PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

JAX, Business Technology Days und BigDataCon: Mehr als 2000 Besucher

Von Software & Support Media GmbH

Über 230 Vorträge für aktuelles IT-Know-how, IoT Night für Hacker und Embedded-Profis sowie feierliche Verleihung der JAX Innovation Awards 2014 | Die nächste W-JAX ist für den 3. bis 7. November 2014 in München angekündigt

Mainz, 19. Mai 2014 ? Vom 12. bis 16. Mai präsentierten die IT-Fachkonferenzen JAX, Business Technology Days und BigDataCon in Mainz einmal mehr international renommierte Experten ihr IT-Know-how. Mit den über 230 Vorträgen deckten die Konferenzen das...

Frankfurt, 19.05.2014 - Mainz, 19. Mai 2014 ? Vom 12. bis 16. Mai präsentierten die IT-Fachkonferenzen JAX, Business Technology Days und BigDataCon in Mainz einmal mehr international renommierte Experten ihr IT-Know-how. Mit den über 230 Vorträgen deckten die Konferenzen das Themenspektrum von Enterprise-Technologien über Softwarearchitekturen bis hin zu Webentwicklungen ab. Das umfangreiche Programmkonzept aus Power Workshops, Sessions und Keynotes sowie einem unterhaltenden Rahmenprogramm überzeugte mehr als 2000 Besucher in Mainz. Vom 3. bis 7. November geht Europas führende Konferenz-Serie für Enterprise-Technologien, agile Methoden und Softwarearchitekturen in die nächste Runde und präsentiert ein ebenso abwechslungsreiches Programm in München.

Das Themenspektrum der praxisnahen Power Workshops, Sessions und Keynotes reichte von Android über Java und Big Data bis hin zu agilen Entwicklungsmodellen, dem modernen Betrieb von IT-Systemen und Scala. Ein zentrales Thema in diesem Jahr war Java 8. 'Wohl kaum ein Ereignis der letzten Jahre war in der Java-Welt so bedeutend wie das Release von Java 8 im vergangenen März', erklärt Sebastian Meyen. Den Konferenz-Dienstag (13. Mai) eröffnete daher der Java-Guru Brian Goetz (Oracle) mit seiner Keynote 'Java: Past, Present, and Future' und sorgte damit gleich zum Konferenzauftakt für einen voll besetzten Konferenz-Saal in der Rheingoldhalle. Es folgten die Keynotes 'Continuously building, releasing and deploying software: The Revenge of the Machines!' mit Java-Experte Fred Simon (jFrog) und 'Scala ? The Simple Parts' mit dem 'Father of Scala' Martin Odersky (Typesafe). Am Konferenz-Mittwoch und -Donnerstag (14. und 15. Mai) erwarteten die Konferenzteilnehmer weitere international renommierte Keynote-Speaker wie Hadoop-Experte Dr. Amr Awadallah (Cloudera), JavaScript-Spezialist Frederic Berg (SAP), die renommierte Designerin Alexandra Deschamps-Sonsino (Good Night Lamp), der erfahrene Softwarearchitekt Kevlin Henney (freier Berater) und BPMN-Experte Jochen Seemann (MID).

Im Rahmen der großen IoT Night am Konferenz-Mittwoch (14. Mai) lieferten sich die Konferenzteilnehmer einen eindrucksvollen 'Roboterfight'. Unter Anleitung des IT-Spezialisten Bernhard Löwenstein (javatraining.at) kreierten die Entwickler dafür eigene Roboter, die im Anschluss gegeneinander im Ring antraten und für viel Unterhaltung sorgten. Beim Internet of Things Hackerspace mit dem Java-Ambassador Stephen Chin (Oracle) experimentierten die Konferenzteilnehmer mit innovativen Applikationen. Tierisch ging es in dem IoT-Vortrag der IT-Experten Ekkehard Gentz (Ekkehard Gentz), Florian Pirchner und Klemens Edler (beide von Lunifera) 'Flying ?Sharky? and M2M' zu. Die Referenten zeigten einen ferngesteuerten Hai und erklärten die Bedienung von Gegenständen mithilfe ausgewählter Technik. Die Drohnen-Spezialisten Adam Giemza und Sven Manske (beide von Collide ? Universität Duisburg-Essen) führten unter dem Titel 'I will follow him' ? Wenn Drohnen nicht von einem lassen können' die manuelle Steuerung von Drohnen vor und gaben hilfreiche Ratschläge zum kontrollierten Umgang damit.

Ein besonderes Programmhighlight stellte die Verleihung der JAX Innovation Awards am Konferenz-Mittwoch (14. Mai) dar. Die Auszeichnungen werden seit 2007 für innovative Entwicklungen, welche die Bereiche Java und Open Technologies im besonderen Maße vorwärts getrieben haben, verliehen. Die Gewinner der JAX Innovation Awards 2014 sind 'vert.x' in der Kategorie 'Most Innovative Java Technology', 'Docker' in der Kategorie 'Most Innovative Open Technology' und 'Hazelcast' in der Kategorie 'Most Innovative Open Tech Business'. Der von der Jury verliehene Specials Award ging an das Entwicklerteam von 'JDK8'. Im Rahmen weiterer abendlicher Networking-Events wie unter anderem der Expo Reception kamen Konferenzteilnehmer weiter mit Referenten, ausstellenden Unternehmen und Teilnehmern ins Gespräch.

Die nächste W-JAX kündigte Sebastian Meyen bereits für den 3. bis 7. November 2014 in München an. Begleitend finden traditionsgemäß parallel dazu die Business Technology Days statt.

Weitere Informationen zur JAX, den Business Technology Days und der BigDataCon finden sich unter: www.jax.de ? www.btdays.de ? www.bigdatacon.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4487 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 8