Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
in-integrierte informationssysteme GmbH |

Effizienz und Transparenz von Projekten: Neuer "weblet ProjectManager for SharePoint" der in-GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"weblet ProjectManager" ermöglicht einheitliche Projektverwaltung, Arbeitszeiterfassung sowie Budgetzuordnung etc.


Arbeitszeiten schnell erfassen, verbuchen und abrechnen sowie Budgets zuordnen und vieles mehr: Dies ist ab sofort mit dem "weblet ProjectManager for SharePoint" der in-integrierte informationssysteme GmbH möglich. Mit dieser speziell für SharePoint entwickelten...

Konstanz, 01.07.2014 - Arbeitszeiten schnell erfassen, verbuchen und abrechnen sowie Budgets zuordnen und vieles mehr: Dies ist ab sofort mit dem "weblet ProjectManager for SharePoint" der in-integrierte informationssysteme GmbH möglich. Mit dieser speziell für SharePoint entwickelten Software gibt der Spezialist für Kollaborationsplattformen Unternehmen eine Lösung an die Hand, die sie bei der Projektverwaltung, Budget- sowie Terminüberwachung etc. unterstützt. So können sämtliche Daten beispielsweise Projektleitern, Controllern oder Buchhaltern jederzeit zur Verfügung gestellt werden, um sämtliche Arbeitsabläufe lückenlos und effizient abzuwickeln.

Viele Mitarbeiter, die projektorientiert tätig sind, befinden sich oftmals an wechselnden Arbeitsplätzen. Für transparente und effiziente Prozesse ist es daher unter anderem von hoher Relevanz, die erbrachten Leistungen richtig zu erfassen, zuzuordnen und für weitere Auswertungen sowie für eine exakte Vor- und Nachkalkulation zur Verfügung zu stellen. Hierfür hat die in-GmbH den "weblet ProjectManager for SharePoint" konzipiert, der ab sofort verfügbar ist.

Einheitlich und optimiert: Die digitale Projektverwaltung

Die Lösung ermöglicht Unternehmen die einheitliche Verwaltung sowie die Erfassung, Verbuchung, Überwachung und Abrechnung von beispielsweise projektbezogenen Arbeitszeiten über SharePoint. Dabei werden relevante Informationen dort abgespeichert, wo zum Beispiel Projektleiter, Mitarbeiter aus dem Controlling oder der Buchhaltung jederzeit Zugriff auf diese haben. Zudem können die Daten über offene Schnittstellen auch anderen Systemen zur Verfügung gestellt werden.

Zusätzlich stellt der "weblet ProjectManager for SharePoint" weitere Funktionsmodule wie die Planung und Festlegung von Budgets, Terminen und Aufgaben bereit. Es ergibt sich unter anderem die vereinfachte Projekt- und Budgetzuordnung für die Mitarbeiter. In den verschiedenen Auswertungs- und Reporting-Funktionen der Software können abschließend Kundenzufriedenheitsbewertungen eingetragen, abgespeichert und jederzeit nachvollzogen werden.

Die Vorteile des "weblet ProjectManager for SharePoint" im Überblick:

- Erfassung von Projektstammdaten/Festlegen von Sonderregelungen

- Planung und Festlegung von Budgets, Terminen und Aufgaben

- Projekt-, Aufgaben- und Budgetzuordnung der Mitarbeiter

- Aufwandserfassung mit Verbuchung auf Projektbudgets

- Diverse Auswertungs- und Reportingfunktionen

- Kundenzufriedenheitsbewertung

"Mit dem "weblet ProjectManager for SharePoint" erhalten Unternehmen und deren Mitarbeiter eine Software zur einheitlichen Projektverwaltung und -überwachung", erklärt Siegfried Wagner, Geschäftsführer der in-GmbH, und fährt fort: "Hierbei ergibt sich unter anderem eine zuverlässige Basis zur Abrechnung von Fixpreis- und Aufwandsprojekten, die sogar Budgetverletzungen und Fehlentwicklungen durch ein Frühwarnsystem rechtzeitig erkennt und darüber informiert. So können mittels dem "weblet ProjectManager for SharePoint" faktenbasierte Entscheidungen getroffen werden, die unter anderem Effekte wie Kosteneinsparungen herbeiführen. Zudem lässt sich diese App aus unserer weblet-Produktlinie mit der Lösung "weblet WorkScope" kombinieren, um eine optimale Zusammenarbeit an Projekten zu fördern."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3464 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: in-integrierte informationssysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von in-integrierte informationssysteme GmbH lesen:

in-integrierte informationssysteme GmbH | 13.09.2018

in-GmbH trägt mit "eMobility-Scout" zur Optimierung der Elektromobilität bei den Berliner Verkehrsbetrieben BVG bei

Konstanz, 13.09.2018 (PresseBox) - Die in-integrierte informationssysteme GmbH (www.in-gmbh.de) befindet sich mit „eMobility-Scout“ auf der Zielgeraden im Konsortium mit den Berliner Verkehrsbetrieben BVG. Mit dem Forschungs­projekt „eMobility...
in-integrierte informationssysteme GmbH | 18.05.2018

in-GmbH veranstaltet Webinar: Production goes 4.0 - Digital-Teamboard und Shopfloor-Management

Konstanz, 18.05.2018 (PresseBox) - Die Digitalisierung von Entwicklungs- und Fertigungsprozessen im Sinne der Industrie 4.0 bietet ein enormes Optimierungspotenzial für produzierende Unternehmen. Durch die Digitalisierung von Lean-Management-Methode...
in-integrierte informationssysteme GmbH | 15.05.2018

in-GmbH lässt Industrie 4.0 sprechen: Sprachservice für IoT-Plattform "sphinx open online"

Konstanz, 15.05.2018 (PresseBox) - Die IoT-Plattform „sphinx open online“ der in-integrierte informationssysteme GmbH (www.in-gmbh.de) wurde initial auf der HANNOVER MESSE in Verbindung mit Sprachsteuerung und Sprachaus­gabe gezeigt. Damit werde...