PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Positive Stimmung auf der HKTDC Hong Kong Electronics Fair (SE) und HKTDC International ICT Expo

Von Hong Kong Trade Development Council

Mit über 92.000 Besuchern ging die 11. Ausgabe der HKTDC Hong Kong Elec¬tronics Fair (SE) und der HKTDC International ICT Expo am 16. April zu Ende.

Den Einkäufern stellten erstmals mehr als 3.300 Aussteller im Hong Kong Conven¬tion and Exhibition Centre ihre Neuheiten aus Unterhaltungselektronik, Informa¬tions-und Kommunikationstechnik sowie intelligente Technik für das Zuhause vor.

Laut Benjamin Chau, Deputy Executive Director des HKTDC, hat sich die Käuferresonanz parallel zur Weltwirtschaft positiv entwickelt. Auf den Messen zeigte sich, dass vor allem die Nachfrage nach smarten, grünen und mobilen Elektronikprodukten steigt und kleinere Bestellmengen bei den Käufern immer beliebter werden. In der Small Order Zone präsentierten sich in diesem Jahr 400 Unternehmen mit rund 4.000 Produkten. Die Zone zog über 32.000 Käufer mit 40.000 Geschäftsanfragen an.

Auf der Suche nach neuen Produkten kamen unter anderem namhafte Unternehmen wie Best Buy aus den USA, China Mobile, Groupon Korea und Hyundai Motor Group aus Südkorea zur HKTDC Hong Kong Electronics Fair (SE). Sie trafen auf bekannte Aussteller wie Polaroid, Haier und Telefunken, die zum wiederholten Mal in der Hall of Fame vertreten waren. Insgesamt stellten auf dieser Messe 2.760 Unternehmen in 28 Produktkategorien aus.

Für Burkhard Schier, Product Management, Telefunken Licenses GmbH, Deutschland, ist die Messe die ideale Plattform, um potenzielle Geschäftspartner zu treffen. "Telefunken steht seit 111 Jahren für innovative, deutsche Ingenieursleistung und wir bieten Markenlizenzen für Unterhaltungselektronik und verschiedene Industriesparten an. Im Moment gibt es mehr als 40 Lizenzpartner für über 120 Länder. Die Frühjahrsausgabe der HKTDC Hong Kong Eletronics Fair besuchen wir seit vielen Jahren und der Erfolg der Messe spricht für sich. Die Internationalität der Messe ermöglicht es uns, die Nachfrage nach Lizenzen aus Asien, Europa, Nordamerika und anderen Regionen direkt hier in Hongkong zu bedienen."

Neuzugänge in der Hall of Fame waren unter anderem die Marken Ford und Intel. Frank Kauer, Managing Director von SKN Global, Hong Kong, einem Ford Lizenznehmer, stellte auf der Messe die neuen Ford Home Solutions Produkte vor, für die Vertriebspartner in Asien gesucht werden. Kauer zeigte sich nach der Messe zufrieden mit der Nachfrage. Man habe einige potentielle Geschäftspartner getroffen.

Zu den weiteren Highlights der HKTDC Hong Kong Electronics Fair (SE) gehörten die neu auf der Frühjahrsmesse eingeführten i-World und 3D Printing Zonen. Hier fanden Besucher Smart-Accessoires und die neuen 3D Drucker Modelle. Aussteller war unter anderem Canon Korea Business Solutions Inc. Der weltbekannte Elektronikhersteller präsentierte den "Marv" 3D Drucker für den Hausgebrauch, der auch Biokunststoffe (PLA) zum Drucken nutzt. Inno Lifestyles Ltd. präsentierte in der i-World eine hippe Beanie mit Bluetooth Funktion. Die in die Mütze eingearbeiteten Kopfhörer ermöglichen das Musikhören vom Smartphone via Bluetooth Verbindung ohne Zusatzequipment. Auch in der i-World zu finden war der 3D WISE Pen von Praise Technology Limited. Mit dem Stift lassen sich 3D Bilder, ohne Computer oder zusätzliche Software, auf flachen Oberflächen und in der Luft erstellen. Aerotek Innovations Ltd. präsentierte den Luftreiniger e-Air, der automatisch startet, sobald die Qualität der Raumluft unter ein bestimmtes Level sinkt. Eine Broadlink App verknüpft das Smartphone mit e-Air.

Mit dem DIY Tire Pressure Monitoring System für das Smartphone, stellte Guangdong Steelmate Security Co. Limited ein System zur praktischen Do-it-Yourself Überprüfung des Reifendrucks vor. Mit ihm lassen sich Reifendruck- und -temperatur via Bluetooth und Smartphone Verknüpfung einfach überwachen, um Reifenschäden zu vermeiden und Treibstoff zu sparen.

Auf der HKTDC International ICT Expo waren mehr als 600 Austeller vertreten. Die Fachmesse bot ebenfalls zwei neue Zonen: die "Telecom, Network & Data Centre" Zone und die "Mobile & Digital Marketing" Zone mit internationalen Ausstellern wie Hutchinson Global Communications Ltd, Google und SINA Hong Kong Ltd.. Google und Sina Weibo organisierten unter anderem Sessions zu Geschäftschancen und der Expansion im asiatischen Raum.

Die Herbstausgabe der HKTDC Hong Kong International Electronics Fair findet parallel zur electronicAsia in der Zeit vom 13. bis 16. Oktober 2014 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt.


Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 672 Wörter, 5054 Zeichen. Artikel reklamieren

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 9

Weitere Pressemeldungen von Hong Kong Trade Development Council


26.03.2019: Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden dann über 4.360 Aussteller auf 62.100 Quadratmetern ihre Neuheiten und Trends bei Geschenken und Werbemitteln vorstellen. Die Gelegenheit, ihr Sortiment auf den neuesten Stand zu bringen, nutzten im Vorjahr über 48.000 Einkäufer beim Besuch der weltweit größten Messe ihrer Art. Organisator der Messe ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). In 19 Themenzonen, darunter Werbemittel, Porzellan, Modeaccessoires, nachhaltige und Technik-Geschenke, finden Besucher ein umfassendes Angebot. Völlig neu präsentiert sich in ... | Weiterlesen

19.03.2019: Mit dabei sind diesmal 74 Unternehmen aus der Metropole (2018: 78). Neue Schmuckdesigns präsentieren 38 (2018: 45) Firmen, Uhren 19 (2018: 23), Uhrenkomponenten 11 (2018: 6) und Verpackungen 6 Unternehmen (2018: 4). Organisiert wird der Gemeinschaftsstand wieder vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC). Solist oder Lagenlook Beim Schmuck bieten die Hongkonger Hersteller die ganze Bandbreite von außergewöhnlichen Einzelstücken bis hin zu zarten Ketten und Ringen für das Layering. EJI greift etwa mit seinem Flamingo-Ring und -Anhänger/ Brosche gleich mehrere Trendelemente auf. Beid... | Weiterlesen

12.03.2019: Rund 2.200 Aussteller werden vom 20. bis 23. April zur größten Messe ihrer Art in Asien erwartet. 2018 informierten sich dort über 29.500 Besucher über die neuen Branchentrends. Die Messe ist auch in diesem Jahr in vier Haupthemen mit mehr als 20 Produktgruppen unterteilt, die unter dem Motto "L.I.F.E." zusammengefasst sind. Sie ermöglichen den Besuchern eine einfache Orientierung und sorgen für ein komfortables Sourcingerlebnis. Das Thema Lifestyle reicht vom exklusiven Umfeld der Hall of Elegance mit ihren Designerkollektionen und Premiummarken über die Welt der Tischkultur und kreat... | Weiterlesen