info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TÜV SÜD AG |

TÜV SÜD RUS erhält weitere Akkreditierungen für GOST/TR ZU

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zertifikate für Exporte nach Russland, Weißrussland und Kasachstan


Für Exporte in die Zollunion (Russland, Weißrussland und Kasachstan) müssen ausländische Unternehmen nationale Zertifizierungen beachten. Akkreditierte Zertifizierungsstellen prüfen die Konformität von Produkten mit Technischen Reglements der Zollunion....

Moskau/München/Darmstadt, 28.01.2014 - Für Exporte in die Zollunion (Russland, Weißrussland und Kasachstan) müssen ausländische Unternehmen nationale Zertifizierungen beachten. Akkreditierte Zertifizierungsstellen prüfen die Konformität von Produkten mit Technischen Reglements der Zollunion. TÜV SÜD RUS hat von der russischen Behörde Rosakkreditacija weitere Zulassungen erhalten. Ein neues Reglement für Druckgeräte tritt am 1. Februar 2014 in Kraft.

Russland ist für Deutschland der viertwichtigste Exportmarkt weltweit. Die Technischen Reglements (TR) regeln mittlerweile mehr als 20 unterschiedliche Sicherheits- und Qualitätsanforderungen an Produkte, die nach Russland, Weißrussland und Kasachstan exportiert werden. Die TÜV SÜD-Tochtergesellschaft TÜV SÜD RUS hat mittlerweile folgende Akkreditierungen erhalten:

1. Technischer Reglement der Zollunion Nr. 010/2011

"Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen"

2. Technischer Reglement der Zollunion Nr. 016/2011

"Über die Sicherheit der gasbetriebenen Geräte"

3. Technischer Reglement der Zollunion Nr. 020/2011

"Über die elektromagnetische Verträglichkeit der Geräte"

4. Technischer Reglement der Zollunion Nr. 031/2012

"Über die Sicherheit von Landwirtschaftlichen- und Forstmaschinen sowie die Anhänger für diese Maschinen"

5. Technischer Reglement der Zollunion Nr. 032/2013 (tritt 1. Februar 2014 in Kraft)

"Über die Sicherheit von überdruckbeaufschlagten Ausrüstungen"

"Insbesondere bei Druckgeräten wie Dampfkesseln oder Behältern zählen wir zu den weltweit ersten Anbietern, die ausländische Unternehmen beim Marktzugang nach Russland unterstützen können", sagt Yury Kulikou, Russland-Experte bei der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. "Mit unseren Akkreditierungen decken wir den Großteil des Industriebereichs ab, was beispielsweise Zertifizierungen für den Export von Maschinen und Anlagentechnik in die Zollunion betrifft." Zur Zertifizierung werden die Erzeugnisse neben der Desktop-/Dokumentenprüfung zusätzlich einer "klassischen" Konformitätsprüfung unterzogen. Die Dokumentation erfolgt auf Russisch.

Neben der Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Anlagen ist auch eine Betriebsgenehmigung ROSTECHNADZOR erforderlich. Welche Unterlagen für die Inbetriebnahme vor Ort vorzulegen sind, ermitteln erfahrene Experten von TÜV SÜD Industrie Service und TÜV Hessen. Für die Inbetriebnahme ist die TÜV SÜD-Tochtergesellschaft TÜV SÜD RUS seit vergangenem Jahr von ROSTECHNADZOR lizenziert. Bislang wurde insbesondere Anlagentechnik für den Öl- und Gassektor zertifiziert wie Pumpen und Fördertechnik.

Weitere Informationen: www.tuev-sued.de/is und www.tuev-hessen.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2792 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TÜV SÜD AG lesen:

TÜV SÜD AG | 08.10.2014

Nur jeder Dritte sieht sein Unternehmen gut auf Datenschutzverletzungen vorbereitet

München, 08.10.2014 - Trotz Datenschutzverletzungen durch Geheimdienste und Skandalen aufgrund von Sicherheitslücken in IT-Systemen ändern viele Menschen ihr persönliches Verhalten im Umgang mit Daten nicht. Laut Trendfrage des TÜV SÜD Datensch...
TÜV SÜD AG | 07.10.2014

TÜV SÜD tritt dem Bundesverband IT-Sicherheit TeleTrusT bei

München, 07.10.2014 - TÜV SÜD ist dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) beigetreten. Damit baut der internationale Dienstleistungskonzern seine Digital Services weiter aus. Dazu zählen Beratungs-, Prüf- und Zertifizierungsleistungen z...
TÜV SÜD AG | 28.07.2014

TÜV SÜD-Tipp: Die Rechte der Internetnutzer beim Datenschutz

München, 28.07.2014 - Händler und andere Anbieter im Internet brauchen häufig gewisse persönliche Daten ihrer Kunden, um überhaupt ihre Aufträge zu erfüllen. Diese gibt der Internetnutzer bewusst an. Doch auch im Hintergrund werden ständig Da...