Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Partner von Moser Software auf der Metallsoftware am 28. Mai in Ulm

Von Moser GmbH & Co KG

Am 28. Mai findet in Ulm die Metallsoftware statt und unser Partner NetSoft stellt die kaufmännische Software MOS?aik-Metall, Produkt des Jahres 2014 der M&T Metallhandwerk, aus. Die ERP-Software für das Metallgewerbe eignet sich für die Zielgruppe Metallhandwerker...

Würselen, 05.05.2014 - Am 28. Mai findet in Ulm die Metallsoftware statt und unser Partner NetSoft stellt die kaufmännische Software MOS?aik-Metall, Produkt des Jahres 2014 der M&T Metallhandwerk, aus. Die ERP-Software für das Metallgewerbe eignet sich für die Zielgruppe Metallhandwerker mit Schwerpunkt Fenster- und Fassadenbauer, Schlosser, Stahl- und Aluminiumbauer. Die Metalllösung ist in Unternehmen von 3 bis 300 Mitarbeitern in der Praxis im Einsatz.

Die Branchenlösung für das Metallhandwerk zeichnet sich durch ihre modulare Softwarearchitektur aus und ermöglicht eine passgenaue Anpassung an die Anforderung der Unternehmen. In der ERP-Software für die Metallbaubranche sind 27.000 Artikel vom Aluminiumblech bis zur Edelstahlschraube mit Gewichtsangaben hinterlegt, um detaillierte Kalkulationen zum Beispiel mit lackierten Oberflächen oder Verzinkungsgewichten durchzuführen. Der gesamte Workflow von der Ausschreibung über die Nachkalkulation bis zur Abrechnung wird unterstützt. Zudem präsentiert der Moser-Partner NetSoft die Lösung für die Zeiterfassung sowie die Möglichkeit der Anbindung der Metallsoftware an Konstruktions-CAD-Systemen. MOS?aik-Metall unterstützt den Branchenstandard Norm EN 1090. In MOS?aik-Metall sind folgende Anforderungen realisiert:

- Erstprüfung der Aufträge.

- Einrichtung und Aufrechterhaltung einer WPK (werkseigenen Produktionskontrolle) einschließlich der Überwachung und Prüfung von Produkten.

- Zertifizierung der WPK durch die benannte Stelle.

- Überwachung zur Aufrechthaltung der WPK.

- Erstellung der Konformitätserklärung.

- Probenahme, Prüfung und Überprüfung im Werk.

- Wiederkehrende Überprüfungen, Ausbildungsmaßnahmen u.ä.

- Bestätigung der Leistungsmerkmale des Produktes.

- Anbringung des CE-Zeichens.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur direkten Anmeldung zur Messe sind verfügbar unter: http://www.netsoft-gmbh.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 2001 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Moser GmbH & Co KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 9