Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

OutBoard TiMax bringt Licht ins Dunkel

Von Pro Audio-Technik Ltd.

Alle sieben Jahre verwandelt sich die kleine Klosterstadt Einsiedeln in der Schweiz in eine große Open-Air Aufführung von Calderón's Welttheater. Eine moderne Neufassung wurde für den Sommer 2013 geschrieben. Um die Größenordnung und Komplexität des Stückes...

Gelnhausen, 27.01.2014 - Alle sieben Jahre verwandelt sich die kleine Klosterstadt Einsiedeln in der Schweiz in eine große Open-Air Aufführung von Calderón's Welttheater. Eine moderne Neufassung wurde für den Sommer 2013 geschrieben. Um die Größenordnung und Komplexität des Stückes optimal zu unterstützen, wurde das Sound Design erneut in die Hände des preisgekrönten Tom Strebel von Audiopool gelegt. Strebel nutzte in diesem Jahr zum ersten Mal TiMax Tracker, um die TiMax-SoundHub Delay-Matrix zu steuern, und damit vollautomatisierte Stimmlokalisierung zu erreichen.

"TiMax ist für mich unersetzbar in der Theaterproduktion dank der großartigen Verbesserung der Klarheit und Verständlichkeit des Gesprochenen. Man hört es nicht, wenn es eingesetzt ist. Aber man merkt sofort den Unterschied auf unangenehme Art und Weise, wenn das System nicht arbeitet", begründet Strebel.

Der riesige Bühnenbereich war insgesamt in neunzehn akustische Lokalisierungszonen unterteilt. Die Darsteller trugen digitale Funk-Lavalier Mikrofone von Sennheiser. Als Beschallung kamen Fohhn Lautsprecher zum Einsatz. Sieben Compact Line Arrays dienten als Haupt-Anker für die Stimmlokalisierung. Diese wurden durch vierzehn kleinere Boxenpaare ergänzt, die die Links-Rechts Ortung für die vorderen und hinteren Zuschauerreihen unterstützten. Zusätzlich waren unter den hinteren Sitzreihen mehrere Bässe verteilt installiert.

Tom Strebel erklärt den hohen Stellenwert des TiMax-Sytems: "In einem Theater kann man mit Licht arbeiten, um bestimmte Personen hervorzuheben. Aber hier sind die Vorstellungen auch tagsüber, noch vor Einbruch der Dunkelheit. Daher ist es sehr wichtig, dass man die Positionen der einzelnen Schauspieler anhand ihrer Stimme exakt orten kann. Sonst ist es zu schwierig zu verstehen, was auf einer großen Bühne passiert."

Robin Whittaker von Outboard, der den Entwurf für das verteilte Lautsprechersystem erstellt hatte und bei der Ausrichtung und Einstellung half, fasst wie folgt zusammen: "Das System hat sehr gut funktioniert. Vor sieben Jahren verwendeten wir manuell gefahrene Cues für die Lokalisierung, von denen die Regisseure begeistert waren. Mit der neuen TiMax 2 SoundHub Matrix und TiMax Tracker konnten wir es dieses Jahr noch besser machen."

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2323 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Pro Audio-Technik Ltd.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 2

Weitere Pressemeldungen von Pro Audio-Technik Ltd.


18.06.2014: Gelnhausen, 18.06.2014 - Der DSP Audio-Prozessor Rane HAL3 (max. 4 Ein-/ 8 Ausgänge) wird im Zuge eines Updates um neue Funktionen und zusätzliche Audio Ein-/ Ausgänge erweitert.Über einen neuen, zusätzlichen RAD (Remote Audio Device) Port verarbeitet HAL3 ab sofort bis zu 6 Ein-/ und 10 Ausgänge. Die analogen Eingänge sind für Mikrofon- und Leitungspegel schaltbar und stellen bei Bedarf 48V Phantomspeisung zur Verfügung. Durch neue AD Wandlertechnologie verarbeitet HAL3 nun einen um 10dB höheren Dynamikumfang als bisher.Fortan lautet die Typenbezeichnung HAL3S. Der Listenpreis wi... | Weiterlesen

10.12.2013: Gelnhausen, 10.12.2013 - Die Ashly nX-Serie erhält Zuwachs in Form von zwölf neuen, 800 und 400 Watt starken, Modellen. Die neuen Verstärker im mittleren Leistungsbereich bieten eine ideale Ergänzung zu ihren großen Brüdern mit einer Leistung von 3000 und 1500 Watt pro Kanal.Bei den individuell programmierbaren Outputs pro Kanal kann per DIP Switch zwischen niederohmig (bis 2 Ohm) und Konstantspannung (70V oder 100V) selektiert werden.Die nX-Reihe stellt dabei die Basisversion dar. Sie verfügt über Ashlys Energy Management System (Ashly EMS?), einen zuschaltbaren Sleep Modus, mit einem... | Weiterlesen

06.12.2013: Gelnhausen, 06.12.2013 - Im April diesen Jahres haben Jörg Rapp und Stephan Diebel die paniX GbR gegründet. Als Dienstleister für die Veranstaltungsbranche haben sich die beiden Sounddesigner auf die dreidimensionale, dynamisch bewegte Wiedergabe mehrkanaliger Audioinhalte spezialisiert. Dabei bieten sie einen Full-Service von der Konzeption bis zur Erstellung und Bearbeitung von Audioinhalten im Vorfeld wie auch während eines Events an.Beide verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich der Live-Audioproduktionen und sind Spezialisten im Umgang mit Pro-Tools, Q-Lab und Ableton. Um e... | Weiterlesen