PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Umfrage zu barrierefreien Autohöfen in Deutschland 2014

Von Wato.de

wato.de startet im Mai 2014 eine Umfrage zum Thema 'Barrierefreie Autohöfe in Deutschland'. Erfasst werden soll die barrierefreihet des gesamten Angebots nicht nur der Tankstelle.

Zweck der Umfrage zu barrierefreien Autohöfen
Mit der Umfrage zu barrierefreien Autohöfen möchte wato.de den Stand der Barrierefreiheit bei den deutschen Autohöfen erfassen. Wichtig ist es dabei aufzuzeigen wo Autofahrer mit Rollstuhl beim Tanken Serviceleistungen erwarten können. Dabei werden Autohöfe auch nach rollstuhlgerechten Gastronomie- und Einkaufsbereichen, Infrastruktur zwischen Tankstellenbereich und umliegenden Gebäuden sowie Parkplätzen und Behindertentoiletten befragt. Informationen zum Start dert Umfrage finden sich unter: http://www.wato.de/174/2014-0037/umfrage-barrierefreie-autohoefe-2014.html

Ziel der Umfrage zu barrierefreien Autohöfen
Ziel der Umfrage zu den barrierefreien Autohöfen in Deutschland ist es, Autofahrern mit Behinderungen Autohöfe mit rollstuhlgerechter Ausstattung aufzuzeigen. An welchen Autohöfen kann ein Autofahrer im Rollstuhl Service erwarten? Wie ordern Rollstuhlfahrer diesen Service? Ist das Tankstellenareal für Rollstuhlfahrer barrierefrei ausgestattet? Wie weit sind die Wege von der Tankstelle zum Shop oder zum gastronomischen Bereich? Viele weitere Fragen werden gestellt. Wichtig dabei ist die Darstellung der Nutzbarkeit für Rollstuhlfahrer. Die Antworten werden wir nach Erhalt in unseren Artikeln veröffentlichen. Autofahrer mit Behinderungen können so ihre Reise bezüglich Tankstopps und Pausenstationen im Vorfeld besser planen.

Ergebnisse der Umfrage zu barrierefreien Autohöfen
"Die Informationen die wir mit unserer Umfrage zu barrierefreien Autohöfen erhalten werden möchten wir allen Autofahrern mit Behinderungen über unser Tourismusportal zur Verfügung stellen. Auf wato.de werden wir nach und nach über alle Autohöfe berichten die uns unsere Fragen beantwortet haben", so die Redakteurin Sabine Wiedamann. Die Redaktion von wato.de hofft auf eine rege Teilnahme an der Umfrage. Gerne kann man auch Hinweise zu weiteren barrierefreien Einrichtungen rund ums Autofahren an die Redaktion senden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine Wiedamann (Tel.: +49 2104 14 16 806), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2433 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Wato.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 3

Weitere Pressemeldungen von Wato.de


21.02.2015: Erste Zertifizierungen am Hochdahler Markt Erste Zertifizierungen auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer am Hochdahler Markt wato.de hat am Hochdahler Markt in Erkrath mit der Zertifizierung auf Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer begonnen. Von den rund 40 ansässigen Unternehmen hat wato das Edeka-Center Windges mit dem Bistro Kostbar, die Buchhandlung Weber, das Haarstudio Sieben, die Sauberland Textilpflege, Weber´s Schreibwaren, das Restaurant Edel´s Eck und die Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf überprüft. Weitere folgen. Die Aktion ist bisher von allen Teilnehmern positi... | Weiterlesen

02.07.2014: Wato.de hat am 9. Mai 2014 eine Umfrage zum Thema "Barrierefreie Autohöfe in Deutschland 2014" durchgeführt. Inhalt dieser Umfrage waren 36 Fragen zu folgenden Bereichen: Tankstelle und Serviceleistungen, Shop, Gastronomie und Service, Behindertentoiletten und Parkplätze. Einen Monat lang hatten die angeschriebenen Autohöfe Zeit den Fragenkatalog von wato.de zu beantworten. Bei 14 der angeschriebenen Autohöfe wurde festgestellt, dass eine ungültige Email-Adresse hinterlegt war. Barrierefreie Autohöfe, 45 beantwortete Fragenkataloge 45 Autohöfe haben keine Mühe gescheut den Fragenkata... | Weiterlesen

30.03.2014: Zweck der Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW für Rollstuhlfahrer Die im Januar 2014 gestartete Umfrage bezüglich barrierefreier Angebote in den Landkreisen von Nordrhein-Westfalen soll Rollstuhlfahrern als Planungshilfe für ihren Urlaub im westdeutschen Bundesland dienen. Und auch ortsansässigen Rollifahrern weiter helfen. Teilnahme an der Umfrage zu barrierefreien Angeboten in NRW für Rollstuhlfahrer Die Anzahl der an der Umfrage teilnehmenden Landkreise zu Angeboten in NRW kann gegenüber der letzten Meldung nach oben korrigiert werden: Von 54 Landkreisen haben sich 32 beteilig... | Weiterlesen