PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Adobe-Studie: Werben auf Facebook wird härter

Von Marquardt+Compagnie GbR

Marquardt+Compagnie stellen in ihrem neuen Artikel die aktuellen Zahlen und Ergebnisse der Adobe-Studie zur Werbewirkung auf sozialen Netzwerken vor. Facebook ist vermutlich eines der meist genutzten und bekanntesten sozialen Netzwerke. So gehört es...

Marburg, 09.05.2014 - Marquardt+Compagnie stellen in ihrem neuen Artikel die aktuellen Zahlen und Ergebnisse der Adobe-Studie zur Werbewirkung auf sozialen Netzwerken vor.

Facebook ist vermutlich eines der meist genutzten und bekanntesten sozialen Netzwerke. So gehört es mittlerweile zum "guten Ton", diese Plattform als Werbebühne und Promotionforum für das eigene Marketing zu nutzen. Das Problem, welches sich dadurch ergibt, ist offenkundig: Längst ist man nicht mehr das einzige Unternehmen, welches sich eine effektive Vermarktung durch gezieltes "Liken" und Teilen verspricht. Marquardt+Compagnie stellen in ihrem neuen Artikel zum Thema die Ergebnisse der jüngsten Adobe-Studie des ersten Quartals 2014 vor. Im aktuellen "Social Intelligence Report" werden die Zahlen der CTR und CPC gängiger Social-Media von Facebook bis Twitter, Tumblr und Co. verglichen, untereinander sowie hinblicklich vergangener Quartale. Die Ergebnisse lassen interessante Schlüsse auf die Zukunft des Social-Media-Marketings zu.

Hier geht es zum Beitrag.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 140 Wörter, 1223 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Marquardt+Compagnie GbR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 8

Weitere Pressemeldungen von Marquardt+Compagnie GbR


27.10.2014: Marburg, 27.10.2014 - Sollten sich Unternehmen für nachhaltige Gewinne eher auf den Bereich Marketing oder lieber auf's Verkaufen konzentrieren? Eine Frage, welche Marquardt+Compagnie in ihrem neuen Artikel beantworten.Dieter Herbst, PR-Verantwortlicher bei commatext.com ist sich sicher: "Unzufriedene Kunden schaden Ihrem Unternehmen beträchtlich: Während ein unzufriedener Kunde durchschnittlich 15 weiteren (potentiellen) Kunden von seinen schlechten Erfahrungen berichtet, teilt ein zufriedener Kunde seine positiven Erfahrungen dagegen nur 3x mit."Ein probates Mittel zur Lösung bietet eine... | Weiterlesen

27.10.2014: Marburg, 27.10.2014 - Marquardt+Compagnie widmen sich den psychologischen Faktoren, die maßgeblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung ausüben.Ob aus Lust, Frust, überlegt oder ganz spontan: Am Kaufprozess spielen maßgeblich unbewusste Prozesse und psychologische Einflüsse eine Rolle. So viele unterschiedliche Käufertypen es auch gibt, selbst "rationale" Entscheider erliegen der Macht von Sympathie und Glaubwürdigkeit.Psychologie steht für viele Menschen noch immer für "Gedankenlesen" oder wird mit abstrakten, unwirklichen Gerede gleichgesetzt. Das Gefühl, ungewollt irgendwelchen "Pr... | Weiterlesen

20.10.2014: Marburg, 20.10.2014 - Wer im Internet Geld verdienen möchte, braucht neben guten Ideen und attraktiven Inhalten vor allem eines: Traffic. Wie man diesen bekommt, erklären Marquardt+Compagnie in ihrem neuen Artikel.In gewohnter Kürze beschreiben die Autoren von Marquardt+Compagnie Wissenswertes um das Thema Traffic, erklären relevante Hintergrundinformationen und betrachten profitable Instrumente im Online-Marketing. Der Beitrag zeigt auf, dass viele Unternehmen in ihrem Denken fehl laufen, die Effizienz und der Erfolg von Online-Kampagnen steigt proportional zu ihren Ausgaben. Ein knappes ... | Weiterlesen