Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

USU AG präsentiert neue IT-Self-Service-Lösung Lifebelt auf der Service Desk & IT Support Show

Von USU Software AG

Auf der Service Desk & IT Support Show 2014 (SITS) vom 29. bis 30. April in London stellt die USU AG innovative Lösungen zur Prozess- und Kostenoptimierung rund um den IT-Service-Desk vor (Stand 319). Im Mittelpunkt steht dabei das neue Self-Service-System...

Möglingen / London, 02.04.2014 - Auf der Service Desk & IT Support Show 2014 (SITS) vom 29. bis 30. April in London stellt die USU AG innovative Lösungen zur Prozess- und Kostenoptimierung rund um den IT-Service-Desk vor (Stand 319). Im Mittelpunkt steht dabei das neue Self-Service-System USU Lifebelt, das die IT-Ticketkosten in der Praxis um bis zu 30 Prozent reduziert. Aber auch die breit etablierte Lösungsdatenbank USU KnowledgeCenter fokussiert auf zentrale Herausforderungen, mit denen der Service Desk heute konfrontiert ist, z.B. die Erhöhung der Erstlösungsrate oder die Minimierung von Ticketlauf- oder Einarbeitungszeiten für neue Mitarbeiter. Die Produktsuite USU Valuemation unterstützt sämtliche operative IT-Service-Prozesse und komplettiert damit das ITIL-konforme USU-Portfolio im Bereich IT Service Management. Volkswagen, O2, Allianz, Vauxhall, Nestle, Audi und viele andere Unternehmen nutzen dafür USU-Technologie und -Expertise.

Durchschnittlich 15 Euro kostet nach Berechnungen des US-Marktforschungsunternehmens Forrester Research, Inc. jedes IT-Ticket im First Level Support. Durch ein effizientes IT-Self-Service-System können realistisch etwa 20 Prozent der Tickets vermieden werden. Bei mittleren bis großen Unternehmen summieren sich diese Kosten­einsparungen rasch auf sechsstellige Beträge pro Jahr. Die neue, aus der praktischen Anwendung heraus entwickelte Self-Service-Lösung USU Lifebelt ermöglicht nun eine deutliche Reduzierung dieser Aufwände. Die Software-Anschaffungskosten amortisieren sich in der Regel innerhalb von 6-12 Monaten.

USU Lifebelt arbeitet nach einem neuartigen und einzigartigen Konzept. Das Grundprinzip ist: Anwender sollen möglichst rasch und selbstständig eine Lösung zu ihrem aktuellen IT-Problem finden und - sofern das nicht auf Anhieb gelingt - ihr Problem so einfach wie möglich an den IT-Service melden können. Das Rettungsring-Symbol ist in die Windows-Taskleiste integriert und lässt sich aus jeder beliebigen Anwendung heraus ergreifen und zu Hilfe nehmen. USU Lifebelt fordert dann den Anwender auf, sein Problem zu beschreiben. Das Entscheidende ist, dass schon zeitgleich zur Eingabe qualitätsgesicherte Lösungen angeboten werden. Die Antworten beziehen sich bedarfsgerecht auf die spezifischen Probleme des Anwenders.

Anders als bei anderen Self-Service-Anwendungen erfolgt die Suche nach relevanten Lösungen im Hintergrund und parallel zur Eingabe der Frage oder Problemstellung. Der Nutzer bekommt automatisch relevante Antworten und Lösungen angeboten und muss nicht erst ein Self-Service-Portal öffnen. Außerdem werden von USU Lifebelt wichtige kontextbezogene Nachrichten automatisch eingeblendet, z.B. dass der E-Mail-Server aus Wartungsgründen temporär nicht verfügbar ist. Dadurch lassen sich Anrufe beim IT-Service drastisch reduzieren oder ganz vermeiden.

Alternativ zur Problembeschreibung kann der Anwender mit USU Lifebelt auch direkt per Knopfdruck ein Ticket erstellen, das automatisch als Incident im IT-Service angelegt wird. Dabei wird ein Screenshot des Bildschirminhalts mit der Fehlermeldung mitgesendet. In der Praxis ist diese visuelle Information für den IT-Service eine große Hilfe, denn Probleme sind hier meist auf den ersten Blick ersichtlich und lassen sich leichter vermitteln als per Telefon. Dies führt im Support-Alltag zu deutlich reduzierten Anrufen bzw. Tickets. Zusammen mit der generellen Anrufreduzierung durch den überall verfügbaren Rettungsring ergibt sich damit ein Einsparpotenzial von bis zu einem Drittel der Gesamtkosten im First-Level-Support.

Das neuartige, einfache Bedienkonzept von USU Lifebelt auf der Grundlage einer intelligenten Wissensdatenbank überwindet Hürden, die alle gängigen Self-Service-Lösungen in der Praxis haben und sichert eine hohe Akzeptanz bei Anwendern. USU Lifebelt ergänzt jedes Ticketsystem, z.B. den Valuemation Incident Manager der USU, und ist einfach integrierbar. Das gewährleistet einen problemlosen Produktivstart innerhalb weniger Tage.

Weitere Informationen zu USU Lifebelt, zum kostenlosen Test und/oder der Möglichkeit, einen individuellen Termin zu vereinbaren, finden Interessenten unter: http://www.usu-knowledgesolutions.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 539 Wörter, 4402 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 2

Weitere Pressemeldungen von USU Software AG


16.09.2021: Möglingen, 16.09.2021 (PresseBox) - Der USU-Geschäftsbericht erzielte beim diesjährigen Wettbewerb der international besten Geschäftsberichte erneut die höchste Auszeichnung. In der Kategorie Software dekorierte die League of American Communications Professionals (LACP) den USU-Report 2020 mit Platin. Bei LACP wurden weltweit etwa 1.000 Beiträge eingereicht und nach verschiedenen Kriterien beurteilt. Unter den Top-100-Berichten aus aller Welt landete die USU-Publikation auf Platz 17, bei den TOP-50-Reports aus EMEA auf Rang fünf. Zusätzlich honorierte LACP das Cover des Geschäftsberic... | Weiterlesen

14.09.2021: Möglingen, 14.09.2021 (PresseBox) - USU, führender Anbieter von Lösungen für das IT und Customer Service Management, gab heute bekannt, dass er von Gartner erstmals in den aktuellen Magic Quadrant für IT Service Management (ITSM)-Tools aufgenommen wurde. Damit ist USU als einer von nur elf Anbietern weltweit und als einziger deutscher Hersteller gelistet.Laut Gartner sind „IT Service Management Tools für IT-Infrastruktur- und -Betriebsorganisationen von entscheidender Bedeutung, um mit den von ihnen erbrachten Dienstleistungen einen geschäftlichen Mehrwert zu erzielen“. Die Kundenz... | Weiterlesen

09.09.2021: Möglingen, 09.09.2021 (PresseBox) - Für die lückenlose Überwachung ihrer komplexen technischen Infrastruktur setzt die NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH auf die Lösung USU IT Monitoring. Im Rahmen eines umfassenden Auswahlprozesses konnte sich USU Solutions aufgrund der Funktionsvielfalt und Integrationsfähigkeit der Lösung sowie der Fachexpertise durchsetzen. Weitere Kriterien waren der qualifizierte Support aus Deutschland sowie die Möglichkeit, individuelle Produkterweiterungen in die Plattform zu integrieren. Auch Themen wie Anomalie-Erkennung, Service-Level-Monito... | Weiterlesen