Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressekalender soll Terminpannen vermeiden

Von rbs Redaktionsbüro Stutensee

Abgestimmte Planung statt Pressekonferenz vor leeren Stühlen

Ein öffentlich zugänglicher Kalender soll Terminüberschneidungen bei Pressekonferenzen verhindern. Davon profitieren sowohl Veranstaltern als auch Journalisten.
Terminüberschneidungen bei Pressekonferenzen sind für beide Seiten sehr ärgerlich. Redaktionen haben meist nicht die personelle Kapazität, zwei Veranstaltungen am gleichen Tag zu besuchen. Das gilt besonders für die Fachpresse, die zu solchen Terminen oft noch weit anreisen muss. Die Folge für die veranstaltenden Unternehmen: Viele Plätze bleiben leer, weil sie sich die Journalisten mit anderen teilen müssen. Das Redaktionsbüro Stutensee (rbs), dessen alljährliche Fachpressetage eine der zentralen Presseveranstaltungen in der Automatisierungs- und Prozesstechnik ist, will zumindest für diesen Bereich Abhilfe schaffen. Es hat jetzt einen öffentlich zugänglichen Kalender ins Internet gestellt (http://www.rbsonline.de/kalender/), in den Firmen und Organisationen ihre Pressetermine kostenlos eintragen lassen können. Das rbs hofft, dass der Pressekalender reichlich genutzt wird und so mithilft, zukünftig Terminpannen zu vermeiden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 3 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Homburg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 120 Wörter, 955 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 8