PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Beliebteste Alternative zu Oracle MySQL: MariaDB

Von SkySQL Ab

mobilcom-debitel migriert innerhalb weniger Wochen Daten von 14 Millionen Kunden

Einer der größten europäischen Mobilfunkdienstleister gibt die Migration seiner 180 MySQL-Instanzen von MySQL Enterprise Edition auf die Lösungen von SkySQL, einschließlich einem Teilumstieg von MySQL Servern auf MariaDB bekannt. Steigende Kosten und...

Thumb

Helsinki, 15.08.2014 - Einer der größten europäischen Mobilfunkdienstleister gibt die Migration seiner 180 MySQL-Instanzen von MySQL Enterprise Edition auf die Lösungen von SkySQL, einschließlich einem Teilumstieg von MySQL Servern auf MariaDB bekannt. Steigende Kosten und mangelnde Flexibilität des Support Vertrages sind die Hauptgründe für den Wechsel.

mobilcom-debitel, ein Unternehmen der freenet Group, ist der größte netzunabhängige Träger in Deutschland. Um den Anforderungen seiner 14 Millionen Kunden zu entsprechen, ist Flexibilität und Reaktionsfähigkeit für mobilcom-debitel von entscheidender Bedeutung.

Die Herausforderungen des Tagesgeschäftes sind groß. Die 5000 Mitarbeiter müssen schnell und ohne Medienbruch auf alle relevanten Daten und Informationen der Kunden zugreifen können, um Produkte und Dienstleistungen individuell an die jeweiligen Anforderungen anpassen zu können - denn für viele Anwender ist individueller Kundenservice bei der Wahl eines Providers zum wesentlichen Entscheidungsmerkmal geworden. mobilcom-debitel bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Service-Elementen wie Selbstbedienungs-Portale oder einen Onlineshop, aber auch Geschäftsanwendungen wie Netzwerkmanagement, Enterprise Resource Planning (ERP) oder Data Warehousing. Eine Herausforderung für die Datenbankumgebung bei mobilcom-debitel sind auch die heterogenen Daten, die aus Apache, Tomcat und JBoss sowie anderen Softwarelösungen geliefert werden.

Heute läuft MariaDB auf 22 Unternehmensservern von mobilcom-debitel. Der Support für die gemischte Umgebung aus MariaDB, MySQL Community Servern und Percona Servern wird über einen einheitlichen Vertrag aus dem Hause SkySQL abgedeckt. Man plant, künftig alle neuen Instanzen mit MariaDB auszurollen und auch aus dem bestehenden Portfolio weitere Instanzen auf MariaDB zu migrieren - was ohne zusätzliche Investitionen möglich ist.

Fazit: Die Antwortzeiten haben sich verbessert, die Flexibilität des Unternehmens ist gestiegen und der Support ist heute deutlich besser als vor der Umstellung. Durch den einheitlichen Service-Vertrag für alle eingesetzten Plattformen hat der Telekommunikationsanbieter auch eine deutlich bessere Kostenkontrolle und letztendlich konnte die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt beendet werden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2347 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SkySQL Ab


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 6

Weitere Pressemeldungen von SkySQL Ab

13.08.2014: Helsinki, 13.08.2014 - SkySQL, das MariaDB-Unternehmen, und Severalnines werden im Rahmen eines Webseminars praktische Tipps geben, wie Cluster am Besten in MariaDB-/ MySQL-Umgebungen eingeführt werden und der Einsatz von Datenbank-Clustern automatisiert wird. Die Experten zeigen auch, wie Server effizienter verwaltet werden können.Anmeldung zum Webseminar Beim Skalieren besteht eine der Herausforderungen in der Optimierung von Clustern und Minderung des operationellen Risikos. Mit der richtigen Vorbereitung können erhebliche Einsparungen sowie weniger Ausfallzeiten erzielt werden.Die Gale... | Weiterlesen

Zukunftsträchtige Open-Source-Datenbank MariaDB in der Praxis

Für MySQL-Anwender, die eine zukunftssichere Open-Source-Datenbank suchen, gibt es eine Plug-in-kompatible Perspektive: MariaDB. Das Niederländische Softwarehaus M2Mobi hat mit ihr praktische Erfahrungen gewonnen

08.05.2013: Esbo, 08.05.2013 - Veränderte Marktbedingungen und neue technische Entwicklungen bei Datenbanken veranlassen viele Unternehmen, ihre bisherige Datenbank-Strategie zu überdenken. Auf großes Interesse ist dabei vor allem MariaDB gestoßen. Dieses Open-Source-Produkt ist kompatibel zur MySQL-Datenbank und wird von MySQL-Mitinitiator Michael "Monty" Widenius sowie einem Team versierter Kenner dieses Kernstücks vieler Linux-Infrastrukturen entwickelt. Inzwischen belegen viele Beispiele, dass MariaDB nicht nur ein vollwertiger Ersatz ist, sondern seine Leistungsfähigkeit über die "Muttersoftwa... | Weiterlesen

Online-Spiele-Plattform GamePoint setzt auf SkySQL für globale Expansion

MySQL-Datenbank: Eine Million GamePoint Nutzer verbringen eine Milliarde Minuten pro Monat

10.04.2013: Helsinki, 10.04.2013 - SkySQL, der Service- und Support-Anbieter für die Open-Source-Datenbanken MySQL und MariaDB, konnte GamePoint mit seinem Serviceangebot überzeugen. Auf der 1998 gegründeten Social-Gaming-Plattform werden von derzeit 1 Million Nutzern weltweit mit virtueller Währung bekannte Spiele wie Schach, Darts und Bingo gespielt. http:// www.gamepoint.de/ Spiele-Entwicklung ist ein Sektor, in dem große Budgets, top geheime Spezifikationen und hochkarätige Launch-Aktivitäten Gang und Gäbe sind. Der Zeitdruck in der Gaming-Branche ist riesig. Open-Source-Technologie wird zur M... | Weiterlesen