Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KISTERS AG |

3D-CAD Viewer für Catia 2D-Zeichnungen, großformatiges Drucken, Undo: KISTERS 3DViewStation V2014.1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Kisters 3DViewStation steht für extrem performantes 3D-Viewing und Digital MockUp (DMU), eine moderne Oberfläche, aktuelle CAD-Importer für Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, JT, 3D-PDF und STEP und marktgerechte Funktionalitäten...

Aachen, 21.07.2014 - Die Kisters 3DViewStation steht für extrem performantes 3D-Viewing und Digital MockUp (DMU), eine moderne Oberfläche, aktuelle CAD-Importer für Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, JT, 3D-PDF und STEP und marktgerechte Funktionalitäten für Viewing, Analyse und Kommunikation von 3D-CAD-Modellen als u.a. STEP, JT oder 3D-PDF-Dateien.

Die 3DViewStation V2014.1 zeigt sich optisch mit frischer Office 2013 Oberfläche und wartet mit reichhaltiger Funktionalität auf, die vom Anwender intuitiv genutzt werden kann. Der Schwerpunkt der jüngsten Entwicklungen lag im Bereich Unterstützung für Catia 2D-Zeichnungen, großformatiges Drucken und einer Undo-Funktion.

Nach vielen entsprechenden Anfragen hat die KISTERS 3DViewStation eine Schnittstelle zum Lesen von Catia 2D-Zeichnungen erhalten. Dies ist der Anfang, dem weitere 2D Datenformate folgen werden - das nächste wird 2D-PDF sein. Man kann jetzt Zeichnungen und 3D Teile und Baugruppen drucken, auch auf großformatigen Geräten, inklusive Gitter, Markups und Stempeln um z.B. das Druckdatum oder den Dokumentennamen bei Bedarf mit auszudrucken.

Es wurde auch häufig nach der Undo-Funktion gefragt, die es jetzt erlaubt Operationen wie Selektionen, Farbänderungen, Verschiebungen und Bemaßungen rückgängig zu machen.

Weitere Neuigkeiten sind der 3D-PDF Export mit Vorlagen, 3DVSXML lesen & schreiben, Export von Schnittkonturen als SVG, das Highlighten von Features, die zu selektierten PMIs gehören, die Explosion von Teilen in seine Flächen, mehr Methoden zur Erzeugung von Koordinatensystemen, eine exakte Vergleichsfunktion auch für Baugruppen und das Umschalten in den Vollbildmodus mit einer einzigen Taste.

Alle Verbesserungen, erläutert mit Bildern und Videos, können auch in unserem Blog unter http://blog.kisters.de nachgelesen werden.

Die Kisters 3DViewStation wird nahe an Kundenanforderungen entwickelt und ist als Desktop, ActiveX und HTML5 Web-Version verfügbar. Alle Produktvarianten sind dank APIs für den Einsatz in PLM-, ERP- oder anderen Management-Systemen vorgesehen. Für Cloud-, Portal- und Web-Anwendungen steht die HTML5-Version zur Verfügung, die keinerlei Client-Installation erfordert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 285 Wörter, 2271 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KISTERS AG lesen:

KISTERS AG | 27.09.2018

Effiziente Handhabung von Leitungen in MCAD, Anlagen- und BIM Daten

Aachen, 27.09.2018 (PresseBox) - Leitungsobjekte gibt es nicht nur in MCAD Modellen bei Fahrzeugen, Schiffen, im Maschinenbau, sondern auch bei Anlagen der Offshore Industrie und bei Gebäuden in BIM Modellen. Abhängig von der Verantwortlichkeit der...
KISTERS AG | 31.08.2018

Grafik für extrem komplexe Varianten und Konfigurationen

Aachen, 31.08.2018 (PresseBox) - Varianten- und Konfigurationsmanagement benötigen adäquate Grafikfähigkeiten um das Ergebnis des Prozesses visualisieren zu können. Das führende System, das die komplexen Baugruppen von evtl. hunderttausenden Bau...
KISTERS AG | 07.06.2018

High-Performance VR-Lösung für komplexe CAD Daten

Aachen, 07.06.2018 (PresseBox) - KISTERS hat ein neues Release der 3DViewStation VR Version freigegeben, der leistungsfähigen VR-Anwendung für den industriellen HiEnd-Einsatz. Neben vielen anderen Neuerungen wartet die 3DViewStation VR-Edition vor ...