info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

MultiChoice Africa und Eutelsat unterzeichnen neues langfristiges Kapazitätsabkommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weitreichendes Kapazitätsabkommen mit MultiChoice Africa zur Sicherung des weiteren Ausbaus der Pay-TV Plattform DStv.

Johannesburg, Paris, Köln, 30. Juli 2014 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und MultiChoice Africa, eines der bekanntesten afrikanischen Medienunternehmen, haben jetzt ein weitreichendes Kapazitätsabkommen zur Sicherung des weiteren Ausbaus der Pay-TV Plattform DStv in den kommenden 15 Jahren unterzeichnet. Der Vertrag verankert zudem die Eutelsat-Position 36° mit ihren leistungsstarken Satelliten als Referenz für TV-Dienste in den afrikanischen Staaten südlich der Sahara.



MultiChoice Africa mietet im Rahmen des Abkommens alle 15 mit der afrikanischen Ausleuchtzone verbundenen Ku-Band Transponder des Satelliten EUTELSAT 36C an, der im nächsten Jahr starten soll. Für die Zeit bis zum Start buchte MultiChoice zudem zwei Transponder auf dem TV-Satelliten EUTELSAT 36A, der die 38 von der Plattform DStv bedienten afrikanischen Staaten südlich der Sahara erreicht.



Nach dem Start von EUTELSAT 36C wird MultiChoice Africa über insgesamt 36 Eutelsat-Transponder verfügen. Aktuell sind es 25. Neben der Sicherung von Bandbreiten für neue TV-Sender in SD- und HD-Qualität sowie neue Dienste erhält MultiChoice Africa durch das Abkommen Back-up-Kapazitäten im Orbit für die erhöhte Absicherung ihrer Dienste.

Nico Meyer, CEO MultiChoice Africa, sagte: "Wir freuen uns über die Ankündigung dieses neuen Abkommens mit unserem Partner Eutelsat, durch das wir unseren Bedarf für den weiteren Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara decken. Die Planung dieses nächsten Ausbauschritts mit einem Unternehmen, das nicht nur sicherstellt, dass wir unseren Kunden die bestmöglichen TV-Seherfahrungen bereitstellen können, sondern das sich wie wir auch durch Investitionen in Entwicklungsprojekten engagiert, ist spannend und macht zugleich den großen Unterschied in Afrika. Wir werden nun auch in Zukunft unseren DStv-Abonnenten neue und interessante Dienste anbieten können."



Michel de Rosen, Chairman und CEO Eutelsat, antwortete: "Unsere nachhaltigen Investitionen in den vergangenen 20 Jahren in leistungsstarke TV-Satelliten über Afrika haben Eutelsat als einen Schlüsselanbieter von Infrastrukturen für den Übergang zu einer digitalen Gesellschaft sowie für Qualität und Vielfalt zugunsten der Zuschauer fest verankert. Mit dem heute verkündeten Abkommen erweitern wir in den kommenden 15 Jahren unsere schon lange bestehenden Beziehungen mit einem der fortschrittlichsten Medienunternehmen Afrikas. Es ist ein Privileg für uns, der bevorzugte Partner von MultiChoice in 38 afrikanischen Ländern zu sein und gemeinsam unseren breiteren Einsatz für Afrika im Rahmen der jährlichen DStv Eutelsat Star Awards zeigen zu können, die das wissenschaftliche Denken von Schülern in den Staaten südlich der Sahara fördern."



MultiChoice Africa

MultiChoice Africa (Pty) Limited ("MultiChoice") gilt als Afrikas Pionier für Pay-TV und startete bereits 1995 erste digitale Dienste. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von Pay-TV-Plattformen mit Programmen aus Afrika, Amerika,, China, Indien, Asien und Europa bereit und verfügt inzwischen über eine Erfahrung von mehr als zwei Jahrzehnten in der Bereitstellung modernster digitaler Technologien sowie von vielfältigen Bouquets mit erstklassigen TV-Sendern für seine Abonnenten. Weitere Informationen: www.multichoice.co.za



Leitung Corporate Affairs

Caroline Creasy: Tel: +27 11 289 3081; email caroline.creasy(@)multichoice.co.za


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O´Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 473 Wörter, 3580 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 17.11.2017

Tricolor TV und Eutelsat starten Territoria Tricolor

Paris, Saint Petersburg, Köln, 17. November 2017 - Tricolor TV, der führende russische und einer der größten TV-Anbieter in Europa, treibt den Ausbau seiner Zuschauerreichweite mit dem innovativen Dienst voran. Diesen neuen satellitenbasierten Se...
Eutelsat Communications | 15.11.2017

Gerry O'Sullivan verstärkt Eutelsat als Executive Vice President Global TV und Video

Paris, 15. November 2017 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat Gerry O'Sullivan zum Executive Vice President Global TV und Video ernannt. In seiner neuen Position wird er die strategische Produktentwicklung vorantreiben und sicherstelle...
Eutelsat Communications | 08.11.2017

Eutelsat und Sigfox Foundation starten einzigartige Tierschutzinitiative "Now Rhinos Speak" für Nashörner

- Sigfox Foundation stattet für "Now Rhinos Speak" Projekt 3.000 Nashörner mit GPS-Sensoren zur Überwachung in der freien Wildbahn aus - Eutelsat stellt Satellitenkapazitäten für Daten der Sensoren bereit - Wildschützer in den Nationalparks und...