Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Musik senkt Blutdruck - Nubert Boxen auf Rezept

Von Nubert electronic GmbH

Namhafte Wissenschaftler haben festgestellt, dass unverfälschte Musik Bluthochdruck senken kann. Neutrale, 'ehrlich' klingende Lautsprecher können ab dem 1. April 2014 im Zuge eines Modellprojektes der GKV mit ärztlichem Attest beantragt werden.

Schwäbisch Gmünd ? Die positive Wirkung von Musik auf das menschliche Wohlbefinden ist schon seit der Antike bekannt. Renommierte Forscher unter Leitung von Professor Dr. med. Simon Hearing konnten diese Erkenntnis nun in einer prospektiv-randomisierten...

Schwäbisch Gmünd, 01.04.2014 - Schwäbisch Gmünd ? Die positive Wirkung von Musik auf das menschliche Wohlbefinden ist schon seit der Antike bekannt. Renommierte Forscher unter Leitung von Professor Dr. med. Simon Hearing konnten diese Erkenntnis nun in einer prospektiv-randomisierten Studie mit wissenschaftlichen Fakten untermauern. Diese und andere Forschungsergebnisse zeigen, dass Musik das vegetative Nervensystem beeinflusst. 'Dadurch kommt es zu emotionalen, aber auch hormonellen Veränderungen', erklärt Professor Hearing, Direktor des Interdisziplinären Audiozentrums an der Universitätsklinik Heidelbeer. 'Nicht nur die Gemütslage kann sich positiv oder negativ verändern. Dadurch, dass das vegetative Nervensystem auch das Herz-Kreislauf-System kontrolliert, hat die Musik indirekt Einfluss auf Herzfrequenz, Blutdruck und Atemfrequenz.'

Wie Hearing weiter berichtet, habe die Musik von Johann Sebastian Bach den günstigsten Effekt auf den Blutdruck und die Herzfrequenz, aber auch Heavy Metal wirke sich blutdrucksenkend aus. Keine Effekte verzeichnete das Forscherteam nach eigenen Angaben bei den Hits des schwedischen Popquartetts Abba. Als Grund für die ausbleibenden Wirkungen vermutet Hearing handwerkliche Ursachen. Die Gruppe habe mit 'synthetischen Klängen' gearbeitet, welche ganz anders erzeugt würden als etwa bei den Orchestersuiten von Bach oder Mozart. Auch die Qualität der Schallwandler spiele eine entscheidende Rolle, so Professor Hearing. Minderwertige, stark 'verfärbende' Lautsprecher verkehrten die erhofften positiven Effekte bei vielen Probanden ins Gegenteil.

Die vorliegen Daten belegen, was die Forscher und Entwickler der Firma Nubert schon lange wissen: Musik wirkt positiv ? aber nur, wenn die Musiktherapie nicht über quäkende Wiedergabegeräte, sondern über möglichst neutrale, am besten 'ehrlich' klingende Lautsprecher erfolgt.

Da Professor Hearing dies nun mit seiner Studie wissenschaftlich untermauert hat, stand auch der Anerkennung dieser Therapieform durch den Medizinischen Dienst der gesetzlichen Krankenversicherungen nichts mehr im Wege. Günther Nubert: 'Wir haben mit den führenden Krankenkassen in Deutschland Vereinbarungen getroffen, nach denen ab dem 1. April 2014 Hypertoniepatienten über den behandelnden Arzt einen Antrag für 'Lautsprecherboxen auf Rezept' als Heilmittelverordnung bei ihrer Krankenkasse einreichen können. Bei einer Eigenleistung von 5 Euro können Patienten frei aus dem Nubert Boxenprogramm wählen. Eine Erweiterung dieses Modellprojektes auf weitere Gebiete wie Schmerztherapie, Neurologie und Anästhesie wird folgen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2656 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Nubert electronic GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 6

Weitere Pressemeldungen von Nubert electronic GmbH


Die neuen nuBoxx-Lautsprecher: Ehrlich klingt am besten!

Mit der nuBoxx-Serie enthüllen die schwäbischen Akustikexperten von Nubert ihre neue passive Einsteigerbaureihe. Sechs Modelle, von der kompakten Regalbox bis hin zur eleganten Drei-Wege-Säule, versprechen großes Hörvergnügen zum kleinen Preis.

17.06.2021: Schwäbisch Gmünd, 17.06.2021 (PresseBox) - Über 25 Jahre stand der Name nuBox für das große Hörerlebnis zum fairen Preis. Die legendäre Lautsprecherserie von Nubert hat Generationen von Musik- und Heimkinofans den günstigen Einstieg in die begeisternde Welt authentischer Klangwiedergabe ermöglicht. Nun gelingt den Schwaben mit der aktuellen nuBoxx-Baureihe der Sprung in die audiophile Zukunft. Dank modernster Wandlertechnik, innovativen Konstruktionsmerkmalen, sorgfältiger Abstimmung und fortschrittlichen Produktionsverfahren erreichen die neuen nuBoxx-Modelle ein Wiedergabeniveau, d... | Weiterlesen

Kinoklang für den Fernseher mit dem High-End-Soundboard nuPro XS-7500

Nuberts Aktiv-Soundsystem nuPro XS-7500 ist die Alles-Inklusive-Klanglösung fürs Wohnzimmer: Es untermalt Filme und TV-Sendungen mit kinotauglichem Ton und begeistert als drahtlose Stereoanlage

02.05.2019: Schwäbisch Gmünd, 02.05.2019 (PresseBox) - Mit dem nuPro AS-250 und AS-450 haben die schwäbischen Akustikexperten von Nubert bereits zwei vielfach preisgekrönte Soundboards entwickelt. Nun stellen die Klangtüftler der Nubert Speaker Factory zur Münchener HiFi-Messe High End mit dem nuPro XS-7500 die nächste Generation der aktiven Rundum-Glücklich-Klangpakete vor: größer, kräftiger, schöner und rundum noch besser.Nuberts Ingenieure haben das nuPro XS-7500 genau wie seine Vorgänger vor allem als Heimkino-Akustiksystem entworfen: für optimale Sprachverständlichkeit, spektakul... | Weiterlesen

nuConnect ampX: Audiophiler Allround-Verstärker mit Drahtlos-Stärken

Nuberts neues Stereo-Kraftwerk verbindet die aktive und die passive Lautsprecherwelt - mit klassischen HiFi-Tugenden und modernen Wireless-Features / Der nuConnect ampX ist ein Vollverstärker mit Vollausstattung im Halbformat

02.05.2019: Schwäbisch Gmünd, 02.05.2019 (PresseBox) - Zur Messe High End 2019 in München enthüllen die schwäbischen Klangtüftler von Nubert den nuConnect ampX. Der Vollverstärker wird das bislang aus der mehrfach ausgezeichneten Vorstufe nuControl 2 und den beiden viel gelobten Endstufen nuPower A und nuPower D bestehende Verstärkerangebot der Akustikexperten aus Schwäbisch Gmünd ergänzen. Konzipiert ist der nuConnect ampX als klassischer Vollverstärker im populären Midi-Format, der Kompakt- und Standlautsprecher mit zweimal 100 Watt Dauerleistung antreibt. Seine reich besetzte Anschl... | Weiterlesen