Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ei Electronics GmbH |

Merkblatt 'Rauchwarnmelder rechtssicher vernetzen'

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unter welchen Voraussetzungen können Rauchwarnmelder vorschriftenkonform funk-vernetzt werden? Wann muss eine Brandmeldeanlage eingebaut werden? Diese Fragen beantwortet ein neu erschienenes Merkblatt von Ei Electronics. Anhand von Praxisbeispielen wird...

Düsseldorf, 24.04.2014 - Unter welchen Voraussetzungen können Rauchwarnmelder vorschriftenkonform funk-vernetzt werden? Wann muss eine Brandmeldeanlage eingebaut werden? Diese Fragen beantwortet ein neu erschienenes Merkblatt von Ei Electronics. Anhand von Praxisbeispielen wird erläutert, wann eine Vernetzung von Rauchwarnmeldern in Wohnungen und wohnungsähnlichen Bereichen rechtssicher möglich ist.

Das Merkblatt kann kostenlos unter www.eielectronics.de heruntergeladen oder als PDF per Email über vertrieb@eielectronics.de angefordert werden. Es richtet sich an Fachkräfte für Rauchwarnmelder sowie an alle Personen, die für die Anschaffung und den Betrieb von Rauchwarnmeldern verantwortlich sind.

Vernetzte Rauchwarnmelder leiten das Warnsignal eines Melders in alle angeschlossenen Gebäudeteile weiter. Sie werden immer dann eingesetzt, wenn erhöhte Sicherheitsstandards gewünscht werden; so z. B. in größeren Privatwohnungen, in Kindergärten oder in Einrichtungen des betreuten Wohnens. Die Landesbauordnungen (LBO) sehen keine besonderen Vorschriften für vernetzte Rauchwarnmelder vor. Ausschlaggebend für ihren Einsatz ist daher, ob und mit welchem Wortlaut die zuständigen Behörden zusätzliche Brandschutzmaßnahmen fordern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 148 Wörter, 1349 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ei Electronics GmbH lesen:

Ei Electronics GmbH | 05.11.2018

Fachkraftschulung nach neuer DIN 14676-1

Düsseldorf, 05.11.2018 (PresseBox) - Ei Electronics führt ab sofort alle Schulungen zur „TÜV-geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ gemäß der neuen DIN 14676-1 durch. Außerdem hat das Unternehmen zahlreiche Termine für das 1. Quartal 2...
Ei Electronics GmbH | 28.09.2018

Security 2018: Ei Electronics baut Sortiment weiter aus

Düsseldorf, 28.09.2018 (PresseBox) - Ei Electronics baut mit neuen Produkten seine Stellung als Komplettanbieter im Rauchwarnmeldermarkt weiter aus. Das Unternehmen präsentiert auf der Sicherheitsfachmesse Security 2018 in Essen einen OMS-fähigen ...
Ei Electronics GmbH | 06.08.2018

Ei Electronics zeigt Ferninspektions-Lösung

Düsseldorf, 06.08.2018 (PresseBox) - Ei Electronics präsentiert auf der Security 2018 in der Brandschutzhalle 6, Stand 6C35 seinen ersten OMS-fähigen Ferninspektions-Rauchwarnmelder und informiert die Messebesucher in kompakten Fachvorträgen übe...