Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Dönerbox wird als Außerhausverpackung immer beliebter

Von Pack4Food24.de

Imbissbetreiber setzen verstärkt auf moderne Dönerverpackungen für den Außerhausverkauf und den Lieferservice, bei den Kunden kommt das gut an.

Der Döner, aber auch seine Verwandten wie Dürüm, Lamacun, Falafel, usw. erfreuen sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz ununterbrochen größter Beliebtheit. Das ist natürlich auch der Grund dafür, dass selbst in kleineren Ortschaften meist schon ein Dönerimbiss zu finden ist, und man in größeren Stätten meist nicht weit vor die Tür gehen muss, um das das leckere Fastfood in den Händen zu halten.
Aber auch der Erfolg hat nichts daran geändert, dass sich das Produkt an sich, und auch der Verkauf weiter entwickeln. Dass Nebenprdukte wie die eingangs Benannten oft parallel mit angeboten werden ist nur ein Indiz, aber auch beim Döner an sich kann man verschiedene Veränderungen beobachten. So bieten zahlreiche Imbissbetreiber mittlerweile auch andere Varianten wie Chickendöner oder auch vegetarische Döner an, und auch abseits des eigentlichen steigt der Anspruch an Qualität und Innovation.
Längst reicht es nicht mehr aus irgendeiner Imbissbude heraus zu verkaufen, denn die Kunden werden in einer modernen Fastfood- und Snackwelt auch immer anspruchsvoller was Location und Marketing betrifft. Der Trend geht einerseits hin zu schicken und stylischen Geschäften, und auch die Verpackung des Döners, so gesehen der letzte Faktor in der Kundensicht bevor man sich von Qualität und Geschmack der gekauften Dönerspezialität überzeugen kann, spielt eine immer größere Rolle.
Viele Dönerbistros oder Türkische Restaurants gehen mittlerweile davon ab, den Döner in der typischen Aluminiumfolie zu verkaufen. Mittlerweile bietet der Fachhandel auch für den Dönerverkauf auch zahlreiche moderne und praktische Varianten an Dönerverpackungen, die den Unternehmen an sich dazu verhelfen, den eigenen Anspruch an Qualität und Innovation zu unterstreichen, und sich auch von der Masse an Konkurrenten abzusetzen.
Ein Higlight der Döner außer Haus, oder neudeutsch Döner to go Verpackungen ist in den letzten mehr und mehr die Dönerbox geworden. Dönerboxen sind von den Asia Take away Verpackungen abgewandelte Snackboxen aus Hartpapier, in denen man problemlos Produkte mit Soßen, oder auch fettige Snacks verpacken, und auch transportieren kann. So kann Fleisch, Salat und Soße sauber und bequem verpackt werden, auch der beliebte Pomdöner, Dönerfleich mit Pommes, ist in der Dönerbox optimal aufgehoben. Auch für den Kunden ist die Dönerbox von Vorteil, denn bequemer und sauberer kann man die Spezialität nicht essen, sei es unterwegs, zu Hause oder im Büro.
Auf dem Markt findet man zudem zahlreiche neutrale Motive und Designs, und kann somit die eingesetzte Dönerbox ideal an die Optik und das Design des eigenen Geschäfts anpassen. Sollte kein Motiv passen, kann man Dönerboxen ebenfalls verhältnismäßig unkompliziert beim Fachhandel seines Vertrauens individuell bedrucken lassen.
Man darf gespannt sein wie sich der Verkauf der nicht ganz so türkischen Spezialität auch in Zukunft noch entwickeln wird.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 3 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dennis Bauer (Tel.: 0800/722543663), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3406 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 1

Weitere Pressemeldungen von Pack4Food24.de


06.03.2019: Wenn man einerseits den Verbrauch an den in die Kritik geratenen Kunststofftragetaschen reduzieren, aber andererseits seinen Kunden auch weiterhin den Service einer praktischen und kostengünstigen Tragehilfe direkt im Geschäft anbieten möchte, kommt man im Einwegbereich an Papiertragetaschen nicht vorbei. Die umweltfreundlichen Tragetaschen aus Papier sind nicht nur aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und recycelfähig oder im Extremfall auch in relativ kurzer Zeit zu 100% biologisch abbaubar, sondern in den Möglichkeiten auch deutlich vielseitiger und variantenreicher als herkömmli... | Weiterlesen

03.01.2019: Der Begriff des Verpackungsgesetzes spukt seit einigen Monaten durch den Einzelhandel, denn dieser ist von der neuen Gesetzeslage rund um verkaufte- und genutzte Einwegverpackungen am meisten betroffen. Dies liegt hauptsächlich in der Ausrichtung und Definition des Erstinverkehrbringers, welche das Verpackungsgesetz vorgibt, denn als solcher gilt die Stelle, an der die Verpackungen letztlich an den Verbraucher übergehen, und von diesem entsorgt werden. Das trifft somit natürlich weitestgehend den Einzelhandel, aber auch Restaurants, Imbissbetriebe, Foodtrucks oder Lieferdienste, welche letz... | Weiterlesen

22.10.2018: Der Spätsommer, bzw. goldene Herbst geht aktuell nahtlos in das typisch kalte Schmuddelwetter unserer Gefilde über, und bei den ungemütlichen Temperaturen steigt mit Blick auf die bevorstehende Weihnachtszeit so langsam die Lust auf einen beliebten Warmmacher. Die Rede ist hier natürlich vom Glühwein, aber natürlich darf es auch eine Feuerzangenbowle, ein Weihnachtspunsch, oder für die Leckermäuler unter uns eine heiße Schokolade mit Schuss sein. Gegen Ende November öffnen dann auch die meisten Weihnachtsmärkte, so dass man den Glühweingenuss auch mit einem Weihnachtsbummel oder ge... | Weiterlesen