Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Gemafreie Musik direkt vom Komponisten

Von Kayser Medienverlag

Seit 1986 bietet der Filmkomponist Johannes Kayser seine gemafreie Musik für Beschallung und Vertonung an. Über 4000 Profis und Amateure weltweit nutzen die Musiktitel für Video, Film und Multimedia.

Seit über 20 Jahren erstellt der Filmkomponist Johannes Kayser gemafreie Musiktitel von Klassik bis Pop für die professionelle Vertonung und Beschallung. Über 4000 Kunden weltweit nutzen die Musik für Video, TV und Multimedia. Dabei steht Rechtssicherheit an erster Stelle. Alle Musiktitel kommen aus dem eigenen Studio und werden über den eigenen Kayser Medienverlag vermarktet.

Jeder Foto- und Filmschaffende kennt die Problematik bei der Vertonung und Weitergabe eigener Videos mit Musik im Hintergrund. Für alle Veröffentlichungen mit Musik sind Gemagebühren abzuführen und jeweils Genehmigungen der Verlage einzuholen. Das ist kostenintensiv und zeitaufwendig und steht meistens in keinem Verhältnis zu den Erlösen der Videos.

Gemafreie Musik bietet eine sinnvolle Alternative. Aber Vorsicht! Auch hier steht Rechtssicherheit an erster Stelle. Wichtig ist, dass der Filmschaffende immer weiß, woher die Musik kommt.

Der Kayser Medienverlag beliefert professionelle Studios wie auch ambitionierte Videoamateure mit gemafreier Musik unter dem einfachen Motto: Gemafreie Musik direkt vom Komponisten.

1x die Musik einkaufen und immer wieder in den eigenen Videoproduktionen kostenfrei einsetzen. Egal, ob die fertigen Filme öffentlich vorgeführt oder als Video weitergegeben-, verkauft oder im Internet auf YouTube verbreitet werden, es entstehen keine zusätzlichen Kosten. Jeder Käufer erhält ein persönliches Gemafreigabezertifikat vom Komponisten, ausgestellt auf seinen Namen.

Ein Musikarchiv sollte gut bestückt sein für die vielfältigen Videoanwendungen, deshalb gibt es in der Grundausstattung 3 DVDs mit über 2000 gemafreien Musiktiteln von Klassik bis Pop im mp3 Format in höchster Qualität und Auflösung (320kbps) zum direkten Einlesen in Schnittprogramme. Das entspricht 90 gemafreien CDs aus dem Kayser Medienverlag Archiv. Der Kaufpreis liegt bei 169 Euro.
Als Bonus gibt es noch eine DVD mit HD Videoaufnahmen zur freien Verwendung dazu.

Eine gute Investition, denn hier findet man alles, was für die professionelle Produktion gebraucht wird, von der klassischen Filmmusik über einfühlsame Klangflächen, Opener und Musikspots, rhythmische Titel bis zu Pop- und Dance Musik, aufwändige Musikbetten, traditionelle Kompositionen aus aller Welt sowie eine große Auswahl an klassischer Musik der großen Meister. Alles ist detaiiert aufgeführt in einem Onlinekatalog als pdf file zum schnellen Finden des richtigen Musiktitels.

Weitere Infos und Hörbeispiele gibt es im Internet unter www.sf4.de/shop oder www.gemafrei.net .

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johannes Kayser (Tel.: 05258-930104), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3037 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit über 25 Jahren ist der Kayser Medienverlag im Bereich Multimedia und der Produktion von Musik und Videos tätig. Neben der gemafreien Musik vom Filmkomponisten Johannes Kayser vertreibt der Verlag Reisefootage aus der ganzen Welt unter dem Fernsehformat justearth.tv

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 3

Weitere Pressemeldungen von Kayser Medienverlag


12.02.2019: Die Wartezone und der Empfangsbereich sind das Aushängeschild einer Praxis oder eines Unternehmens und schaffen den ersten positiven Eindruck für Patienten und Kunden. Hier werden die Weichen gestellt, ob der Ankommende sich wohl fühlt, gerne wiederkommen will und eventuell eine Weiterempfehlung ausspricht. Warten ist immer unangenehm und kostet Zeit und Nerven. Man ist selten entspannt vor einer Behandlung beim Arzt oder einem Gesprächstermin in einer Bank, Firma oder Verwaltung. Der Faktor Stress steht im Raum und schafft eine große Diskrepanz zwischen dem tatsächlichen Warten und de... | Weiterlesen

08.03.2017: Gute Musik zum Film schafft Atmosphäre und bestimmt die Stimmung einer Scene im Video. Sie ist der Emotionsregler der bewegten Bilder und spielt eine entscheidende Rolle am Erfolg eines Filmprojekts. Seit über 30 Jahren beschäftigt sich der Filmkomponist Johannes Kayser mit der Umsetzung von Klängen zur Erzeugung der richtigen Stimmungen in den Filmen seiner Auftraggeber. Die Bandbreite reicht von klassischen Themen bis hin zu modernen Rhythmen und Sounds. Dabei ist über die Jahre mit über 130 eingespielten CDs ein großes Musikarchiv mit tausenden von Titeln entstanden und jedes Jahr w... | Weiterlesen

16.03.2016: Ob beim Anstellen an der Supermarktkasse, vor der Brötchentheke , am Bankschalter, im Wartezimmer von Ärzten, an der Hotelrezeption oder in den Stuben von Ämtern, - das Warten stirbt nicht aus. Zumindest das Warten im Sinne von Nichtstun, Langeweile, an die Wand starren und Ausharren in Geduld. Warten verursacht Stress und Unwohlsein . Die Untätigkeit wird zur Qual, Minuten werden zu gefühlten Stunden und Nervosität und Unmut entsteht. Der Wartende ist unzufrieden. Kein guter Ausgangspunkt für Kundengespräche, Verkäufe oder Behandlungen. Mit dem JustEarth Media Presenter gibt ... | Weiterlesen