PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Neuheit in der Qualitätssicherung: IR-Thermometer mit automatischer Schnappschussfunktion

Von Optris GmbH

Video-Pyrometer optris® CSvideo 2M und CTvideo-Serie dokumentieren Prozesse visuell

Thumb

In der industriellen Qualitätssicherung ist das Temperaturmanagement eine entscheidende Komponente. Die digitalen Infrarot-Thermometer mit Video-Modul optris® CSvideo 2M, optris® CTvideo 1M/2M und optris® CTvideo 3M sind mit der kostenfreien Software optris® Compact Connect ausgestattet, die diesem Anspruch optimal gerecht wird. Die eingebaute Triggerfunktion ermöglicht das automatische Generieren von Schnappschüssen in einem zu bestimmenden Intervall (zeitabhängig) oder beim Erreichen definierter Grenzwerte (temperaturabhängig). Diese werden individualisiert abgespeichert. Auf diese Weise kann die QS einzelstückbasiert auch im Rahmen von Massenproduktionen umgesetzt und gegenüber Kunden nachgewiesen werden. Die gestochen scharfen Bilder mit eingeprägten Temperaturwerten sind überzeugend, erklärte Detlev Könecke von der Firma IRIS Infrared Innovation System. Zusätzlich werden alle Daten in Excel bereitgestellt.

 

Branchenübergreifend anwendbar

Die Video-Pyrometer messen von 50°C bis 3000°C und sind somit auch für Anwendungen im Hochtemperaturbereich einsetzbar. Auch in schnelle Prozesse ist die Einbindung problemlos möglich aufgrund von Einstellzeiten ab 1 ms. Scharfpunkte lassen sich durch die Vario-Optik ab 90 mm Messabstand einstellen. Eine exakte Messfeldmarkierung ist ab 0,5 mm möglich.

 

Über die Optris GmbH

Die Optris GmbH wurde 2003 gegründet und hat sich innerhalb einer Dekade als einer der führenden Hersteller von Geräten zur berührungslosen Temperaturmessung etabliert. Das Produktportfolio besteht sowohl aus tragbaren als auch stationären Infrarot-Thermometer sowie Online-Infrarotkameras für thermografische Echtzeitanalysen. Optris entwickelt und produziert in Deutschland, um höchste Qualitätsstandards als zentralen Bestandteil der Unternehmenspolitik gewährleisten zu können.

 

 

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.6)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Norman Rönz , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 2090 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Optris GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 3

Weitere Pressemeldungen von Optris GmbH

12.12.2014: Preis für Infrarotthermometer CTex LT wurde auf 990 Euro gesenkt   Berührungslose Temperaturmesstechnik findet branchenübergreifend Anwendung in der Industrie, auch in explosionsgefährdeten Bereichen ist der Einsatz oft unerlässlich. Die Optris GmbH konnte den Preis des Sensors nun auf unter 1.000 Euro senken.   Das Pyrometer für explosionsgefährdete Bereiche CTex LT zählt zu den ersten Produktentwicklungen der Optris GmbH und ist bis heute mehr als tausend Mal verkauft worden. Der Messkopf kann als passives Element problemlos in Ex-Bereichen eingesetzt werden. Die notwendige Ener... | Weiterlesen

10.12.2014: 02. Dezember 2014   Speziell für die Wärmebildkameras der PI-Serie wurde die optris PI NetBox entwickelt und 2013 auf den Markt gebracht. Mit Hilfe des Mini-PC können die IR-Kameras als Stand-Alone-Lösung genutzt werden oder es kann von USB auf Ethernet umgesetzt werden, um größere Distanzen im Prozess zu ermöglichen. Die NetBox ist ab sofort mit leistungsstärkeren Komponenten erhältlich. Die Speicherkapazität wurde von 2 auf 4GB SSD und der Arbeitsspeicher von 512 MB auf 1 GB erhöht. Optris hält den Preis auch weiterhin bei 950 Euro.    Flug-Thermografie gewinnt Da die gew... | Weiterlesen

07.11.2014: Der Werkstoff Glas benötigt aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften für die berührungslose Temperaturmessung spezielle Geräte. Zusätzlich zu den Spezial-Infrarot-Thermometern hat die Optris GmbH zur glasstec 2014 die Wärmebildkamera optris® PI 450 G7 auf den Markt gebracht. Durch das 7,9µm-Filter ist die Kamera für Anwendungen in der Glasindustrie bestens geeignet. Unsere Kameras sind wegen ihrer kompakten Bauweise und dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis in der Industrie sehr geschätzt, erklärte Thomas Ullrich, Sales Director Middle & Eastern Europe der Optris G... | Weiterlesen