Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kärnten Netz entscheidet sich für TINA

Von CURSOR Software AG

CURSOR erhält Zuschlag für neues Netzkunden-Informationssystem

Gießen, 14.03.2014 ? Die KNG-Kärnten Netz GmbH hat sich für TINA entschieden. Den Zuschlag erhielt CURSOR im Rahmen einer Ausschreibung für ein Netzkunden-Informationssystem, das die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben vor allem im Bereich des Anschlussprozesses...

Gießen, 17.03.2014 - Gießen, 14.03.2014 ? Die KNG-Kärnten Netz GmbH hat sich für TINA entschieden. Den Zuschlag erhielt CURSOR im Rahmen einer Ausschreibung für ein Netzkunden-Informationssystem, das die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben vor allem im Bereich des Anschlussprozesses von Netzkunden unterstützen soll.

Standardisierung von Prozessen

Die Österreichische Netzdienstleistungs-Verordnung Strom gibt Stromnetzbetreibern Standards bezüglich der Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität von Dienstleistungen vor, die gegenüber Netzkunden und anderen Marktteilnehmern einzuhalten sind. Zur Erfüllung dieser Anforderungen ist die Unterstützung durch standardisierte Prozesse und einen automatisierten Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen erforderlich.

'Mit dem neuen System geben wir den Mitarbeitern ein wertvolles Instrument an die Hand', erklärt Johannes Ferstl, Projektleiter für das Netzkunden-Informationssystem bei der KNG, 'das mit aktuellen Informationen und strukturierten Prozessen das tägliche Arbeiten erleichtert.' Zentraler Aufgabenschwerpunkt wird der Angebotsprozess für Netzkunden sein und damit die Integration von SAP IS-U. Zusätzlich ist über Schnittstellen die Anbindung von weiteren Systemen (z.B. GIS) zur Unterstützung und Vereinfachung von Prozessen vorgesehen.'

Über die KNG-Kärnten Netz GmbH

Die KNG-Kärnten Netz GmbH hat als Verteilernetzbetreiber für Strom und Erdgas in Kärnten die Aufgabe, die Netzinfrastruktur allen Kunden und Energielieferanten diskriminierungsfrei zur Verfügung zu stellen. Die leistungsfähige Netzinfrastruktur muss rund um die Uhr funktionieren, an 365 Tagen im Jahr.

Zu den Hauptaufgaben der KNG-Kärnten Netz GmbH gehören die Betriebsführung, der bedarfsorientierte Ausbau der Verteilernetze für Strom und Erdgas, die notwendigen Instand-haltungsmaßnahmen sowie ein effizientes Entstörungsmanagement.

Rund 750 Mitarbeiter stellen bei der KNG-Kärnten Netz GmbH die Versorgung von mehr als 210.000 Netzkunden im Bereich Strom und 9.500 Kunden im Bereich Erdgas sicher.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 2)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2122 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CURSOR Software AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 6

Weitere Pressemeldungen von CURSOR Software AG


16.09.2021: Gießen, 16.09.2021 (PresseBox) - Wie entfesselt man The Power of CRM? Oder genauer gesagt: Was muss ein CRM bieten, damit es den gestiegenen Kundenanforderungen gerecht wird? Das war die zentrale Frage auf dem ersten CURSOR CRM-Kongress 2021 am 8. und 9. September im Hybridformat. Die Antwort darauf erhielten die rund 150 Fachbesucher vor Ort und online bereits im Eröffnungsvortrag der CURSOR-Vorstände Thomas Rühl, Andreas Lange und Jürgen Heidak: Das Gesamtpaket muss stimmen.Das Erfolgsrezept: Software, Beratung, Integrationen und Community„CRM besitzt mehr Macht, mehr „Power“, als... | Weiterlesen

02.09.2021: Gießen, 02.09.2021, 02.09.2021 (PresseBox) - Erneut kann die CURSOR Software AG auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken – und das trotz der Corona-Pandemie, die das wirtschaftliche Geschehen 2020 maßgeblich geprägt hat. „Schnell umgesetzte Maßnahmen wie der Umzug ins Mobile Office und eine weiterhin hohe Beratungsqualität haben sich bewährt“, betonte Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender bei CURSOR. Aufgrund der allgemeinen Einschränkungen fand die Hauptversammlung am 24. August unter der Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr. Axel Schwickert zum zweiten Mal als... | Weiterlesen

29.07.2021: Gießen, 29.07.2021 (PresseBox) - Der flächendeckende Ausbau des Glasfasernetzes der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) ist das zukunftsweisende Infrastrukturprojekt in der baden-württembergischen Barockstadt. Seit dem Projektstart vor drei Jahren gehört langsames Internet für die angeschlossenen Haushalte der Vergangenheit an. Damit der Ausbau auch weiterhin erfolgreich umgesetzt werden kann, müssen die logistischen Organisationsprozesse gerade im Bereich der Grundstücknutzungsvereinbarungen allerdings bestmöglich ineinandergreifen. Diese sind Voraussetzung, damit Grundstückse... | Weiterlesen