PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Trinity Elektroroller - Flüsterleise mit 8.000 Watt durch die Stadt

Von Trinity Electric Vehicles GmbH

Die Elektroroller Neuheit von Trinity Electric Vehicles glänzt mit 8.000 Watt und einer maximalen Geschwindigkeit mit bis zu 100 km/h.

Schnell und sauber zur Arbeit, auf der Landstraße oder Autobahn locker mitschwimmen - Nachdem Trinity Electric Vehicles bereits mehrfach von sich Reden gemacht hat stellen die Niedersachsen den neuen Jupiter 8 Elektroroller vor, welcher mit seinem 8kW Motor und einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 100km/ seinesgleichen sucht. Mit seiner minimalen Reichweite von 85 km, stellt der Roller eine echte Alternative zum Verbrennungsmotor dar.
Dabei zeigt der Jupiter 8 eindrucksvoll, was in Zukunft noch alles möglich sein wird. Er erreicht eine Leistung von 8.000 Watt und ist somit schon fast ein Elektromotorrad. Diese Leistung liegt sofort an, ohne Drehmomentloch oder andere Spaßverderber. Der Lithium Akku lädt in maximal 6 Stunden zu 100%.
Angetrieben wird der Jupiter 8 von einem bürstenlosen Nabenmotor, der seinen Strom von einem 60 Ah Lithium Akku erhält. Er verfügt über 13" Felgen, digitale Instrumente und bietet durch seine großzügige Sitzbank genug Platz für 2 Personen.

Der Jupiter 8 wird zu einem Preis von 5.100,00 Euro angeboten.

Neben dem Jupiter hat der Hersteller Trinity Electric Vehicles noch viele weitere Elektroroller Modelle von 25-100 km/h im Sortiment. Alle Modelle werden mit 2 Jahren Garantie verkauft.

Gratis Probefahrt vereinbaren Sie am einfachsten telefonisch unter 05372 / 8890364, per E-Mail an info@trinity-ev.de oder Online auf www.trinity-electric-vehicles.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sascha Riepe (Tel.: 05109-6475804), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 1862 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 4

Weitere Pressemeldungen von Trinity Electric Vehicles GmbH

05.02.2018: Trinity präsentiert einen neuen Elektroroller mit 4,0 kW Motor und 70 km/ h Endgeschwindigkeit. Gründer und Geschäftsführer der Trinity Electric Vehicles GmbH, Reinhold Richert begründet das: "Wir merken, dass die Kunden immer wieder nach Elektrorollern jenseits der 45 km/ h Grenze fragen. Das bestätigen auch die Verkaufszahlen unserer großer Modelle "Jupiter" und "Neptun". Und so war es nur logisch, dass wir ein weiteres Modell in dieser Geschwindigkeitskategorie anbieten. Wir arbeiten sehr eng mit unserem Hersteller zusammen und können regelmäßig die Anforderungen des europäischen... | Weiterlesen

26.02.2015: Trinity Electric Vehicles mit bringt seinem Delivery 3.0 ein leistungsstarkes Modell auf den Markt welches mit seinem 3kW Motor, verschiedenen Wechsel-Akkus, welche einfach ausgetauscht werden und einer realistischen Reichweite von bis zu 110km auf die Bedürfnisse des Liefergeschäfts zugeschnitten ist. Er verfügt über eine große Frachtbox, wo optional eine zusätzliche Heizung angeschlossen werden kann. Dank des niedrigen Schwerpunktes bietet der Elektroroller selbst bei hoher Beladung eine gute Fahrzeugbeherrschung. Eine hochwertige Materialverarbeitung und ein ausgeklügeltes Batteriesy... | Weiterlesen

15.07.2014: Sind Sie jemand, der in einer Stadt lebt, müssen kurze Wege zur Arbeit oder Schule fahren? Dann ist eines der günstigen und effizienten Trinity Elektroroller Modelle möglicherweise die beste Option. Der Trinity Elektroroller Uranus sieht aus wie ein herkömmlicher Roller, aber das Fahrgefühl ist völlig anders. Das übliche Brummen des Motors wird durch nichts als Stille ersetzt. Sie können die Leistung des Elektromotors von Anfang an selbst zu fühlen. Der Motor hat das volle Drehmoment und bietet von Anfang an eine gute Beschleunigung. Er hat eine Höchstgeschwindigkeit von 80km/ h, d... | Weiterlesen