Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Schmerzen auf der Piste - die Gefahren des Wintersports

Von podo medi netherlans B.V.

Das schmerzlindernde Crystal Plaster hilft Zerrungen und Verletzungen zu lindern. Eine der wenigen alternativen Methoden zur chemiefreien Schmerzlinderung.

Körperliche Betätigung sollte auch im Winter nicht zu kurz kommen. Aber wie das Beispiel Michael Schuhmacher zeigt, sind die Gefahren auf der Piste nicht zu unterschätzen und Sport in der kalten Jahreszeit ist nicht immer ungefährlich. Vor allem Sportarten, die speziell nur in der Wintersaison praktiziert werden, wie Schifahren, Schilanglauf oder Eislaufen, führen oft zu unvorhergesehenen Verletzungen. Schmerzhafte Überdehnungen, Zerrungen und Überbeanspruchung der Muskeln, Sehen und Gelenke sind oft die Folge. Konventionelle Methoden zur Schmerzlinderung, wie kühlende Kompressen, sind häufig nicht ohne Probleme über längere Zeit in den Arbeitsalltag zu integrieren. Wer will schon mit dicken Kompressen im Büro herumhinken. Und schmerzsenkende Arzneimittel sollten ausschließlich in Akutfällen verabreicht werden, damit keine Gewöhnung eintritt. Genau hier setzt eine Innovation ein, die Schmerzen durch aufkleben eines einfachen Pflasters, dem sogenannten Crystal Plaster http://www.crystalplaster.de verschwinden lässt. Eine der wenigen Alternativmethode zur chemiefreien Schmerzlinderung.

Die Technologie des Schmerzpflasters Crystal Plaster ist patentiert. Mittels piezoelektrischer Kristalle wirkt das Pflaster physikalisch auf den Schmerzreiz und beeinflusst neurale Erregungsleitungen, was zu einer Verminderung der Schmerzintensität führt. Verletzte Wintersportler erfahren durch das Pflaster eine deutliche Verminderung der Schmerzen an der betroffenen Stelle, ohne den gesamten Körper mit Medikamenten belasten zu müssen. Das Crystal Plaster beeinflusst das körpereigene elektromagnetische Feld des Gewebes mit den Nervenbahnen punktuell und wirkt sofort nach dem Anbringen. Das Gewebe entspannt sich, wird wieder besser durchblutet und mit Nährstoffen versorgt. Durch den Abfall der Schmerzintensität kann der Körper ungehindert mit der Regeneration fortfahren.

podo medi ist ein niederländisches Unternehmen, das auf seiner Internetseite Information zum Thema orthomolekulare Vitalstoffe, Nahrungsergänzung für Sportler sowie Schmerzlinderung durch Pflaster bietet und vielfältige Produkte in diesem Bereich vertreibt.

Weitere Informationen zur Wirkung von Crystal Plaster, finden Sie unter http://www.crystalplaster.de

Therapeuten-, Journalisten- und Patientenfragen werden gerne beantwortet:
E-Mail: info@crystalplaster.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wolfgang Schallmey (Tel.: 0800 93151515), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2897 Zeichen. Artikel reklamieren

Über podo medi netherlans B.V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 2

Weitere Pressemeldungen von podo medi netherlans B.V.


06.03.2014: Wer das Schmerzpflaster Crystal Plaster ausprobiert hat, weiß, dass wechselnde und chronische Schmerzen nicht sein müssen. Gerade bei Krankheiten, die so schwer zu therapieren sind wie Fibromyalgie, ist es für die Steigerung der eigenen Lebensqualität wichtig, selbst aktiv einschreiten zu können. Obwohl der Krankheitsverlauf nicht lebensbedrohlich ist, sind die Einschränkungen im Alltag für die Erkrankten enorm. Es sind die unberechenbaren, wechselnden Schmerzen in den Gelenken, in der Muskulatur und im Rücken, welche die Diagnose und Behandlung so schwierig machen. So einfach funkti... | Weiterlesen

06.03.2014: Bewegungseinschränkungen, taube Gliedmaßen und stechende Schmerzen - Probleme mit dem Rücken und der Wirbelsäule machen durch unterschiedliche Symptome auf sich aufmerksam. Aufbauend auf der jeweiligen Diagnose wird der Arzt einen Behandlungsplan erstellen, in dem Medikamente, Spritzen, Massagen und Physiotherapie eine wichtige Rolle spielen. Die eigenständige Anwendung des Schmerzpflasters Crystal Plaster® kann diese Maßnahmen ergänzen oder sogar bestimmte Schmerzmedikamente gänzlich ersetzen. Denn gerade bei Schmerzmitteln, kommt es immer wieder zu Gewöhnungseffekten und durch die... | Weiterlesen

06.03.2014: Einerseits schonen, andererseits mobilisieren! Das ist ein Widerspruch in sich. Bei Schmerzen im Bewegungsapparat greift der Betroffene entweder auf Schmerzmittel zurück oder quält sich mit Schonhaltungen durch den Alltag. Beide Varianten haben Nachteile. Viel Chemie vergiftet auf Dauer den Körper und Ausgleichshaltungen führen zu Verspannungen und neuen Schmerzen. Doch es gibt Abhilfe. Die Innovation auf dem Gesundheitsmarkt heißt: Crystal Plaster®. Als ein Produkt moderner Hightech-Medizin lindert es Schmerzen, erspart dem Körper unerfreuliche Nebenwirkungen und beschleunigt dadurch s... | Weiterlesen