PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die neue C-XI Dekanter-Baureihe von Flottweg

Von Flottweg SE

Bei der Entwicklung der C-XI Dekanter-Baureihe bündelte Flottweg seine jahrzehntelange Erfahrung bei der Schlammentwässerung und bietet Kläranlagen so die Möglichkeit zusätzliche Kosten einzusparen. Umso weniger Klärschlamm anfällt, desto geringer sind die Entsorgungs- und Weiterbehandlungskosten. Daher besteht bei der Schlamm -Entwässerung bzw. -Eindickung bei weitem das größte Einsparpotential. Die leistungsgesteigerte C-XI Dekanter-Baureihe von Flottweg ist darauf ausgelegt, dieses Potential zu heben. Durch eine verbesserte Eindick- bzw. Entwässerungs-Leistung können Betreiber von Kläranlagen eine höhere Trockensubstanz im verarbeiteten Schlamm erreichen. Dies spart bares Geld bei der Entsorgung und Weiterverarbeitung. Die Highlights der C-XI Dekanter-Baureihe von Flottweg Maximale Feststoff-Förderung Die optimierte Schneckensteigung und die verbesserte Geometrie des Schneckenkörpers führen zu mehr Feststoffkonzentration. Der strömungsoptimierte Schneckenkörper verbessert das Ableiten des Zentrats und führt so zu einer höheren Reinheit in der flüssigen Phase. Die Rückbelastung in den Klärprozess sinkt. Maximum an G-Zahl Für eine bessere Entwässerungsleistung steigt die maximale G-Zahl gegenüber der herkömmlichen Dekanter C-Serie. Das Maximum an Kraft für den Trennprozess. Maximal kraftvoll – der Antrieb Hohe Drehzahlen und die damit einhergehenden Kräfte erfordern ein dauerhaft leistungsfähiges Getriebe. Der zuverlässige Flottweg Simp Drive®- Antrieb ist darauf abgestimmt und reagiert automatisch auf unterschiedliche Lastzustände. Maximal kraftvoll mit der Flottweg C-XI Baureihe. Lassen Sie sich von den Flottweg Experten beraten. Gerne informieren wir Sie über alle Details. Sparen Sie bares Geld und sichern Sie sich alle Vorteile der C-XI Dekanter-Baureihe. Weitere Informationen zur C-XI Dekanter-Baureihe finden Sie unter: http://www.flottweg.de/germany/zentrifugen/dekanter/c-xi-baureihe/cxi-baureihe.html

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nils Engelke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 2007 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Flottweg SE

Flottweg SE ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter der mechanischen Trenntechnik. Flottweg fertigt und entwickelt Dekanter, Separatoren und Bandpressen - Made in Germany.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 6

Weitere Pressemeldungen von Flottweg SE


15.04.2016:   Höchste Flexibilität und Qualität prägen den Tricanter® Z3E und lösen jedes noch so „hundsgemeine“ Trennproblem. Je nach Anwendungsgebiet kann zwischen Normal- und Super-Tiefteich gewählt werden. Dabei erreicht die Z3E mit dem Super-Tiefteich eine noch bessere Verarbeitung von Schlämmen und Pasten. Aber auch mit dem Normal-Teich „dackelt“ man keineswegs hinterher. Er spielt seine Stärken bei der Verarbeitung von körnigen Sedimenten mit hinreichenden Filtrations-Eigenschaften hervorragend aus. „Pudelwohl“ fühlt sich die Z3E besonders in Bereichen wie der Nahrungsmittel... | Weiterlesen

30.10.2015:   Über fünf Jahrzehnte erwarb sich Flottweg einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Klärschlammeindickung und –entwässerung. Dieses Know-how floss nun in eine neue Generation von Umweltzentrifugen ein. Der Anspruch an die C2E ist ebenso hoch wie bei den großen Flottweg Dekantern. Unter anderem verfügt die Maschine über eine Trommel aus Duplexstahl sowie einen hochwertigen Verschleißschutz mit vor Ort wechselbaren Verschleißelementen. Zudem sind alle produktberührten Bauteile aus rost- und säurebeständigem Edelstahl 1.4404 (3-6). Eine kompromisslose Umsetzung unserer neues... | Weiterlesen

15.10.2015: Bei der Bierherstellung bedarf es eines guten Verständnisses des Brauprozesses. Jedes Bier ist einzigartig und somit verfügt die Brauindustrie über spezifizierte Anforderungen. Die Flottweg Mitarbeiter kommen größtenteils selbst aus der Brau- und Getränkeindustrie und kennen somit die Anforderungen ihrer Kunden aus eigener Erfahrung. Diese Erfahrung spielt auch bei der Automatisierung eine wichtige Rolle. In Zusammenarbeit mit den Kunden werden vor Ort passgenaue Lösungen entwickelt und präzise auf den bestehenden Prozess abgestimmt. Das spart Zeit, Geld und Nerven.       Eine wirt... | Weiterlesen