info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intershop Communications AG |

Adobe Summit 2014: Intershop präsentiert erstmals Integration mit Adobe Experience Manager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


. - Intershop präsentiert beim Adobe Summit 2014 Integration führender B2B- und B2C-Commerce-Plattform mit Adobe Experience Manager für Experience-Driven Commerce - Kürzlich geschlossene Partnerschaft Signal für anhaltendes Wachstum und Investitionen...

San Francisco, USA, 19.03.2014 - .

- Intershop präsentiert beim Adobe Summit 2014 Integration führender B2B- und B2C-Commerce-Plattform mit Adobe Experience Manager für Experience-Driven Commerce

- Kürzlich geschlossene Partnerschaft Signal für anhaltendes Wachstum und Investitionen durch Intershop

Intershop, der größte unabhängige Technologieanbieter von Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, kündigte heute an, auf dem Adobe Summit 2014 gemeinsam mit Adobe neue Innovationen vorzustellen. Die Konferenz für digitales Marketing findet vom 24. bis zum 28. März in Salt Lake City (USA) statt. Intershop, Gold Sponsor des Adobe Summits 2014, präsentiert am Stand Nr. 715, wie Adobe Experience Manager, Adobes führende Lösung für Web Experience Management, in seine führende globale Commerce-Plattform, Intershop 7, integriert wurde. Zusätzlich zeigt Intershops Chief Executive Officer Jochen Moll in einer Breakout-Session unter dem Titel "Step INto the Future of Customer Experience" am Donnerstag, dem 27. März, anhand von drei praktischen Beispielen, wie sich ein nahtloses Kundenerlebnis realisieren lässt.

In Rahmen einer auf überzeugenden "work"/B2B- und "play"/B2C-Szenarios basierenden Demo der Integration wird auf dem Adobe Summit vorgestellt, wie Marken mit Intershop 7 und Adobe Experience Manager unabhängig von der Zielgruppe (B2B oder B2C oder beides) und unabhängig vom verwendeten Gerät oder Vertriebskanal ansprechende Commerce-Websites gestalten können, die perfekt auf das Kundenerlebnis ausgerichtet sind.

Die Zusammenarbeit zwischen Adobe und Intershop vereint führende Technologien im Bereich Content und Commerce und hilft so großen und mittelständischen Unternehmen auf der ganzen Welt, engere Beziehungen mit ihren Kunden aufzubauen und ihre Investitionen in eine Commerce-Plattform noch profitabler zu machen.

"Adobe Experience Manager schafft ein dynamisches Kundenerlebnis, das Kunden dazu einlädt, Teil einer Geschichte zu werden", erklärt Jochen Moll. "In Kombination mit Intershops über zwanzigjähriger Erfahrung in der Gestaltung und Entwicklung von Commerce-Software steht Unternehmen damit eine marktführende, globale Lösung für leistungsstarke, ansprechende, digitale Erfahrungen für Käufer jeder Art zur Verfügung."

Adobe und Intershop werden die Lösung gemeinsam in den Zielmärkten, unter anderem Nordamerika, Großbritannien und Deutschland, vermarkten und vertreiben. Dienstleistungen rund um die Implementierung werden von ausgesuchten bevorzugten Partnern angeboten. Dank der Verwendung des Adobe eCommerce Integration Frameworks können Partner die Lösung ganz einfach an die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen.

"Intershop teilt unsere Vision, eine neue Art des Einkaufserlebnisses zu kreieren", erklärt Aseem Chandra, Vice President Adobe Experience Manager and Adobe Target, Adobe. "Indem die Fähigkeit, kreative und andere Inhalte über alle digitalen Kanäle hinweg bereitzustellen, zu organisieren und zu verwalten, mit der Möglichkeit kombiniert wird, die Geschäftsprozesse innerhalb von Commerce-Plattformen zu rationalisieren und deren Komplexität zu reduzieren, können Unternehmen digitale Erfahrungen auf einer ganz neuen Ebene ermöglichen und so die Konversionsrate steigern."

Intershop und Adobe präsentieren ihre globale Zusammenarbeit auch beim Adobe Summit EMEA 2014 am 14. und 15. Mai in London.

Weitere Informationen zu Intershop 7 finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Adobe Experience Manager finden Sie hier.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 562 Wörter, 4838 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Intershop Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intershop Communications AG lesen:

Intershop Communications AG | 20.10.2014

Von Intershop beauftragte Studie identifiziert nonkonformes Endnutzer-Verhalten im B2B als neue Marktchance

Jena, 20.10.2014 - .- erste Studie ihrer Art befragt B2B-Einkäufer in fünf Ländern- neue Gruppe nonkonformer Endnutzer im B2B umgeht Hindernisse in der Beschaffung- Nutzergruppe mit hohen Erwartungen an Komfort und erweiterte FunktionenIntershop, ...
Intershop Communications AG | 29.09.2014

Für maßgeschneiderte Omni-Channel Commerce-Szenarien: Intershop 7.5 verfügbar

Jena, 29.09.2014 -Führende Technologie, maximale Flexibilität, noch benutzerfreundlicherUnterstützt marktorientierte Entwicklung und hocheffiziente Markteinführung durch Möglichkeit zur kontinuierlichen Integration und Anpassung von Systemlandsc...
Intershop Communications AG | 08.09.2014

Intershop auf der dmexco: Profitable Ideen für dynamisches Wachstum im Omni-Channel Commerce

Jena, 08.09.2014 - .- Interaktives Standkonzept präsentiert verschiedene Customer-Journey-Szenarien der Zukunft- Intershop zeigt gemeinsam mit Partnern der SEED-Innovationsinitiative Potentiale von Visual Commerce und Predictive Realtime Analytics a...