Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Einladung zum Symposium: 'Bürgerzentrum Husarenviertel - ein Erfolgsmodell im Strukturwandel'

Von Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) lädt gemeinsam mit der Stadt Großenhain zu einem Symposium anlässlich der Fertigstellung des 'Bürgerzentrum Husarenviertel' in Großenhain ein.

Die WHS veranstaltet gemeinsam mit der Stadt Großenhain ein Symposium anlässlich der Fertigstellung des "Bürgerzentrum Husarenviertel" in Großenhain. Das neu geschaffene Stadtquartier vereint unterschiedlichste Einrichtungen und bildet einen lebendigen Anlaufpunkt in der Stadt nahe Dresden.

Um das gemeinsam geschaffene "Bürgerzentrum Husarenviertel" zu feiern, aber auch neue Herausforderungen der Stadtentwicklung zu diskutieren, laden die WHS und die Stadt Großenhain zu einem Symposium ein. Neben anderen Referenten hat Herr Staatsminister Ulbig bereits seine Teilnahme zugesagt. Das Treffen findet am 29. April 2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr im Alberttreff, Am Marstall 1, im "Bürgerzentrum Husarenviertel" statt.

Die Entwicklung des "Bürgerzentrums Husarenviertel" ist eines der Projekte im Rahmen der Städtebauförderung im Gebiet "Äußerer Stadtring" von Großenhain. 2005 wollte die Stadt aufgrund demografischer und struktureller Entwicklungen wichtige öffentliche Einrichtungen an einem zentrumsnahen Standort bündeln. Ein Bürgerzentrum sollte entstehen und der Ort war mit dem Gelände der ehemaligen Husarenkaserne schnell gefunden. Heute vereint das "Bürgerzentrum Husarenviertel" Sportstätten, Freizeitanlagen, Wohnungen, Bildungs-, und Verwaltungseinrichtungen sowie Gewerbe in einem lebendigen Stadtviertel.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen sind unter whs.dresden@wuestenrot.de bis zum 7. April 2014 möglich.

27. Mrz 2014

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Heinzmann (Tel.: 07141 149-274 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1500 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6