PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

mc veröffentlicht FUSSBALL WM TIMER 2014 in Kooperation mit BILD

Von media consulta International Holding AG

Pünktlich zum Saisonende in der Bundesliga stimmt mc die Fußballfans mit seinem WM-Timer auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ein. Presenting Partner ist die BILD. Ab dem 9. Mai wird der Pocket-Guide bundesweit im Kiosk- und Zeitschriftenhandel...

Berlin, 08.05.2014 - Pünktlich zum Saisonende in der Bundesliga stimmt mc die Fußballfans mit seinem WM-Timer auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ein. Presenting Partner ist die BILD. Ab dem 9. Mai wird der Pocket-Guide bundesweit im Kiosk- und Zeitschriftenhandel sowie an Tankstellen und über den Onlinehandel für 3,95 Euro erhältlich sein. Gleichzeitig wird es eine Ausgabe für den spanischen und lateinamerikanischen Markt geben.

Auf 144 Seiten bietet der FUSSBALL WM TIMER 2014 eine umfassende Übersicht zum unumstrittenen sportlichen Höhepunkt des Jahres. Mit einem besonderen Blick für die Statistik informiert er über jede Gruppe, jedes Team und jedes Stadion. Zudem wartet der Timer mit einem Rückblick auf die vergangenen 19 Turniere auf und erläutert die diesjährigen Neuerungen im Regelwerk. Fans der deutschen Nationalmannschaft dürfen sich selbstverständlich über eine ausführliche Kadervorstellung freuen. Und etwas zu gewinnen gibt es obendrein: allem voran eine Reise nach Brasilien für ein Fußball-Live-Erlebnis.

Als Partner holte sich mc die BILD, die den Timer präsentiert, und das Sportportal Spox.com ins Boot. Den Vertrieb übernimmt einmal mehr die Axel Springer Vertriebs Service GmbH.

Seine internationale Premiere feiert der FUSSBALL WM TIMER 2014 im Land des amtierenden Weltmeisters. In Kooperation mit Unidad Editorial/RCS, dem Verlag der Tageszeitung El Mundo und der Fußballzeitschrift Marca, wird mc das Taschenbuch in Spanien und Lateinamerika herausgeben. Die Anhänger der Furia Roja können es ab dem 15. Mai für 2,99 Euro erwerben.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1624 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 2

Weitere Pressemeldungen von media consulta International Holding AG


22.04.2016: Die App 360 Security verfügt über die zweitgrößte Nutzerzahl im Facebook Audience Network. Sie beschleunigt Android-Geräte und dient zugleich als Antivirenprogramm. Seit ihrer Veröffentlichung im Jahre 2014 wurde die App in diversen App-Shops gelobt, von 10 Millionen Google-Play-Kunden mit durchschnittlichen 4,6 von 5 Sternen bewertet und bereits 400 Millionen Mal heruntergeladen.   Die App kann zudem hervorragende Monetarisierungsergebnisse vorweisen. Mithilfe des Audience Networks konnte 360 Security den höchsten eCPM-Meilenstein (Effective Cost-per-Thousand-Impressions) im Vergleich... | Weiterlesen

21.04.2016: Das Thema Smartphone-Schutz ist gerade im Android-Bereich in aller Munde. Stetig gibt es erschreckende Neuigkeiten von Schadsoftware, wie beispielsweise von Viren und sogenannten Trojanern, die ständig angepasst und verändert werden, um immer mehr Daten von Smartphone-Nutzern abzugreifen und auch bestehende Antiviren-Software zu umgehen. Schon lange sind davon nicht mehr nur unsere Computer betroffen.   Der Experte für mobile Sicherheit von 360 Security Xu Xin erklärt, dass bereits im ersten Quartal diesen Jahres 520 Millionen Virusangriffe auf Smartphones allein in Deutschland festgestel... | Weiterlesen

520 Millionen Virusangriffe auf Smartphones in Deutschland im ersten Quartal 2016

Deutschlandweit gibt es über 44 Millionen Smartphone-Besitzer und die Frage nach Sicherheits-Apps wird immer lauter. Doch mittlerweile ist auch die Leistungsoptimierung für Smartphones eine immer wichtigere Aufgabe. Die 360 Security-App vereint alle Anspr

18.04.2016: Der Experte für mobile Sicherheit von 360 Security Xu Xin erklärt, dass bereits im ersten Quartal diesen Jahres 520 Millionen Virusangriffe auf Smartphones allein in Deutschland festgestellt werden konnten. Nach Angaben des führenden Sicherheitsexperten werden die Angriffe rapide steigen. Dieses Jahr liegen die Gefahren besonders im Abgreifen von Anrufprotokollen, Kontaktdaten und Bookmarks durch Phishing-Angriffe, aber auch durch sogenannte Adware sollen weiterhin erhebliche Schäden verursacht werden. Der Schutz der persönlichen Daten durch Security-Apps ist demnach auch für 2016 äuße... | Weiterlesen