PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Allround-Ärztelösung: Nuance erweitert Partnerschaft mit Grundig Business Systems

Von Grundig Business Systems GmbH

Spracherkennungsspezialist Nuance Communications erweitert die langjährige Partnerschaft mit dem deutschen Diktiergerätehersteller und Lösungsanbieter Grundig Business Systems.

Grundig Business Systems (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, hat die vertragliche Erweiterung der langjährigen Partnerschaft mit Nuance Communications auf den Healthcare-Bereich erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen...

Thumb

Bayreuth, 01.07.2014 - Grundig Business Systems (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, hat die vertragliche Erweiterung der langjährigen Partnerschaft mit Nuance Communications auf den Healthcare-Bereich erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen hat bereits die Dragon Medical Practice Edition integriert und vertreibt diese seit Mai 2014 als digitale Diktierlösung mit vollintegrierter Spracherkennung unter dem Namen "DigtaSoft Voice medical". "Die Spracherkennungslösung wurde speziell für das medizinische Diktat und unsere Hardware-Produkte angepasst", sagt Roland Hollstein, Geschäftsführer von Grundig Business Systems.

Damit wird ein neuer, umfassenderer Workflow abgebildet, bei dem Ärzte nun vereinfacht mit einem mobilen oder stationären Diktiergerät ihre diktierten Befunde je nach Bedarf manuell transkribieren oder per Spracherkennung direkt in Text umwandeln können. Ärzte, die im mobilen Einsatz diktieren, können ihre Befunde entweder von unterwegs sicher und verschlüsselt absenden oder an ihrem stationären Arbeitsplatz herunterladen und spracherkennen lassen.

Eine Lösung für digitales Diktat und Spracherkennung

"Wir freuen uns über diese strategisch wichtige Partnerschaft, welche die medizinische Spracherkennung noch besser zu den Endkunden bringt um ihnen einen echten Mehrwert zu bieten", sagt Milko Jovanoski, Healthcare Partner Marketing Manager EMEA. Nuance Healthcare arbeitet bereits seit mehreren Jahren gemeinsam mit Grundig Business Systems an verschiedensten Projekten.

Bisher konnten medizinische Anwender die Diktiergeräte und Workflowsoftware von Grundig Business Systems nur über eine Schnittstelle mit der Spracherkennungssoftware von Nuance verbinden oder verwendeten von vornherein verschiedene Lösungen für die digitale Diktaterstellung einerseits und Spracherkennung andererseits. Mit der neuen, vollintegrierten Lösung ist nun die nächste Stufe der Integration erreicht: "Die medizinische Spracherkennung DigtaSoft Voice medical ist im Paket oder als Upgrade zur Diktatlösung von Grundig Business Systems auf Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich", gibt Jovanoski bekannt.

Partnerschaftliche Aktivitäten im Gange

Im Rahmen der erweiterten Partnerschaft fand bereits Ende 2013 mit einer gut besuchten Krankenhausfachtagung in Duisburg die erste gemeinschaftliche Aktivität statt, bei der die integrierte Lösung vorgestellt wurde. "Grundig Business Systems und Nuance planen 2014 noch weitere gemeinsame Aktivitäten, um den medizinischen Anwendern die Vorteile der integrierten Lösung aufzuzeigen", sagt Jovanoski. Das Geräteportfolio von Grundig Business Systems lässt sich neben der integrierten Dragon Medical Practice Edition Lösung auch mit anderer Spracherkennungssoftware wie der Dragon Medical 360 | Direct, dem Dragon Medical 360 | Workflow Edition und 360 I SpeechMagic SDK von Nuance Healthcare verwenden.

Über Nuance

Nuance (Nasdaq: NUAN) ist ein führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen und professionellen Dienstleistungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen Anwendern und Tausenden Unternehmen eingesetzt. Weitere Information finden Sie online unter www.nuance.de und Twitter @NuanceWelt.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3624 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Grundig Business Systems GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 1

Weitere Pressemeldungen von Grundig Business Systems GmbH

05.05.2014: Bayreuth, 05.05.2014 - Die Grundig Business Systems GmbH (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, bietet ab sofort eine neue Spracherkennungslösung an. Der Central Voice Transcriber (CVT) ermöglicht die Offline-Spracherkennung zentral im Netzwerk, sodass die Spracherkennung der Diktate aller Autoren an einem oder auch mehreren leistungsfähigen, zentralen Rechnern erfolgt. Voraussetzung für den Einsatz des CVT ist die Software DigtaSoft Voice. Sie basiert auf der führenden Erkennungssoftware von Nuance Communications. Der CVT eignet sich vor allem für ... | Weiterlesen

25.02.2014: Bayreuth, 25.02.2014 - Die Grundig Business Systems GmbH (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, feiert 2014 das 60-jährige Jubiläum der Stenorette. Das analoge Diktiergerät kam 1954 das erste Mal auf den Markt und ging seitdem - in vielen Generationen - fast 4,5 Millionen Mal über den Ladentisch. "Wegen ihrer grünen Farbe erhielt die erste Stenorette den Beinamen ,Laubfrosch'. Sie entwickelte sich schnell zum Verkaufsschlager und zum Synonym für eine moderne Büroausstattung", erzählt GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein.Während die Stenorette a... | Weiterlesen

05.11.2013: Bayreuth, 05.11.2013 - Die Grundig Business Systems GmbH (GBS), einer der führenden bayerischen Anbieter von Electronic Manufacturing Services (EMS), erweitert das eigene EMS-Team um zwei Mitarbeiter. Neu bei GBS ist der 32-jährige Herbert Wackenhut. Der Wirtschaftsingenieur verstärkt das Team als Vertriebsmitarbeiter. Wackenhut hat zuvor bereits drei Jahre für einen EMS-Dienstleister in Baden-Württemberg gearbeitet und bringt somit Erfahrungen aus der EMS-Branche mit. "Wir freuen uns, mit Herbert Wackenhut einen Mitarbeiter für uns gewonnen zu haben, der entsprechende Marktkenntnisse vo... | Weiterlesen