Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

Neues inconso Windows Framework erhöht Benutzerfreundlichkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Systemoberfläche der inconso Logistics Suite erhält neue Features


Der Logistiksoftwarespezialist inconso liefert mit dem Release 5.4 des inconso Windows Frameworks jetzt einen nochmals deutlich verbesserten Bedienkomfort sämtlicher Systeme der inconso Logistics Suite. Mit der neuen Technologieplattform erhalten die...

Bad Nauheim, 26.03.2014 - Der Logistiksoftwarespezialist inconso liefert mit dem Release 5.4 des inconso Windows Frameworks jetzt einen nochmals deutlich verbesserten Bedienkomfort sämtlicher Systeme der inconso Logistics Suite. Mit der neuen Technologieplattform erhalten die Anwender noch flexiblere und leichter bedienbare Oberflächen sowie die Möglichkeit, die Favoriten und den Startbildschirm benutzerspezifisch individuell anzupassen.

Das inconso Windows Framework (IWF) wurde in Java entwickelt und dient als einheitlicher Rahmen für die Weiterentwicklung der inconso Logistics Suite, d. h. unter anderem der Systeme für Warehouse Management inconsoWMS, Transport Management inconsoTMS und Supply Chain Execution inconsoSCE. Der europaweit führende Anbieter von IT- und Beratungslösungen für die Logistik erhöht mit den neuen Features insbesondere die Bedienqualität und den Nutzen der Systeme für die Anwender. Als Java-Anwendung ist sie auf allen verbreiteten Plattformen lauffähig. Die bekannte Leistungsbreite und Performance der inconso Logistics Suite bleibt uneingeschränkt erhalten.

Der höhere Bedienkomfort durch die verbesserte Darstellung und Handhabung erschließt sich bereits auf den ersten Blick. So lässt sich die Autostartfunktionalität benutzerspezifisch anpassen. Dialoge, mit denen häufig gearbeitet wird, starten jetzt automatisch und in der gewünschten Anordnung. Generell wurde durch eine Caching-Optimierung das Startverhalten der Applikation sowie das Verhalten in WANs verbessert. Anwender können sich jetzt außerdem eigene Favoriten auf dem Startbildschirm anlegen. Auch innerhalb der Dialoge können benutzerspezifische Einstellungen bezüglich Gestaltung, Navigation und Strukturierung vorgenommen werden. Zudem kann der Anwender Templates anlegen und konfigurieren, innerhalb derer häufig genutzte Suchbedingungen gespeichert werden.

"Mit der überarbeiteten, einheitlichen Technologieplattform erhalten sowohl Betreiber hoch automatisierter Logistikzentren als auch kleinerer, manueller Lager völlig neue, erweiterte Möglichkeiten in Bedienung und Anpassung unserer Systeme", erläutert Wilfried Pfuhl, Mitglied des Vorstands der inconso AG. "Der Anwender steht im Vordergrund - mit den individuellen Anpassungsmöglichkeiten wird ihm die Arbeit vereinfacht, was nicht zuletzt auch insgesamt für reibungslosere Abläufe im Logistiknetzwerk sorgt."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2435 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 22.10.2018

Greiner Bio-One setzt bei Lagererweiterung auf SAP-Partner inconso

Bad Nauheim, 22.10.2018 (PresseBox) - Die Erweiterung des SAP Logistics Execution Systems mit einem SAP-basierten Materialflusssystem am Standort Frickenhausen ist geschafft: Die Greiner Bio-One (GBO) GmbH hat ihren, um ein neues automatisches Hochre...
inconso AG | 10.10.2018

Stylefile und BigTree steuern Logistikabläufe mit inconsoWMS und inconsoSDS

Bad Nauheim, 10.10.2018 (PresseBox) - Das auf den Verkauf von Streetwear und Graffitibedarf spezialisierte E-Commerce Unternehmen Publikat mit seinen erfolgreichen Onlineshops Stylefile und BigTree hat mit dem Bezug des neuen Logistikstandorts in Gro...
inconso AG | 26.09.2018

Effiziente Zeitfenstersteuerung: inconsoDSM aus der Cloud

Bad Nauheim, 26.09.2018 (PresseBox) - ­Optimierte Verladeabläufe und verkürzte Wartezeiten bietet das von inconso weiterentwickelte Zeitfenstermanagementsystem inconsoDSM (Dock & Slot Management). Im neuen Release steht die Lösung seit Mitte 2018...