PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mehr als ein Ersatz für TrueCrypt

Von Applied Security GmbH

apsec setzt IT-Sicherheitsoffensive fort und bietet TrueCrypt-Nutzern Alternativen an

Als Alternative zur abgekündigten Festplattenverschlüsselung TrueCrypt bietet die Applied Security GmbH (apsec) jetzt 'Ersatzlösungen' aus dem eigenen Portfolio an. Ganz im Sinne der apsec-Initiative 'Deutschland. Sicher. Jetzt.' verbessern die Verschlüsselungslösungen...

Großwallstadt, 04.08.2014 - Als Alternative zur abgekündigten Festplattenverschlüsselung TrueCrypt bietet die Applied Security GmbH (apsec) jetzt 'Ersatzlösungen' aus dem eigenen Portfolio an. Ganz im Sinne der apsec-Initiative 'Deutschland. Sicher. Jetzt.' verbessern die Verschlüsselungslösungen die Sicherheitslage deutscher Unternehmen.

Wer seine Daten mit Verschlüsselungssoftware jederzeit gegen Bedrohungen schützen will, sollte ausschließlich topaktuelle Programme einsetzen', rät apsec-Produktmanager Daniel Schmitz. Nach dem Ende der Weiterentwicklung von TrueCrypt empfiehlt er Nutzern dieser Anwendung den Wechsel zu apsec-Produkten. 'Wir haben extra für die TrueCrypt-User ein Whitepaper erstellt, welches einen einfachen Migrationspfad für die Containerverschlüsselung und für die Festplattenverschlüsselung aufzeigt.'

In nur wenigen Schritten zeigt das Whitepaper, wie die Umverschlüsselung von TrueCrypt-Containern auf moderne Verzeichnisverschlüsselung erfolgt und so der Wechsel der Festplattenverschlüsselungssoftware gelingt.

Das Whitepaper steht unter www.deutschland-sicher-jetzt.de kostenlos zum Download zur Verfügung.'

Mit der Initiative 'Deutschland. Sicher. Jetzt.' will apsec die IT-Sicherheit insbesondere von Unternehmen rasch verbessern. Jede apsec-Software wird ausschließlich in Deutschland programmiert und enthält keine Hintertüren für Behörden, Geheimdienste oder sonstige Dritte.

Weitere Informationen: www.deutschland-sicher-jetzt.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1600 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 1998 steht der Name apsec für hochklassige IT-Sicherheit.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 4

Weitere Pressemeldungen von Applied Security GmbH

04.11.2021: Großwallstadt, 04.11.2021 (PresseBox) - fideAS® file enterprise, das Produkt zur Datei Verschlüsselung von der Applied Security GmbH, einem Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, ist optimal auf die Bedürfnisse der Automobilindustrie abgestimmt. fideAS® file enterprise unterstützt Hersteller und Zulieferer mit einer einfachen und transparenten Lösung nicht nur bei der Umsetzung von Compliance Anforderungen, sondern auch bei der Optimierung von Prozessen und dem effektiven Schutz wertvoller Informationen.Um ein gleichbleibendes Informationssicherheitsniveau entlang der gesamten Wertschöp... | Weiterlesen

04.10.2021: Großwallstadt, 04.10.2021 (PresseBox) - Die Applied Security GmbH, ein Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, erweitert ihr Angebot um ein 360° Paket für die Automobilbranche und unterstützt mit einem umfassenden Leistungsspektrum die Lieferkette in der Automobilindustrie bei der Wahrung von Betriebsgeheimnissen.Der Erfolg der Automobilbranche beruht seit jeher auf Innovationskraft – Erfindungen und Neuerungen treiben das Wachstum an. In diesem Bewusstsein sorgt die Branche durch eigene Standards und Regularien für den Schutz geheimer Unterlagen und Dokumente wie zum Beispiel Entwürfe v... | Weiterlesen

Digitale Patientenakte: Der Kampf gegen Manipulation durch Kriminelle

Infoveranstaltung "GesUndSicher" klärt Krankenkassen über Chancen und Risiken der Digitalisierung auf

05.02.2019: Großwallstadt, 05.02.2019 (PresseBox) - „Viele Versicherungen wollen auf den Digitalisierungszug aufspringen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, fürchten aber die Sicherheitsrisiken der Digitalisierung. Ihnen wollen wir mit einer Informationsveranstaltung weiterhelfen“, Frank Schlottke, Geschäftsführer der Applied Security GmbH.Patienten können spätestens ab 2021 mit dem Smartphone Daten wie Röntgenbilder und Rezepte in einer digitalen Patientenakte managen. Doch in Zeiten der Digitalisierung können sich erhebliche Sicherheitsschwachstellen verbergen, warnt der IT-Sicherh... | Weiterlesen