PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Integra Gold meldet die bisher besten Durchschneidungen in der Triangle-Zone: 14,2 g/t Gold auf 11,0 Meter, 10,5 g/t Gold auf 13,0 Meter und 26,5 g/t auf 6,0 Meter

Von Integra Gold Corp.

20. Mai 2014

TSX-V: ICG

Wichtigste Details der Pressemeldung:

- Integra Gold bestätigt nach wie vor Potenzial für die Erschließung neuer Ressourcen; die meisten hochgradigen Durchschneidungen finden sich in den tieferliegenden Abschnitten der Triangle-Zone, die bereits zuvor in die PEA als abgeleitete Ressourcen ausgewiesen wurden, bzw. außerhalb der 'Ressourcenmäntel' und erweitern die Mineralisierung in die Tiefe und in seitlicher Richtung.

- Einige der heute veröffentlichten Abschnitte zählen zu den mächtigsten und hochgradigsten Durchschneidungen, die jemals aus der Triangle-Zone gemeldet wurden.

- Weitere wichtige Durchschneidungen:

- TM-14-15 mit 10,39 Gramm Gold/Tonne ('g/t Au') auf 4,0 Meter ('m')

- TM-14-32 mit 23,34 g/t Au auf 1,0 m

- TM-14-33 mit 15,88 g/t Au auf 4,0 m

- TM-14-43 mit 13,73 g/t Au auf 1,0 m, 25,33 g/t Au auf 2,0 m und 14,49 g/t Au auf 2,0 m

VANCOUVER, BC: Integra Gold Corp. (TSX-V: ICG) ('Integra' oder das 'Unternehmen') gibt weitere Ergebnisse der Definitions- und Erweiterungsbohrungen im Rahmen des Winterprogramms 2014 beim Lamaque-Goldprojekt ('Lamaque') in Val-d?Or, Québec, bekannt.

Der Großteil der heutigen Ergebnisse stammt aus einem Mineralisierungsbereich, der in einer senkrechten Tiefe zwischen 400 und 650 m durchschnitten wurde. Vor dem Start des 2014er Programms waren nur wenige Löcher in diesem Bereich des intrusiven Wirtsgesteins der Triangle-Zone gebohrt worden. Die Abschnitte wurden im Rahmen der zuletzt veröffentlichten PEA-Ergebnisse großteils als abgeleitete Ressourcen ausgewiesen. Die heutigen Ergebnisse sind aufgrund der Längen der hochgradigen Mineralisierungszonen - bis zu 13 m - von besonderer Bedeutung.

Das Unternehmen hat sein 2014er Winterprogramm in der Triangle-Zone mittlerweile abgeschlossen und konnte 65 Bohrlöcher über insgesamt 24.820 m fertigstellen. Bei den Bohrungen ging es vor allem darum, im Kern der Lagerstätten bei Triangle Löcher in geringeren Abständen von 35 - 50 m (Lochmitte) zu bohren und gleichzeitig die seitlichen Ausdehnungen der bekannten Zonen bei Triangle zu erkunden und zu bestätigen. Die Triangle-Zone, die sich im südlichen Teil des Lamaque-Projekts befindet, beherbergt die hochgradigsten angezeigten Ressourcen in den vom Unternehmen betriebenen Projekten. Die heute veröffentlichten Ergebnisse stammen aus 10 der 65 gebohrten Löcher bzw. aus 4.725 m des 2014er Bohrprogramms. Integra hat bisher die Daten aus 33 der rund 65 Bohrungen über insgesamt 14.325 m veröffentlicht.

Der beiliegende idealisierte Querschnitt zeigt die Nähe dieser Löcher zu den bestehenden Ressourcen und auch wo diese Durchschneidungen mit anderen aktuellen Neuentdeckungen außerhalb des derzeitigen Ressourcenmodells des Unternehmens vergleichbar sind.

Link zum idealisierten Querschnitt: http://www.integragold.com/i/pdf/2014-05-20_NRM1_APu3Le.pdf

Zu den wichtigsten Bohrergebnissen in der nachstehenden Zusammenfassung zählen einige der mächtigsten Mineralisierungsabschnitte, die jemals in der Triangle-Zone durchschnitten wurden:

Bohrloch

von

(m)

an

(m)

Abschnitt

(m)*

Erzgehalt (g/t)**

TM-14-11 bis TM-14-14 - Ergebnisse stehen noch aus

TM-14-15(1)

595,00

635,00

599,00

636,00

4,00

1,00

10,39

7,92

TM-14-16 - noch keine Ergebnisse verfügbar

TM-14-17A

545,10

546,10

1,00

6,84

TM-14-21 bis TM-14-31 - noch keine Ergebnisse verfügbar

TM-14-32

275,00

604,00

276,00

615,00

1,00

11,00

23,34

14,23

TM-14-33

583,00

631,00

596,00

635,00

13,00

4,00

10,51

15,88

TM-14-35

427,00

429,00

2,00

7,60

TM-14-36 - noch keine Ergebnisse verfügbar

TM-14-37(2)

82,00

84,00

2,00

6,41

TM-14-38 bis TM-14-39 - noch keine Ergebnisse verfügbar

TM-14-41 bis TM-14-42 - noch keine Ergebnisse verfügbar

TM-14-43

62,00

407,00

573,00

614,00

63,00

409,00

579,00

613,00

1,00

2,00

6,00

2,00

13,73

25,33

26,45

14,49

TM-14-44

301,00

303,00

2,00

8,49

TM-14-45 bis TM-14-57 - noch keine Ergebnisse verfügbar

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Integra Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1972 Wörter, 43270 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Integra Gold Corp.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 5

Weitere Pressemeldungen von Integra Gold Corp.


10.10.2014: (Alle Beträge sind, wenn nicht anders angegeben, in kanadischem Dollar ausgewiesen)Integra Gold Corp. (TSX-V: ICG) ('Integra' oder das 'Unternehmen') gibt bekannt, dass im Hinblick auf den Erwerb der Verarbeitungsanlage und Betriebsstätte Sigma-Lamaque (die 'Konzession')  - das Projekt grenzt an Integras Konzession Lamaque South in Val-d?Or, Québec - alle Auflagen erfüllt wurden und die Transaktion (die 'Transaktion') somit erfolgreich abgeschlossen werden konnte.  Der Verarbeitungskomplex mit einer Kapazität von 2.200 Tonnen pro Tag (t/ Tag) ist Teil des Projekts und jeweils 500 m bzw.... | Weiterlesen

10.09.2014: 10. September 2014Highlights der Pressemitteilung:- Die Abschnitte bestätigen und erweitern die seitliche und neigungsabwärts verlaufende Fortsetzung der bekannten mineralisierten Zonen bei Triangle.- Es wurden mehrere hochgradige Zonen gemeldet, einschließlich:- TM-14-11 - 20,26 Gramm Gold pro Tonne ('g/ t Au') auf 1,0 Metern ('m')- TM-14-14 - 22,02 g/ t Au auf 2,0 m und 20,14 g/ t Au auf 3,0 m- TM-14-52 - 9,41 g/ t Au auf 9,8 m- TM-14-54 - 21,53 g/ t Au auf 1,6 m- TM-14-55 - 25,05 g/ t Au auf 2,0 m- TM-14-56 - 19,32 g/ t Au auf 2,2 m und 35,67 g/ t Au auf 1,7 mVANCOUVER (BRITISH COLUMBIA)... | Weiterlesen

08.09.2014: Integra Gold erwirbt Verarbeitungsanlage und Sigma-Lamaque-Goldminen Integra Gold Corp. (TSX-V: ICG) ('Integra' oder das 'Unternehmen') gibt bekannt, dass eine Kaufvereinbarung zum Erwerb der Verarbeitungsanlage und Goldminen Sigma-Lamaque (die 'Konzession') unterzeichnet wurde. Das Projekt grenzt an Integras Lamaque-Projekt (im Folgenden als 'Lamaque South' bezeichnet) in Val-d?Or, Québec (die  'Transaktion'). Die Konzession wird von Samson Bélair/ Deloitte & Touche Inc. (der 'Verkäufer'), der als vom Gericht bestellter Empfänger des Anlagevermögens von Century Mining Corporation ('Cent... | Weiterlesen