Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Deutsche Erfindung sucht Vertrieb. Die Badewanne für bettlägerige Patienten

Von Sanosphera

Enormes Markt-Potential für erste faltbare Bettbadewanne von Sanosphera.de

Bettlägerige müssen oft viele Torturen über sich ergehen lassen, ohne dass sie etwas dagegen tun könnten. Das Institut für Gesundheitswesen und angewandte Pflegeforschung (IGAP) spricht in einer neuen Studie von 1,2 Millionen Dekubitusfällen, also von Druckgeschwüren durch zu langes Bettliegen. Vielen könnte schon durch die richtige Wassertherapie und Hautpflege durch Wasser geholfen werden. Vollbäder sind aber derzeit für bettlägerige Menschen nicht vorgesehen. Ein deutscher Erfinder will das ändern und sucht Großhändler und Vertriebspartner für seine patentierte "faltbare Bettbadewanne" http://www.sanosphera.de. Millionen Patienten würden es ihm danken!

Der Erfinder, Attila Schwarzkopf, ist seit vielen Jahren als Diplomkrankenpfleger tätig und kam durch die tägliche Arbeit mit bettlägerigen Patienten auf die Idee zu dieser bereits patentierten und zur Produktionsreife geführten Innovation. Mit Hilfe von Ingenieuren und Technikern, kam man auf die einfachste, zeitsparendste und günstigste aller möglichen Lösungen- eine faltbare Komfortbadewanne aus Hochleistungsfolie, die das Baden und die Pflege von Patienten in Zukunft erheblich verbessern und erleichtern wird.
Attila Schwarzkopf: "Glauben Sie mir, einen bettlägerigen Menschen ins Bad und wieder heraus zu bringen, gestaltet sich oft als relativ schwierig und ist mit hohem Risiken Verbunden. Rückenbeschwerden sind daher bei Krankenpflegern und auch bei pflegenden Angehörigen fast schon normal. Meine Erfindung macht es umgekehrt. Es bringt die Badewanne und das Badewasser endlich zum Patienten."

Bett und Wanne - eine Wonne:
Die Wanne vereint im Grunde Bett und Badewanne und wird direkt und ganz einfach unter dem Patienten entfaltet und aufgebaut. So muss der Patient nicht mehr mühsam aus dem Bett gehoben werden, sondern kann direkt im eigenen Bett einer gründlichen und vor allem würdigen Waschung unterzogen werden. Dabei behält das Pflegebett alle seine Funktionen. So kann man jederzeit die Hohe verstellen oder das Kopfende beliebig in der Neigung anpassen. Die faltbare Wanne bewegt sich mit - und das Wasser bleibt drin. Auf der Homepage http://www.sanosphera.de wird dazu ein komplettes Aufklärungsvideo angeboten.

Wer Interesse am Vertrieb dieser deutschen Erfindung gefunden hat, der kann sich auf der Seite http://www.sanosphera.de weiter darüber informieren und findet hier auch alle Telefonnummern. Dort kann man auch den praktischen Planungs- und Montageservice in Anspruch nehmen und Kontakt mit dem cleveren Erfinder aufnehmen.



Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Attila Schwarzkopf (Tel.: 0049/9951/90832), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3406 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Sanosphera


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 9

Weitere Pressemeldungen von Sanosphera


16.01.2014: Wie schnell das Schicksal, das Leben eines Menschen verändern kann, hat man in den letzten Wochen durch den schrecklichen Skiunfall von Michael Schumacher gesehen. Jeden kann so ein Schicksal treffen und für viele tausend Familien, ist ein behinderter oder bettlägeriger Familienangehöriger tagtägliche Realität. Gerade die tägliche hygienische Versorgung dieser Patienten ist ein enormer Aufwand und eine körperliche Belastung. Ein deutscher Erfinder, bringt nun Entlastung bei den täglichen Hygienischen und Pflegerischen Maßnahmen, ermöglicht gleichzeitig eine enorme Verbesserung der P... | Weiterlesen

02.12.2013: Für viele Patienten und Pflegebedürftige stellt das regelmäßige Waschen und die tägliche Hygiene ein großes Problem dar. Das Waschen im Bett, ist meist nur mit einem Waschlappen möglich und ein wenig Wasser möglich, was dem Patienten kein wirkliches Sauberkeitsgefühl vermittelt. Der deutsche, Diplom Kranken- und Gesundheitspfleger Attila Schwarzkopf, hat langjährige Erfahrung in der Pflege von bettlägerigen und alten Menschen gemacht und mit Hilfe von Ingenieuren und Technikern eine faltbare Komfortbadewanne entwickelt, die das waschen und die Pflege von Patienten in der Zukunft erh... | Weiterlesen

02.12.2013: Attila Schwarzkopf ist erfahrener Diplom Krankenpfleger und hat mit Hilfe von Ingenieuren und Technikern eine neue faltbare Bettbadewanne entwickelt, die die Pflege von bettlägerigen Patienten erheblich erleichtert. Die Bettbadewanne für das Pflegebett, bietet nicht nur die Möglichkeit des vereinfachten Waschens und Badens, sondern wirkt positiv auf Patienten und Pflegende gleichzeitig. Zudem eröffnen sich neue Horizonte der Therapie- und Behandlungsmaßnahmen. http:// www.sanosphera.de Attila Schwarzkopf ist überzeugt: "So wie Du heute die Pflege durchführst, so wirst Du morgen die Pf... | Weiterlesen