PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Das Project Management Office (PMO) als Erfolgsfaktor für nachhaltiges Multi-Projektmanagement

Von proventis GmbH | Multiprojektmanagement Software Blue Ant

Der moderne Unternehmensalltag ist geprägt von vielen parallel laufenden Projekten, die ein Höchstmaß an Koordination und Organisation erfordern. In der Projektlandschaft den Überblick zu behalten ist eine Aufgabe des Project Management Office (PMO). Die Multi-Projektmanagement Software Blue Ant fördert die nachhaltige und professionelle Integration eines PMO.
Das PMO, als projektübergreifende Operative, gewährleistet die erfolgreiche Einführung und Effizienz von Multi-Projektmanagement – unternehmensweit. »Wenn Projektleiter und Controlling zunehmend mit administrativen Aufgaben beschäftigt sind, und diese sich insgesamt auf eine halbe Stelle oder mehr summieren, dann ist eine Größenordnung erreicht, ab der man über ein PMO nachdenken sollte.«, meint auch Norman Frischmuth, Experte im Bereich Multi-Projektmanagement, im Interview mit dem Projektmagazin. »Es entlastet viele Leute deutlich und die Qualität des Controllings steigt rapide an.« Dies kann nicht ohne ein unterstützendes Werkzeug geleistet werden. Um im dynamischen Alltag eines Unternehmens bestehen zu können, muss sich eine Multi-Projektmanagement-Lösung flexibel den Nutzern und deren Workflows anpassen. In der Fülle der Anforderungen an ein solches MPM-Tool müssen die typischen Standardfunktionen der Projektplanung intuitiv handhabbar sein. Projektleiter sollten eine durchgängige Projektabwicklung vom Angebot bis zur Abrechnung ohne viel Aufwand steuern können. Und auch Randprozesse wie Reisekostenanträge und –abrechnungen sollten idealerweise mit diesem Werkzeug möglich sein. Die Multi-Projektmanagement Software Blue Ant gilt als bewährte Rundumlösung für mittelständische bis große Unternehmen – es deckt die verschiedenen Bedürfnisse vom Projektleiter bis zum PMO ab. »Softwarelösungen mit dem Anspruch des MPM-Supports sollten einerseits den Rahmen für das operative Einzelprojektmanagement setzen (methodisch wie auch kaufmännisch) und andererseits nahtlos die übergeordneten Entscheidungs- und Reportingprozesse unterstützen. Dazu gehört die Einbindung des PMO«, so Norman Frischmuth zu den komplexen Anforderungen an ein MPM-Tool. »Außerdem muss die Lösung ein zentrales Ressourcenmanagement abbilden können, da ansonsten ein wesentliches Entscheidungskriterium verloren geht.« Für die MPM-Übersicht können Ressourcen beispielsweise auf der Projektebene reserviert und auch simuliert werden, um sich nicht im Detail eines einzelnen Projekts verlieren zu müssen. Die pragmatische und einfache Standardisierung der Prozesse hilft, Daten zentral zu sammeln. Diese werden in automatisch erstellbaren Statusberichten grafisch aufbereitet. Die regelmäßige Ausgabe von Kennzahlen über die gesamte Projektlaufzeit gewährleistet eine effektive Steuerung durch das PMO. Zudem ermöglicht Blue Ant die individuelle Konfiguration von Projekt-Übersichten (Portfoliomanagement), um während des gesamten Projektlebenszyklus die aktuellen Projektstatus, Kosteninformationen und den Verlauf des Fertigstellungsgrads überwachen zu können. So hat das PMO schnellen Zugang zu wesentlichen Informationen und kann diese bei Bedarf mit wenigen Klicks bearbeiten. Unabhängige Besprechungen belegen die hervorragenden Eigenschaften, mit denen Blue Ant das Multiprojektmanagement unterstützt. Die BARC-Studie (Januar 2014) vom Business Application Research Center hebt neben einer guten Bewertung Blue Ants hohe Benutzerfreundlichkeit auch seine Stärken im operativen Ressourcenmanagement hervor. Das Fachmagazin der Gesellschaft für Projektmanagement (Juni 2014) sowie das Projektmagazin (Juli 2014) attestieren Blue Ant in ihren aktuellen Softwarebesprechungen effektive und nachhaltige Unterstützung für das PMO. Eine professionelle Einführung in den Aufbau eines Project Management Office im Unternehmen mit Blue Ant wird vom Hersteller, der proventis GmbH, in einer Webinar-Reihe angeboten. Dabei kann die MPM-Software Blue Ant mehrere Wochen lang getestet werden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Onken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3668 Zeichen. Artikel reklamieren

Über proventis GmbH | Multiprojektmanagement Software Blue Ant


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 2

Weitere Pressemeldungen von proventis GmbH | Multiprojektmanagement Software Blue Ant

05.05.2014: Auf der »tools« Messe in Berlin bleibt keine Frage offen Die Expo & Konferenz »tools« öffnet zum ersten Mal am 7. und 8. Mai im Rahmen der Berlin Web Week auf dem Gelände der Berlin ExpoCenter City ihre Tore – für digitale Business Lösungen. Mit ihrer innovativen und zugleich bestechend praktischen Konzeption der farblichen und auch räumlichen Strukturierung in unterschiedliche Unternehmensbereiche, soll die »tools« gerade den persönlichen Bedürfnissen von Unternehmens-Entscheidern genügen und damit die Orientierung erleichtern. Die Highlights der Messe sind sicherlich die... | Weiterlesen