Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Entwickler-Update: GIT und Android-SDK für Online-Speicher STRATO HiDrive

Von STRATO AG

Anlässlich der Entwicklermesse Droidcon stellt STRATO neue HiDrive-Funktionen für Developer vor: Unterstützung für die Versionsverwaltung GIT sowie ein Software Development Kit für Android. Entwickler können ab sofort auch HiDrive für ihre Versionsverwaltung...

Berlin, 08.05.2014 - Anlässlich der Entwicklermesse Droidcon stellt STRATO neue HiDrive-Funktionen für Developer vor: Unterstützung für die Versionsverwaltung GIT sowie ein Software Development Kit für Android.

Entwickler können ab sofort auch HiDrive für ihre Versionsverwaltung verwenden. Dazu hat STRATO nun GIT in HiDrive integriert. Sie können im Dateimanager eigene Repositories einrichten und von jedem Internet-Zugang aus darauf arbeiten. GIT ist ohne Aufpreis in allen regulären HiDrive-Paketen verfügbar - auch in HiDrive Free. Neben GIT unterstützt HiDrive auch SSH, SMB über VPN, SCP, rsync, SFTP/FTPS und WebDAV über https. Über BackupControl lassen sich automatisch Backups unterschiedlicher Datenstände anlegen. GIT befindet sich noch in der Betaphase.

Mit dem Android-SDK unterstützt STRATO Entwickler, HiDrive in eigene Anwendungen zu integrieren. Das SDK enthält die wichtigsten Funktionsaufrufe der HiDrive API, Tutorials, Dokumentation sowie zwei kleine Beispielanwendungen. Das SDK wird unter Apache 2.0 Lizenz auf GitHub unter der Adresse https://github.com/HiDrive frei verfügbar sein.

Das HiDrive-Entwicklerportal https://dev.strato.com bietet Hilfe und Information rund um die Integration von HiDrive in eigene Applikationen. HiDrive gibt es in Speichergrößen bis zu 5 TB; unter HiDrive Free gibt es auch eine kostenlose Variante. Droidcon-Besucher können die STRATO Entwickler am Stand F11 treffen. Die Droidcon ist eine internationale Android-Entwicklermesse und findet vom 8. bis 10. Mai in der STATION Berlin statt.

Weitere Informationen zur HiDrive-API: http://blog.strato.de/online-speicher-hidrive-api-entwickler/

Hier geht es zu HiDrive: http://www.strato.de/online-speicher/

Hier geht es zu HiDrive Free: https://www.free-hidrive.com/

08. Mai 2014

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 2049 Zeichen. Artikel reklamieren

Über STRATO AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 2

Weitere Pressemeldungen von STRATO AG


05.05.2014: Berlin, 05.05.2014 - STRATO bietet ab sofort einen neuen Homepage-Baukasten für Kleinunternehmer, Vereine und Privatnutzer an. "Mit unserem neuen Website-Paket kann jeder einfach schöne Websites bauen. Klingt naheliegend, ist aber genau das, was einen guten Baukasten ausmacht: nämlich Einfachheit, Ästhetik und Professionalität", sagt Dr. Christian Böing, CEO von STRATO. Der neue Homepage-Baukasten ist ab sofort unter www.strato.de/ homepage-baukasten für 8,90 Euro/ Monat* bestellbar.Ein Muss: Individuelle Designs für jedes Endgerät"Ohne mobile Optimierung kommt heute keine professione... | Weiterlesen

02.04.2014: Berlin, 02.04.2014 - Für Kunden der STRATO ServerCloud gibt es drei Neuerungen: ClusterIP, Load Balancing und Windows als Betriebssystem stehen ab sofort auch in der Public-Cloud-Lösung von STRATO zur Verfügung. Das Betriebssystem "Windows Server 2012 R2" und ClusterIP sind für ServerCloud-Kunden inklusive und können ohne Aufpreis genutzt werden. STRATO Load Balancing ist ab 39 Euro pro Monat* im Kundenservicebereich bestellbar.Mit der ServerCloud können Kunden virtuelle Server flexibel und passgenau für den eigenen Bedarf konfigurieren und Ressourcen jederzeit ändern. Die verbrauchten... | Weiterlesen

01.04.2014: Berlin, 01.04.2014 - STRATO zeichnet ab sofort alle Produkte nur noch mit Preisen in STRATO Coins - "STROINZ" -aus. Das sympathische Berliner Unternehmen kann damit lästige Wettbewerber besser und schneller unterbieten als mit altmodischen Euro-Preisen. "Keiner ist günstiger als STRATO, außer STRATO", sagt Dr. Christian Böing, CEO von STRATO. "Mit STROINZ ist das noch einfacher, weil wir alleine bestimmen, was STROINZ wert sind."Preise bleiben immer gleichPraktisch: Mit der hauseigenen Zentralbank - der Stroinzentralbank (SZB) - kann STRATO einfach auf- und abwerten. Auf diese Weise lassen... | Weiterlesen