Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Teamarbeit, Dokumentenmanagement und Dateiaustausch in Einem: Perforce integriert Commons? mit Dropbox

Von Perforce Software

Leistungsstarke Perforce-Lösung zur Dokumentenversionierung um die branchenführenden File-Sharing-Funktionen von Dropbox erweitert

Perforce Software integriert Perforce Commons?, seine Plattform zur Teamarbeit an Dokumenten, mit Dropbox, dem branchenweit führenden Tool für Dateiaustausch. Perforce-Kunden, die mit Commons die Versionen ihrer Dokumente speichern und verwalten, können...

Wokingham, UK, 14.01.2014 - Perforce Software integriert Perforce Commons?, seine Plattform zur Teamarbeit an Dokumenten, mit Dropbox, dem branchenweit führenden Tool für Dateiaustausch. Perforce-Kunden, die mit Commons die Versionen ihrer Dokumente speichern und verwalten, können Dateien nun direkt auf Dropbox hochladen. Dort wird der Inhalt über alle mit einem Kundenkonto verbundenen Geräte hinweg synchronisiert. Durch die Kombination dieser beiden Technologien können Anwender Dateien über Dropbox austauschen und profitieren gleichzeitig von den robusten Funktionalitäten für Teamarbeit und Versionskontrolle von Commons.

Commons basiert auf der Versionierungs-Engine von Perforce, die von einigen der weltweit innovativsten Unternehmen verwendet wird, und macht das Enterprise-Versionsmanagement des Herstellers somit auch weniger technisch versierten Mitarbeitern zugänglich. Diese können ihre Dokumente und andere Dateien nun im selben gemeinsamen Repository verwalten, das auch Entwickler für Quelltext sowie Designer und Layouter für Grafiken nutzen. Mit Commons sind Unternehmen in der Lage, einen einheitlichen, ständig aktuellen Referenzbestand mit all ihren Assets zu pflegen - eine grundlegende Voraussetzung für die immer beliebtere Softwareentwicklungsmethode "Continuous Delivery".

"Wir haben bereits viele Lösungen für Dokumentenmanagement ausprobiert. Doch zum Großteil waren diese nur Social-Media- und Kommunikationsplattformen, welche die gemeinsame Arbeit an Dokumenten nur gewissermaßen als Nebenprodukt mit unterstützten. Für uns ist das nicht gut genug", erklärt Ryan Kelly, Project Manager bei Photizo Group. "Wir brauchen eine Kollaborationsplattform, bei der Kommunikation und Workflow auf das Dokument selbst ausgerichtet sind. Keine der vorigen Lösungen genügte unseren Anforderungen, bis wir Commons entdeckten."

Für bis zu 20 Anwender kostenlos

Alle Perforce-Produkte sind für bis zu 20 Anwender mit maximal 20 Arbeitsbereichen sowie für eine unbeschränkte Anzahl an Dateien kostenlos - inklusive Zugang zum technischen Perforce-Support. Alternativ gilt das Angebot für bis zu 1.000 Dateien bei unbeschränkter Anwenderzahl. Perforce Commons ist sowohl als On-Premise-Lösung wie auch als Cloud-Dienst verfügbar. Ein Commons-Cloud-Team kann innerhalb von wenigen Minuten auf commons.perforce.net erstellt und eingerichtet werden. Die On-Premise-Edition von Commons lässt sich unter www.perforce.com herunterladen.

"Dokumentenprüfungen und -überarbeitungen, die ausschließlich an einem Desktop-PC verbunden mit einem Server durchgeführt werden, sind heutzutage immer seltener. Dank innovativer File-Sharing-Tools wie Dropbox können Anwender ihre Dokumente, die sie immer wieder bearbeiten, auf einer beliebigen Anzahl von Geräten nutzen und mit anderen teilen", so Christopher Seiwald, Gründer und CEO bei Perforce. "Genau aus diesem Grund ist unsere Integration mit Dropbox so nützlich. Jetzt können unsere Kunden mühelos ihre Dateien über ihre Geräte hinweg teilen und gleichzeitig die Vorteile unseres Enterprise-Versionsmanagements wie gewohnt nutzen."

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3172 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Perforce Software


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 4

Weitere Pressemeldungen von Perforce Software


09.05.2019: Wokingham (UK), 09.05.2019 (PresseBox) - Perforce Software, Lösungsanbieter für Enterprise-Teams, die Produktivität, Transparenz, Sicherheit und Skalierbarkeit in ihrem Entwicklungs-Lebenszyklus benötigen, hat die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter insgesamt 270 Experten aus der Medical-Device-Branche veröffentlicht. Diese deuten auf anhaltende Schwierigkeiten mit manuellen Entwicklungsmethoden, eine gegen den Trend verlaufende Zuwendung zu hybriden Entwicklungsmethodiken sowie ein gesunkenes Vertrauen in die eigene Compliance im Audit-Fall hin.Von den Teams, die im vergangenen Jah... | Weiterlesen

17.12.2018: Wokingham (UK), 17.12.2018 (PresseBox) - Rund 1,4 Millionen Fahrzeuge mussten im Juli 2015 in den USA zurückgerufen werden, für die aufgrund einer Sicherheitslücke das Risiko eines Hacks per Funk bestand. Im April 2017 war ein Spezialist für Medizintechnik dazu gezwungen, ein Beatmungsgerät vom Markt zu ziehen, das sich aufgrund eines Softwarefehlers unerwartet abschaltete. Im digitalen Zeitalter können Software-Bugs in Embedded-Produkten im schlimmsten Fall die Gesundheit oder das Leben von Menschen gefährden – eine effiziente und sorgfältige Prüfung von Software-Code ist damit wic... | Weiterlesen

Perforce on Tour 2014: Versionsmanagement pur auf der Kunden- und Partnerveranstaltung in Stuttgart

Continuous Delivery, Collaboration in verteilten Teams, Partnerschaften und Integrationen sowie Kundenvorträge im Zentrum der Veranstaltung am 14. Oktober 2014

02.10.2014: Wokingham, UK, 02.10.2014 - Perforce Software, der Spezialist für Versionsmanagement, ist wieder auf Tournee und macht in Deutschland am 14. Oktober in Stuttgart halt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Perforce, aktuelle Produktintegrationen wie zum Beispiel mit Polarion® ALMTM oder Puppet Enterprise, die Roadmap des Unternehmens und eine offene Fragerunde mit Top-Managern und Technikern des Anbieters sowie Kunden.Ein besonderes Highlight stellt der Vortrag des Perforce-Anwenders adidas dar. Der internationale Sportartikelhersteller unterstützt und... | Weiterlesen