Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mehr Aufträge gewinnen mit effizientem Angebotsprozess

Von EVO Informationssysteme GmbH

Industrie-ERP-System mit vielfältigen Möglichkeiten im Angebotsprozess

Im Vertriebsprozess zählt nur die Auftragsgewinnung. Um Aufträge zu gewinnen müssen dem potenziellen Kunden verschiedene Auswahlmöglichkeiten durch Angebotsoptionen geboten werden. Dazu müssen Alternativpositionen in Angeboten ausgewiesen werden. Darüber...

Durlangen, 17.03.2014 - Im Vertriebsprozess zählt nur die Auftragsgewinnung. Um Aufträge zu gewinnen müssen dem potenziellen Kunden verschiedene Auswahlmöglichkeiten durch Angebotsoptionen geboten werden. Dazu müssen Alternativpositionen in Angeboten ausgewiesen werden. Darüber hinaus ist es erforderlich Alternativ- oder Nachtragsangebote zu unterbreiten. Um die zahlreichen Angebotsvarianten im Vertriebsprozess einfacher monetär zu bewerten hat der schwäbische Softwarehersteller eine elegante Lösung in der Unternehmenssoftware EVOcompetition geschaffen.

Mit der neu integrierten Funktionalität können Alternativpositionen in ein Angebot aufgenommen werden bzw. gesamte Angebote bequem als Alternativangebote zu einem Ursprungsangebot erstellt werden. Mit Alternativpositionen im Angebot können so beispielsweise in der Lohnfertigung zweckmäßig Staffelpreise ausgezeichnet werden.

Vor allem in der Projektfertigung und dem Maschinenbau verbessert die Definition von Alternativangeboten die Nachvollziehbarkeit von Projektänderungen im Angebotsverlauf. Damit ist die Entstehungshistorie von Angeboten und deren Alternativen sehr leicht nachvollziehbar.

Gleichzeitig ist mit ergänzenden Controlling-Tools und unter Berücksichtigung der Auftragswahrscheinlichkeit eine präzisere Auswertung der offenen Angebote sichergestellt. Damit verfügt der Anwender mit wenigen Klicks über eine Übersicht des aktuellen Auftragsvolumens und kann so präzise Aussagen über die aktuelle Vertriebssituation geben und Vertriebsaktivitäten zielgerichtet steuern.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 171 Wörter, 1594 Zeichen. Artikel reklamieren

Über EVO Informationssysteme GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 6

Weitere Pressemeldungen von EVO Informationssysteme GmbH


Einfache Zahlungsanweisungen von Eingangsrechnung mit SEPA-Verfahren

PPS-/ERP-Software EVOcompetition unterstützt digitale Zahlungsanweisung für neues SEPA-Verfahren

30.01.2014: Durlangen, 30.01.2014 - Ab dem 1.2.2014 ist der Zahlungsverkehr nur noch mit dem SEPA-Verfahren möglich. Mit der neuesten Version der Unternehmenssoftware EVOcompetition können im Einkauf erfasste Eingangsrechnungen für das Onlinebanking exportiert und somit die digitale Überweisung veranlasst werden.Nach der Rechnungsprüfung ist die logische Konsequenz die Eingangsrechnungen für die Buchhaltung zu exportieren bzw. die Zahlung der offenen Rechnungen anzuweisen. Die Überweisungsdaten von Eingangsrechnungen können in diesem Zusammenhang als standardisierte Export-Datei ausgeben werden. D... | Weiterlesen

ERP-/PPS-System EVOcompetition mit flexibler Fremdfertigung

PPS-/ERP-Software EVOcompetition erleichtert die Vergabe und Verwaltung von Fremdleistungen

20.01.2014: Durlangen, 20.01.2014 - Die Einhaltung von Lieferterminen an Kunden hängt bei vielen Unternehmen von der optimalen Einbindung von ausgelagerten Produktionsschritten an externe Dienstleister ab. Das neueste Release der Unternehmenssoftware EVOcompetition (PPS/ ERP) bietet nun noch bessere und flexiblere Möglichkeiten im Umgang mit externen Lohnfertigern.Oftmals ist zum Zeitpunkt der Produktionsplanung noch nicht absehbar, ob ein Arbeitsgang intern eingeplant werden kann. Mit der neuen Programmversion kann sehr leicht ein Produktionsschritt an einen externen Dienstleister ausgelagert werden. B... | Weiterlesen

Jetzt bei Google Play: Smartphone- & Tablet-App zur Werkzeuglagerverwaltung

EVOtools Mobile - Auf der EMO 2013 erstmals vorgestellt, jetzt kostenlos bei Google Play

16.12.2013: Durlangen, 16.12.2013 - Ab sofort ist die Werkzeugverwaltungs-App "EVOtools Mobile" des Softwareherstellers EVO Informationssysteme GmbH kostenlos im Google Play Store verfügbar. Mit der Android-App können mittels Smartphone oder Tablet-PCs einfach und schnell Lagerbestände von Werkzeugen verwaltet werden.Die Werkzeugverwaltungs-App bietet eine völlig neue Art der Lagerbuchung von Werkzeugen in der Produktion. Dabei ist das Smartphone direkt mit der Werkzeugdatenbank auf einem PC oder Server verbunden. Durch die intuitive Touch-Bedienung können Werkzeugentnahmen ganz leicht gebucht werden... | Weiterlesen