Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IT-Herausforderungen in Unternehmen meistern: Die Web-Scale-Infrastruktur von Nutanix ist bereit

Von Nutanix Inc

Neue Version des Nutanix-Betriebssystems beinhaltet innovatives Multi-Cluster-Management, konfigurierbare Ausfallsicherheit sowie aktive Überwachung des Betriebszustands

Nutanix, führender Anbieter innovativer Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, hat ein neues Release der intelligenten Software vorgestellt, die den Kern seiner "Virtual Computing Platform" bildet. Nutanix stellt damit die Vorteile von Web-Scale-IT...

San Jose (Kalif., USA), 16.04.2014 - Nutanix, führender Anbieter innovativer Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, hat ein neues Release der intelligenten Software vorgestellt, die den Kern seiner "Virtual Computing Platform" bildet. Nutanix stellt damit die Vorteile von Web-Scale-IT für virtualisierte Rechenzentren in Form einer einfachen, schlüsselfertigen Lösung bereit, ohne dass Abstriche hinsichtlich des im Unternehmenskontext erforderlichen Funktionsumfangs in Kauf genommen werden müssten oder eine Generalüberholung der vorhandenen IT-Umgebung erforderlich wäre. Version 4.0 des Betriebssystems "Nutanix® Operating System (NOS)" beinhaltet eine Vielzahl an neuen Funktionalitäten und Verbesserungen. Dazu zählen insbesondere End-to-End-Systemanalysen und Multi-Cluster-Management auf der Steuerungsebene sowie konfigurierbare Ausfallsicherheitsniveaus und leistungsstarke verteilte Datendienste auf der Datenebene. Diese Erweiterungen ermöglichen die schnelle Anpassung an geschäftliche Veränderungen, operative Effizienz sowie die Fähigkeit, auf unerwarteten Erweiterungsbedarf von Unternehmensumgebungen reagieren zu können, in denen geschäftskritische Anwendungen laufen.

Es wird im Allgemeinen fälschlicherweise angenommen, dass sich die Vorteile einer Web-Scale-Infrastruktur nur in Umgebungen mit gewaltigen Datenmengen und Millionen von gleichzeitig aktiven Anwendern einstellen. Doch laut Gartner-Forschungsbericht "Use Web-Scale IT to Make Enterprise IT Competitive With the Cloud" vom 15. Mai 2013 "ist Web-Scale-IT nicht nur für sehr große Unternehmen oder IT-Organisationen geeignet. Ebenso wenig setzt sie den Bedarf an hoher Rechenleistung voraus, wobei dies eine mögliche Anforderung darstellt."

Die "Nutanix Virtual Computing Platform" macht Web-Scale-IT für einen Großteil der Rechenzentren verfügbar und bietet diesen somit Bedienkomfort und Anpassungsfähigkeit auf jedem Skalierungsniveau. "Nutanix hat bewiesen, dass sie innovative Web-Scale-Technologien in einer schlüsselfertigen Plattform liefern können, die unser Rechenzentrum in hohem Maße vereinfacht. Selbst als Unternehmen mittlerer Größe spüren wir den Nutzwert, den eine Web-Scale-Infrastruktur bietet", so Charlie Kavaloski, Director of Information Technology bei Bauer Built Inc. "Wir sind von den leistungsstarken End-to-End-Funktionalitäten für Kontrolle und aktive Überwachung des Betriebszustands im aktuellen Software-Release begeistert, welche die Betriebseffizienz unserer Umgebung deutlich erhöhen werden."

Management und Analyse

NOS 4.0 beinhaltet eine leistungsstarke neue Funktion, "Prism Central", ein innovatives Produkt, mit dem Administratoren mehrere Nutanix-Cluster über viele verschiedene Standorte hinweg zentral verwalten können. Die Administratoren eines weltweit agierenden Einzelhändlers sind dadurch beispielsweise in der Lage, die IT-Ressourcen in hunderten Filialen zentral zu managen. Daraus resultieren Effizienzgewinne, die mit traditionellen Infrastrukturen nicht erreichbar wären. "Prism Central" bietet Administratoren zudem eine Gesamtübersicht der Betriebszustände und Ressourcen über alle Cluster hinweg, während gleichzeitig die individuelle Verwaltung der einzelnen Cluster möglich bleibt.

Eine weitere leistungsstarke Funktionalität ist "Cluster Health", ein neues Prism-Modul, das den Systemzustand eines Clusters für Administratoren umfassend transparent macht. "Cluster Health" steigert den Wert konvergenter Infrastrukturen, indem es Administratoren die aktive End-to-End-Überwachung von Systemressourcen ermöglicht. Diese können mit Hilfe der intuitiv bedienbaren grafischen Navigationsoberfläche mögliche Probleme in einem Bruchteil der Zeit diagnostizieren und beheben, die dazu in einer traditionellen Infrastruktur notwendig wäre.

Datendienste für Unternehmen

Das 4.0-Release von NOS erweitert zudem die bestehende Deduplizierungstechnologie von Nutanix um die neue MapReduce-Deduplizierung. Dabei handelt es sich um eine leistungsstarke Funktionalität zur Post-Process-Deduplizierung, welche die effektive Speicherkapazität eines gesamten Clusters erhöht. Im Gegensatz zur Deduplizierung auf klassischen Storage-Arrays ist die MapReduce-Deduplizierung hochgradig verteilt und läuft automatisch auf allen Knoten im Cluster, wodurch sich seine Funktionalität mit dem Wachsen des Clusters skaliert. Durch die MapReduce-Deduplizierung in Kombination mit der leistungsorientierten Deduplizierung in Echtzeit, die bereits im System verfügbar ist, eignet sich die "Virtual Computing Platform" ideal für persistente Virtual-Desktop-Infrastructure (VDI)-Implementierungen, virtualisierte Server-Workload-Umgebungen sowie Backup- und Archivierungsumgebungen.

Zu den weiteren Verbesserungen gehört unter anderem "Tunable Redundancy", eine Suite an Funktionen, mit denen Administratoren unterschiedliche Fehlertoleranzniveaus für Applikationen einrichten können. Indem Anwendungen im selben Cluster unterschiedliche Redundanzniveaus erlaubt werden, entfällt durch NOS 4.0 die Notwendigkeit, mehrere Cluster zu erstellen. Das Management der Anwendungen gestaltet sich dabei weiterhin einfach. Getreu dem dahinterstehenden Prinzip einer Software-gesteuerten Infrastruktur werden die Systemrichtlinien, die bestimmen, welche Applikation welches Redundanzniveau erhält, zur Laufzeit ("late-bound") und dynamisch angewendet, um unterschiedliche Niveaus an Ausfallsicherheit und Fehlertoleranz zu erreichen.

Zusätzlich zu diesen Funktionalitäten umfasst NOS 4.0 einige weitere Verbesserungen, einschließlich der Möglichkeit zum eingriffs- und unterbrechungsfreien Betriebssystemupgrade für Cluster beliebiger Größe, integrierte Funktionen für Backup und Notfallwiederherstellung zentral von einer einzigen Kontrolloberfläche aus, sowie Windows® PowerShell Cmdlets auf Basis der REST API-Schnittstellen von Nutanix, die es Windows-Nutzern ermöglichen, ihre Nutanix-Cluster zu verwalten.

"Wir sind in der Zukunft von leicht bedienbaren, kosteneffizienten virtuellen Rechenzentren angekommen. Unternehmen nutzen Web-Scale-Technologien dazu, die Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit zu erreichen, die ihre Geschäftsumgebungen erfordern", erklärt Rajiv Mirani, Vice President of Engineering bei Nutanix. "Wir freuen uns sehr darüber, diese neuen Funktionalitäten und Verbesserungen im Markt einzuführen. Denn damit können wir die IT-Verantwortlichen in Großunternehmen bei ihrer Suche nach einer Alternative zum gemäßigten Tempo der traditionellen IT unterstützen. NOS 4.0 wird weiterhin Routineabläufe in der IT in grundlegender Weise neugestalten."

Kosten und Verfügbarkeit

Nutanix OS 4.0 wird Ende des Monats für Kunden mit laufenden Wartungsverträgen verfügbar sein. Weitere Details zu Verfügbarkeit und Kosten sind bei autorisierten Nutanix-Partnern oder über eine Anfrage an angelika.schmidt@nutanix.com erhältlich.

Nutanix ist eine Handelsmarke der Nutanix, Inc. Alle anderen Handelsmarken oder eingetragenen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 795 Wörter, 7228 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Nutanix Inc


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 3

Weitere Pressemeldungen von Nutanix Inc


HPE und Nutanix unterzeichnen weltweite Vereinbarung zur Bereitstellung von Hybrid-Cloud-as-a-Service

Weltweite Partnerschaft erweitert das HPE GreenLake-Ökosystem und bietet Kunden Wahlfreiheit bei der Umsetzung ihrer hybriden Cloud-Strategie

09.04.2019: Frankfurt am Main, 09.04.2019 (PresseBox) - Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, haben heute eine weltweite Partnerschaft bekanntgegeben. Deren Ziel besteht in der Markteinführung einer integrierten Hybrid-Cloud-as-a-Service-Lösung. Das Angebot nutzt die Enterprise-Cloud-OS-Software von Nutanix einschließlich des integrierten, kostenlosen AHV-Hypervisors und wird über „HPE GreenLake“ bereitgestellt. Kunden kommen damit in den Genuss einer vollständig HPE-verwalteten hybriden Cloud-Umgebung, die Gesamtbetriebskosten de... | Weiterlesen

Nutanix erweitert Channel-Charta und nimmt globale Systemintegratoren und Distributoren ins Programm auf

Programmergänzungen mit mehr Anreizen und beschleunigten Vertriebsprozessen für alle Partner

18.03.2019: Frankfurt am Main, 18.03.2019 (PresseBox) - Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, öffnet seine Channel-Charta „Power to the Partner“ gegenüber Value-Added-Distributoren (VAD) und globalen Systemintegratoren. Außerdem bietet das Programm zusätzliche Leistungen für Reseller. Die Erweiterungen bieten Partnern unabhängig von Branche, Größe und Funktion Vorteile, sodass alle Nutanix-Partner erfolgreich agieren und mit ihrem Nutanix-Geschäft wachsen können.Nutanix hat seine Channel-Charta zum ersten Mal im August 2018 vorgestellt. Sie zielt darauf ab, Part... | Weiterlesen

Globale Nutanix-Studie zeigt: Einzelhändler sind bei hybrider Cloud optimistisch

Steigende Kundenerwartungen, Initiativen zur digitalen Transformation und Anforderungen an die Datensicherheit führen zu branchenweiten Innovationen und vermehrter Nachfrage nach der Hybrid Cloud

17.01.2019: Frankfurt am Main, 17.01.2019 (PresseBox) - Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, hat die Pläne der Einzelhandelsbranche zur Einführung von privaten, hybriden und öffentlichen Clouds weltweit untersucht. Demnach betreiben die Unternehmen branchenübergreifend einen immer geringeren Anteil ihrer Workloads auf traditionellen Rechenzentrumsinfrastrukturen, und zwar von 41 Prozent heute auf lediglich 18 Prozent in nur zwei Jahren. Im Einzelhandel sinkt der entsprechende Wert in diesem kurzen Zeitraum von 38 Prozent auf 16 Prozent. Gleichzeitig beschleunigt sich die... | Weiterlesen