info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

Mit dem Zarengold von Moskau nach Peking reisen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn faszinieren waren schon immer etwas Besonderes.

Der Zarengold vereint Russland und China auf einer Schienenkreuzfahrt der besonderen Art. Schnieder Reisen empfiehlt diesen Sonderzug.

Weite Zugreisen hatten in den vergangenen Jahrzehnten auch immer einen Hauch Abenteuer zu bieten. Legendäre Zugreisen verbanden die Hauptstädte der Welt miteinander und viele Geschichten und Mythen ranken sich um die Reisenden vergangener Jahre. Wer noch einmal so ein Abenteuer erleben möchte, der kann auch heute noch mit der Transsibirischen Eisenbahn seinen Traum verwirklichen. Der legendäre Transsib fährt heute auf unterschiedlichen Routen mit Sonderzügen durch Russland und China. Der Sonderzug Zarengold ist einer dieser außergewöhnlichen Züge, der auf verschiedenen Strecken seine Gäste mitnimmt in Vergangenheit.

Eine der Reisen verbindet die chinesische Hauptstadt Peking mit der russischen Hauptstadt Moskau und steuert auf seiner Reise viele interessante Zwischenstationen und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten an. Weitere Reiserouten führen die Reisenden von Shanghai nach Moskau, von Ulaan Baatar nach Moskau und von Moskau nach Wladiwostok. Die Crew des Zarengold verwöhnt die Zugreisenden während der Reise mit außergewöhnlichen kulinarischen Köstlichkeiten und einem perfekten Rahmenprogramm. Der Baikalsee, die Wüste Gobi, die Mongolei, die Chinesische Mauer und viele andere sehenswerte Orte gehören zu den Zielen, die mit dem Zarengold angesteuert werden.

Wer eine Reise mit dem Zarengold durchführen möchte, der sollte sich im Vorfeld gut auf die Reise vorbereiten, da verschiedene Dinge berücksichtigt werden. Wer die Bahnreise mit dem Zarengold bei einem erfahrenen Reiseveranstalter buchen möchte, der findet auf dem Reiseportal von Schnieder Reisen unter www.schnieder-reisen.de alle notwendigen Informationen. Bei Fragen zu den einzelnen Sonderzugreisen stehen die Mitarbeiter auch gerne telefonisch und per E-Mail beratend zur Seite. So wird der Zarengold-Reiseexperte Bernd K. Strecker von Schnieder Reisen alles Wissenswerte über diesen Sonderzug erzählen. Der Schnieder Reisen Mitarbeiter reiste bereits im Zarengold und wird gerne von dieser Russland-China-Schienenkreuzfahrt berichten. Der Schnieder Reisen Tipp: "Von Peking durch die Mongolei zum Baikalsee und weiter nach Moskau". Der Reisetermin: Zum Beispiel 17.05.-01.06.2014. Weitere Termine, auch mit Vor -und Nachreisen sind im Katalog aufgeführt.

Weitere Informationen:Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH

Hellbrookkamp 29

22177 Hamburg

040 / 380 20 60

info@schnieder-reisen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 20.01.2018

Wanderreisen Polen

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen nimmt für die Reisesaison 2018 eine individuelle Wanderreise in die Hohe Tatra ins Programm. Damit baut der Nord- und Osteuropa-Spezialist sein Angebot an Wanderreisen in Polen weiter aus. Schnieder...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 28.12.2017

Litauen exklusiv

Die Kleingruppenreise "Litauen exklusiv" ist neu im Programm des Hamburger Reiseveranstalters Schnieder Reisen. Die Rundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung findet in der Kleingruppe von maximal 16 Personen statt und führt in den größten der d...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 08.12.2017

Schnieder Reisen: Radreise von Riga nach St. Petersburg im Programm

Die lettische und estnische Ostseeküste steht im Mittelpunkt einer 12-tägigen Rad-Gruppenreise, die Schnieder Reisen erstmals ins Radreiseprogramm 2018 aufgenommen hat. Geradelt wird nur auf den schönsten Etappen auf verkehrsarmen Nebenstraßen u...