PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neue Solitärkollektion Game von Sudbrock

Von Sudbrock GmbH Möbelwerk

Der Rahmen macht’s

Mit der neuen Kollektion Game gibt Sudbrock den kleinen Dingen des Alltags einen ganz besonderen Rahmen. Dieses Programm vereint in perfekter Weise Tradition und Natürlichkeit mit einem großen Maß an Modernität.
Das Ergebnis sind Möbelstücke, die mit klaren Linien und einer natürlich eleganten Erscheinung überzeugen. Das Besondere daran: Durch den auf Gehrung gearbeiteten Korpus wirken die Solitäre unnachahmlich leicht und harmonisch. Ob als Side- oder Highboard, hängend oder stehend – der Kunde kann zwischen zehn verschiedenen Korpusvarianten entscheiden. Die Innenmodule in Form von Türen, Schubladen, Klappen oder offenen Flächen gibt es in mehreren Kombinationen. Eine Vielzahl von Hölzern und Farben machen das Solitär zu einem selbstbewussten Einzelstück. Weitere Informationen unter www.sudbrock.de Kontaktdaten Unternehmen: Sudbrock GmbH Möbelwerk Brunnenstraße 2 D-33397 Rietberg-Bokel Fon: 05244 / 9800-0 Fax: 05244 / 9800-10 eMail: info@sudbrock.de www.sudbrock.de Pressekontakt: Petra Menath Kommunikation Nussbaumweg 9a D-83075 Bad Feilnbach / Au Fon: 08064 / 238971-8 Fax: 08064 / 238971-9 E-Mail:Petra.Menath@web.de Unternehmensprofil Sudbrock: Das Unternehmen „Sudbrock GmbH Möbelwerk“ produziert hochwertige Wohnmöbel und Garderobensysteme, die sich durch ein zeitloses ästhetisches Design, durchdachte Funktion und individuelle Maßanfertigung auszeichnen. Der ostwestfälische Betrieb mit Sitz in Rietberg-Bokel wurde im Jahr 1922 gegründet. Seit 1988 übernimmt mit Johannes Sudbrock die dritte Generation Verantwortung im Unternehmen. Unter seiner Führung ist es gelungen, den Betrieb als Markenhersteller im Möbelsegment zu etablieren. Als Spezialist rund um die Holzverarbeitung hat sich das Unternehmen vor allem mit seiner besonderen Furnierkompetenz einen Namen gemacht. Um eine erstklassige Qualität zu gewährleisten, wählt Geschäftsführer Johannes Sudbrock jeden Stamm der heimischen Hölzer persönlich aus. Nahezu alle verarbeiteten Holzarten kommen aus zertifizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft. Das Unternehmen legt Wert auf einen sorgsamen Umgang mit der Ressource Holz: Vom Stamm bis zum kleinsten Holzspan wird der Rohstoff zu 100 Prozent genutzt. So finden sogar die Holzabfälle wertvolle Verwendung: Sie dienen im eigenen Wärmekraftwerk zur Energiegewinnung. Die 90 engagierten Mitarbeiter fertigen unter der Marke „Sudbrock“ ausschließlich Qualitätsmöbel mit dem Prädikat „Made in Germany“. Weitere Informationen unter www.sudbrock.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pressekontakt: Petra Menath Kommunikation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2346 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 1