Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Der neue Tisch No.1 - damit gewinnen Sie garantiert jede Runde

Von Werkstation GmbH

VESA-Schnittstellen machen den Tisch No.1 zum echten Verwandlungskünstler

Besigheim, März 2014 | Die Werkstation hat den Tisch No.1 komplett überarbeitet und ihm VESA-Schnittstellen verpasst. Dadurch kann der Kunde eigenen Displays anbringen. Der Dreierarbeitsplatz wird also noch attraktiver und flexibler. Und nebenbei auch...

Besigheim-Ottmarsheim, 06.03.2014 - Besigheim, März 2014 | Die Werkstation hat den Tisch No.1 komplett überarbeitet und ihm VESA-Schnittstellen verpasst. Dadurch kann der Kunde eigenen Displays anbringen. Der Dreierarbeitsplatz wird also noch attraktiver und flexibler. Und nebenbei auch noch viel günstiger.

Der Tisch No.1 ist schon seit viele Jahren eins der Highlightprodukte von Werkstation. Kunden wie z.B. der Flughafen Brüssel, die Deutsche Flugsicherung, das Bayrische Landesmuseum oder aktuell die Staatsbibliothek Luxemburg schmücken sich mit diesem außergewöhnlichen Möbelstück. Bisher war die Displaygröße jedoch auf max. 19" begrenzt.

Ob als Präsentationssystem für Software - als Surfstation im Eingangsbereich des Unternehmens oder als Designelement auf dem Messestand. Der Tisch No.1 ist ein echter 'Hingucker', der neidische Blicke auf sich zieht. Bis zu drei Arbeitsplätze können realisiert werden. Die in die Sicherheitsglasplatte eingelassenen Metalltastaturen schmiegen sich formschön in das Gesamtbild ein. Unten im abschließbaren Fuss gibt es ausreichend Platz für Rechnersysteme oder Netzwerkkomponenten.

Die VESA-Schnittstellen im oberen Bereich tragen der steigenden Nachfrage nach immer größeren Displays Rechnung. Durch diese Schnittstellen kann der Kunde jetzt selbst entscheiden welche Displays in welchem Format er anbringen will. Die Kabel verlaufen dabei geschützt im Rohrsystem nach unten in den PC-Bereich. Einzige Voraussetzung für eine Anbringung sind displayseitige Standard VESA-Schnittstellen. Und auch der Preis für den Tisch wurde optimiert. Er liegt mehr als 20% unter dem bisherigen Preis!

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1681 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Werkstation GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 9

Weitere Pressemeldungen von Werkstation GmbH


Multitouchtisch mit beweglichem Display

Neuer Touchtisch in den Größen 32", 42" und 55" - bis 32-Punkt Multitouch

19.03.2014: Besigheim-Ottmarsheim, 19.03.2014 - Besigheim, März 2014 | Der neue Touchtisch von Werkstation ist zwei in Einem: Multitouchtisch und Multitouchpult. Das Display kann um bis zu 45° elektronisch verstellt werden und eröffnet damit neue Möglichkeiten.Der neue Touchtisch der Werkstation ist ideal für den professionellen Einsatz: kompakte Bauweise - dadurch robust, transportabel und individuell gestaltbar. Das Grundgehäuse kann mit verschiedenen Oberflächen bezogen werden (z.B. Holz, Aluminium, MDF oder Kunststoff).Im Tisch kommen ausschließlich leuchtstarke PID-Klasse LCD Pannels in den G... | Weiterlesen

Neue Richtlinie schafft Klarheit beim Thema Sicherheit

Richtlinie "Zu Ihrer Sicherheit" beantwortet wichtige Sicherheitsfragen beim Einkauf von Terminals, Kiosksystemen und Digital-Signage Hardware

11.09.2013: Besigheim-Ottmarsheim, 11.09.2013 - Neuanschaffungen im Bereich Terminals | Kiosksysteme und Digital-Signage Hardware sind wichtige und langfristige Investitionen, die in der Regel mit erheblichen Kosten verbunden sind. Deshalb ist es ratsam, qualitativ hochwertige Produkte von zuverlässigen Lieferanten einzusetzen. Eine neue Richtlinie hilft dem Kunden bei der Auswahl und beantwortet wichtige Fragen.[/ b]Auf dem Markt für Terminals | Kiosksysteme und Digital-Signage Hardware tummeln sich zahlreiche konkurrierende Anbieter. Viele kündigen vollmundig Ihre Lösungen an. Eigenschaften wie CE-K... | Weiterlesen

Barrierefreie Kioskterminals aus dem Schwabenland

Europas erstes Kioskterminal gem. Richtlinie BIMK kommt von Werkstation

06.05.2013: Besigheim-Ottmarsheim, 06.05.2013 - Besigheim, Mai 2013 | Die Werkstation geht mit gutem Beispiel voran und bringt als erster Europäischer Hersteller ein Kioskterminal auf den Markt, das 'in echt' barrierefrei ist. Die Zertifizierung wurde im April 2013 durchgeführt und dem neuen Terminal damit bescheinigt, dass es vollumfänglich alle Anforderungen der international anerkannten Richtlinie BIMK 4712/ 04-A erfüllt.Terminals und Kiosksysteme werden ein immer wichtigerer Bestandteil des öffentlichen Lebens und der öffentlichen Informationsübermittlung. Nicht nur von Wirtschaftsunternehmen, ... | Weiterlesen