Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Was für einen Radiowecker oder Funkwecker kauft man heute?

Von SRS Lars Jentzsch

Warum nicht gleich einen gescheiten Radiowecker bzw. Funkwecker kaufen. Dockinganschluß für das Smartphone, Digitalradio oder gleich eine Lichtwecker! Schluß mit den Billig-Radios aus früheren Zeiten.

Radiowecker und Funkwecker gibt es schon lange auf dem Markt. So einen Wecker hat sicherlich schon jeder auf seinem Nachtschrank platziert. Allerdings waren das meistens Wecker, die einen richtig auf den "Wecker" gehen. Ich spreche von einem billig zusammengeschusterten Wecker mit Radio und Wurfantenne, der nach einem halben Jahr schon gar keinen Radiosender ohne Rauschen empfangen konnte. Das hat der Radiowecker dann über die viel zu kleinen Lautsprecher jedem früh morgens kreischend mitgeteilt. Von solchen Radioweckern sind viele mittlerweile geheilt und greifen lieber etwas tiefer in die Tasche, als so aus dem Schlaf gerissen zu werden.

Dabei bekommt man heute richtig gute Funkwecker mit Radio, Dockingstation und weiß der Geier was noch. Gerade jetzt im Smartphone-Zeitalter ist ein Dockinganschluß am Radiowecker sehr praktisch. Keine Auflade kabel liegen recht und links auf den Nachtschränken. Es sieht aufgeräumt auf und ein hochwertiges Designerstück von Funkwecker steht auf dem Nachtschrank. Mit dem man in wirklich guter Soundqualität abends einschlafen kann und morgens auch wieder geweckt wird.

Wer gern von seinem Lieblingssender geweckt werden möchte kann das inzwischen schon mit dem Digitalradio DAB+ in toller Qualität. Das ist kein Vergleich mehr mit den alten Radioweckern von früher. Heute wird man von der Musik des Angeschlossenen iPhon`s oder Digitalradio in der nächst höheren Soundqualität geweckt.

Auch für Stress geplagte gibt es mittlerweile eine Lösung. Wer nur schwer einschlafen und ganz langsam geweckt werden möchte, ist mit einem sogenannten Lichtwecker gut beraten. Das sind Radiowecker bzw. Funkwecker und Nachttischlampe in eine. Dabei wird das Licht der Lampe ganz langsam gedimmt und so einer Untergehenden und aufgehenden Sonne nachempfunden. Unterstützt wird das ganze meistens noch von Vogelgezwitscher. Dadurch startet man fit und ausgeglichen in den Tag.

Solche Radiowecker und Funkwecker können mit ihren technischen Spielereien den Alltag erleichtern und die Lebensqualität steigern. Auch wenn diese Radiowecker und Funkwecker längst nicht mehr für 15 Euro zu erwerben sind. Guten Schlaf und ein entspanntes Aufstehen sind in unserer heutigen schnelllebigen Zeit sowieso viel wertvoller denn je. Deshalb kann nur jedem, der noch einen alten Radiowecker oder Funkwecker zu hause stehen hat, geraten werden, diesen durch einen zuverlässigen neuen zu ersetzen. Damit der gesunde Schlaf nicht zu kurz kommt.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Lars Jentzsch (Tel.: 01637172280), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2609 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SRS Lars Jentzsch


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 6

Weitere Pressemeldungen von SRS Lars Jentzsch


04.11.2013: Das Angebot an hochwertigen Stereo-Lautsprechern ist äußerst umfassend - denn auch im Zeitalter von iPod und Musik hören per Laptop spielt das Musikerlebnis, das sich allein durch leistungsstarke Speaker erreichen lässt, eine große Rolle. Damit die Lautsprecher ihre Klangqualität jedoch in vollem Umfang entfalten können, benötigen sie die richtige Position zum Hörer und diese Platzierung kann am besten und einfachsten durch die passenden Lautsprecherständer bzw. Boxenständer umgesetzt werden. Die besten Speaker nützen nämlich nichts, wenn sie am falschen Ort stehen. Sie bilden die... | Weiterlesen

12.07.2013: Natürlich kann die kosmetische Operation, bei der Lackkratzer entfernt werden, die Laufleistung des Motors nicht "zurückdrehen", aber Dellen beseitigen, den Lack auf Hochglanz bringen und nötigenfalls den Lackkratzer durch neu lackieren entfernen. Mit Spot Repair gehen die Lackierer dabei punktuell vor, was sich als kostengünstige, schonende und dabei flexible Lösung erweist, die auch beim Kunden vor Ort durchzuführen ist. Spot Repair fokussiert sich speziell auf Lackkratzer, die am äußeren Erscheinungsbild eines Fahrzeugs den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen. Die Methode ist so s... | Weiterlesen

01.07.2013: Spot Repair ist eine der möglichen Smart Repair Varianten, mit denen Lackschäden oder Lackkratzer auch punktuell (Spot = Punkt) ausgebessert werden. Das Verfahren ist schonend und kostengünstig, zu den größten Vorteilen gehört ein mobiler Service. Der Kunde kann das Smart Repair bei sich daheim durchführen lassen. Was leistet Spot Repair? Viele kleinere Lackkratzer müssen nicht aufwendig behoben werden, denn eine durchgehende Lackbehandlung ist sehr teuer. Dazu müssten die Fahrzeuge auseinandergenommen werden, beispielsweise wären Türen, Kofferraum- und Motorhauben zu demontieren... | Weiterlesen