Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IBM, CWI und PKS laden ein: Tage der Anwendungsentwicklung auf IBM i

Von PKS Software GmbH

20. & 21. März 2014 im IBM Forum in Wien

Sie betreiben für die Kernprozesse Ihres Business erfolgreiche Anwendungen auf IBM i, der führenden und günstigen Hardwareplattform für den Mittelstand. Doch der technische und fachliche Alterungsprozess der Individualsoftware, die häufig in RPG oder...

Ravensburg, 05.03.2014 - Sie betreiben für die Kernprozesse Ihres Business erfolgreiche Anwendungen auf IBM i, der führenden und günstigen Hardwareplattform für den Mittelstand.

Doch der technische und fachliche Alterungsprozess der Individualsoftware, die häufig in RPG oder Cobol implementiert ist, bereitet Ihnen mehr und mehr Sorgen:

? Die Wartung Ihrer Applikationen wird immer aufwendiger.

? Neue fachliche Anforderungen lassen sich immer schwerer umsetzen.

? Neue Mitarbeiter sind nur mühsam einzuarbeiten und für IBM i Anwendungen zu begeistern.

Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden und nach Lösungen suchen, die Ihnen wirklich helfen, dann sollten Sie sich den 20. März 2014 dringend freihalten:

IBM, CWI & PKS laden Sie herzlich ein, ins IBM Forum nach Wien zu kommen.

Dort erwarten Sie spannende Vorträge und Praxisbeispiele, die aufzeigen, wie mit den neuesten Methoden der Anwendungsmodernisierung die technischen Schulden aus dem System elegant entfernt werden können, Ihre bewährten Applikationen in neuem Glanz erstrahlen und Sie das Herzblut für IBM i auch bei der nachwachsenden Generation in Fluss bekommen.

Zudem bieten wir am 21. März noch eine weitere halbtägige Veranstaltung an, auf der wir die Themen rund um Versionskontrolle, Code-Analyse, -Visualisierung und ?Verbesserung sowie

moderne Programmierstile auf IBM i vorstellen.

Nähere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/35185509/20032014%20-%20Modernste%20Anwendungsentwicklung%20auf%20IBM%20i/Einladung%2020032014.pdf

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1819 Zeichen. Artikel reklamieren

Über PKS Software GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 9

Weitere Pressemeldungen von PKS Software GmbH


06.09.2021: Ravensburg, 06.09.2021 (PresseBox) - Die IT in Unternehmen hat sich verändert. Sie ist nicht mehr nur unterstützende Abteilung, sie soll vielmehr strukturelle Prozesse mitgestalten. Echte Innovation in der Vermittlung von Wissen muss aber durch alle Geschäftsebenen und Generationen geleistet werden, doch noch wird die Modernisierung oft in Software-Programmen gesucht. Dabei ist Wissenstransfer der Schlüssel zum Erfolg.Diesen interessanten Artikel von Heidi Schmidt finden Sie auf den Seiten 18 und 19 der aktuellen Ausgabe der funkschau oder unter folgendem Link: https:// wfm-publish.blaette... | Weiterlesen

19.08.2021: Ravensburg, 19.08.2021 (PresseBox) - Corona, fehlende Resilienz und natürlich der allgemeine Digitalisierungsdruck haben dazu geführt, dass Modernisierung bei vielen Unternehmen und Behörden auf der Agenda ganz oben steht. Joachim Gucker von ARS und Heidi Schmidt von PKS erklären im Interview mit CWTV unter anderem, welche Aspekte eine IT-Modernisierungsstrategie umfassen sollte, welche Rolle der Faktor Mensch dabei spielt und warum Legacy-Anwendungen und -Hardware dabei nicht gleich zum alten Eisen zählen muss. | Weiterlesen

21.07.2021: Ravensburg, 21.07.2021 (PresseBox) - Am Markt etablierte Unternehmen haben ihre jeweiligen Geschäftsmodelle häufig in individuellen und hoch spezialisierten Software-Systemen materialisiert. Sie profitieren seit Jahrzehnten von flexiblen Anwendungen, die die Bedürfnisse von Anwendern, Kunden und Märkten optimal bedienen. Doch diese wertvollen Software-Assets werden mehr und mehr zur Achillesferse für den zukünftigen Erfolg der Unternehmen. Ihre Fortführung wird zur Herkulesaufgabe:1. AchillesferseDie Anwendungen nicht mehr mit vertretbarem Aufwand wartbar, weil der monolithische und üb... | Weiterlesen