Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Leonberger Werbeagentur unterstützt Stiftung gegen Rechtsextremismus

Von 361° KOMMUNIKATION - Patrick Binder & Andreas Roppelt GbR

Für zwei Monate hat die Internet- und Werbeagentur 361° KOMMUNIKATION aus Leonberg durch den Versand von 25.000 selbstgestalteten Stickern Spenden für die Amadeu Antonio Stiftung gesammelt.
Begonnen hat alles mit der Teilnahme an der 5. Ausgabe des Wettbewerbs „Sticker gegen Rechts“ von INnUP. Der selbstkreierte Sticker, angelehnt an und unterstützt durch die „Kannste machen“-Sticker und ihren Schöpfer Kay Spiegel, wurde Anfang Dezember eingereicht. Doch um ihrem Slogan „Das eine Grad mehr“ gerecht zu werden, wollte es die Agentur dabei noch nicht belassen: Eine Microsite für Stickerbestellungen wurde eingerichtet, der Kontakt zur Amadeu Antonio Stiftung hergestellt und kräftig die Werbetrommel gerührt. Mitte Dezember erreichten die ersten Sticker-Pakete gegen eine selbstgewählte Spende Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zwei Monate und 25.000 Sticker später ist die Aktion beendet, die Druckdaten für jedermann zugänglich auf der Microsite veröffentlicht und die gesammelten Spenden von insgesamt 1.111 € der Amadeu Antonio Stiftung übergeben. Die Druckdaten für die Sticker gibt es auf kacknazis.de. Mehr von der Agentur 361° KOMMUNIKATION ist auf ihrer Internetseite 361.de zu sehen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tea Imamovic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 143 Wörter, 1062 Zeichen. Artikel reklamieren

Über 361° KOMMUNIKATION - Patrick Binder & Andreas Roppelt GbR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 1