info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG |

Full-Service-Logistik: Frische Burger für die Grande Nation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


QSL baut für BURGER KING® Supply Chain in Frankreich aus


Meyer Quick Service Logistics (QSL) organisiert die Logistik für die Expansion von BURGER KING® in Frankreich. Die Fast Food Hamburger-Kette wächst in dem deutschen Nachbarland im Jahr 2014 beträchtlich.

Friedrichsdorf, 30. Juli 2014 --- „BURGER KING® ist es wichtig, sich auf die gewohnte Qualität der logistischen Prozesse verlassen zu können“, erklärt QSL-Geschäftsführer Florian Entrich. „So kann sich das Unternehmen voll auf den Aufbau weiterer Standorte konzentrieren.“ QSL versorgt die französischen BURGER KING®-Restaurants nach dem One-Stop-Shop-Konzept. „Mit Multitemperatur-Fahrzeugen liefern wir das gesamte Warensortiment bei einem Stopp: Das beginnt bei Tiefkühl-Produkten wie Pommes Frites und reicht über Salate oder Fleisch bis hin zu den Getränken.“
Seit Anfang 2013 betreibt QSL für BURGER KING® ein zentrales Lager in der Nähe von Paris. Von dort aus organisiert der Logistiker die Versorgung der französischen Burger-Restaurants. Ziel von BURGER KING® ist es laut der Online-Plattform cafe-future.net, in Frankreich einen Marktanteil von 20 Prozent zu erreichen. Um in dem größten europäischen Land eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen, baut QSL sukzessive Satellitenlager in den Regionen auf. Von dort aus werden die Restaurants dann regelmäßig dezentral beliefert.
Weitere Informationen unter www.quick-service-logistics.de.


Pressekontakt:
Oliver Heil
Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com


Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG (QSL):
Die Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG organisiert die Vollversorgung von rund 1.300 Quick Service-Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Slowenien, Tschechien und der Slowakei. Ihre größten Kunden sind Burger King, Starbucks und Yum! Restaurants International.
QSL ist eine Schwestergesellschaft der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG. Der 1949 gegründete Spezialist für Frischetransporte und Lebensmittellogistik ist ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen. Mit 1.800 Mitarbeitern und einem Fuhrpark von rund 1.200 Fahrzeugen an Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien, Rumänien und Schweden beliefert die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG den europäischen Lebensmittel-Einzelhandel, Systemgastronomie und Großküchen.
Infos: www.quick-service-logistics.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2258 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG lesen:

Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG | 13.09.2017

Systemgastronomie: Starkes Wachstum in Europa für Logistiker mit Handelsfunktion –

Friedrichsdorf, 13. September 2017 --- Von der Schwesterfirma Meyer Logistik im Jahr 2007 gegründet, wurde die QSL zunächst exklusiver Logistik-Partner von Burger King in Deutschland. Anschließend ließen sich auch andere Branchengrößen wie Pizz...
Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG | 06.09.2017

QSL Mehr Platz für zukünftige Expansionen

Friedrichsdorf/Blonie, 06. September 2017 --- Die QSL hat ein neues Multi-Temperatur-Lager im polnischen Blonie in Betrieb genommen. Auf einer Grundfläche von rund 8.800 Quadratmetern bietet es Platz für etwa 9.200 Paletten. Davon entfallen mehr al...
Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG | 01.08.2017

Meyer QSL: Andrea Wallner ist neue Verantwortliche für Osteuropa und Italien

Friedrichsdorf, 01. August 2017 --- Die QSL verstärkt mit der erfahrenen Key Account Managerin Andrea Wallner ihr Management-Team und reagiert damit auf das allgemeine dynamische Wachstum im gesamten Netzwerk. Die Position wurde innerhalb des Untern...