PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

IT-Sicherheitshersteller QGroup präsentiert: Best of Hacks Juni 2014

Von QGroup GmbH

Der Trend hält an, es ist Sommer und die Hacker sind anderweitig beschäftigt. Auf Hacktivisten trifft dies allerdings nur bedingt zu. Denn auch wenn große Unternehmen wie Evernotes gehackt werden, ist es doch das Motto #OpWorldcup unter dem ein Großteil...

Thumb

Frankfurt am Main, 19.08.2014 - Der Trend hält an, es ist Sommer und die Hacker sind anderweitig beschäftigt. Auf Hacktivisten trifft dies allerdings nur bedingt zu. Denn auch wenn große Unternehmen wie Evernotes gehackt werden, ist es doch das Motto #OpWorldcup unter dem ein Großteil der Juni-Angriffe auf Sponsoren der umstrittenen Weltmeisterschaft stehen...

Evernotes Forumseite wird gehackt und Mitgliederinformationen wie Profildaten, Passwort-Hashes, E-Mail-Adressen und Geburtsdaten werden entwendet. Per Mail werden die 164.644 Mitglieder aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern. Wie viele Mitglieder betroffen sind, ist nicht bekannt.

Die berüchtigte Gruppe türkischer Hacktivisten RedHack entstellt die offizielle Webseite von Ankaras Industrie- und Handelskammer (aso.org.tr)

Die offizielle Facebook-Fan-Seite der berühmten Rockband Linkin Park mit über 63 Millionen Fans wird von einem Unbekannten gehackt. Über die Seite werden vulgäre Bilder und Links verbreitet.

Der Anonymous-Protest gegen die FIFA Weltmeisterschaft beginnt: Das Hackerkollektiv verunstaltet die offizielle Webseite des New Yorker Wahlausschusses (NY State Board of Elections - elections.ny.gov)

Ein Hacker namens The BLuE entstellt die offizielle Webseite von Sky News Ägypten (skynewsmisr.com).

Eine weitere Attacke unter #OpWorldcup, diesmal gegen die Webseite der brasilianischen Regierung und andere Sponsoren der Weltmeisterschaft. Die Attacken erfolgen vor dem Eröffnungsspiel. Betroffen sind mehr als 60 mit der Weltmeisterschaft in Verbindung stehende Webseiten. Neben DDoS-Attacken erfolgen auch welche per SQL-Injektion, die massiven Schaden anrichten.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1705 Zeichen. Artikel reklamieren

Über QGroup GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 5

Weitere Pressemeldungen von QGroup GmbH

28.10.2021: Frankfurt am Main, 28.10.2021 (PresseBox) - Im August 2021 haben Cyberkriminelle bei PolyNetwork und Liquid gezielt Kryptowährungen erbeutet. Personenbezogene Daten wurden unter anderem vom Terrorist Screening Center des FBI und von Journalistinnen und Aktivistinnen im Nahen Osten erbeutet.Die Interoperabilitätsplattform PolyNetwork, eine Brücken-Blockchain, um Kryptowährungen ohne zentralisierte Börse untereinander tauschen zu können, wurde Opfer eines unbekannten Angreifers. Dieser nutzte eine Sicherheitslücke innerhalb der Plattform aus und stahl Coins und Tokens der Blockchains Ethe... | Weiterlesen

QGroup präsentiert »Best of Hacks«: Highlights Juli 2021

Im Juli haben Hacker bei einem der größten Hackerangriffe der letzten Jahre auf einen Schlag hunderte Unternehmen ins Visier genommen. Letztlich waren bis zu 1500 Unternehmen aus aller Welt betroffen.

09.08.2021: Frankfurt am Main, 09.08.2021 (PresseBox) - Unbekannte Hacker haben eine Schwachstelle in der Fernzugriffs- und Wartungssoftware VSA des US-amerikanischen Unternehmens Kaseya ausgenutzt, um bei deren Kunden die VSA-Server mit Ransomware zu befallen. Kaseya hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 36.000 Kunden. Darunter waren auch einige Dienstleister, weshalb es zu einem Dominoeffekt kam und auch deren Kunden teilweise von diesem Cyberangriff betroffen waren. Letztlich wurden so um die 800–1500 Unternehmen aus etwa 17 Ländern Opfer der Cyberattacke.Die Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld hat den Ka... | Weiterlesen

QGroup präsentiert »Best of Hacks«: Highlights Juni 2021

Im Juni rücken unter anderem der taiwanesische Speicherdatenhersteller Adata, das Geschäftsnetzwerk Linkedin, der Versandhändler Pearl und der politische Aktivist Ken Jebsen in den Fokus von Cyberkriminellen. Abgesehen haben es die Angreifer dabei in

05.08.2021: Frankfurt am Main, 05.08.2021 (PresseBox) - Bei einem Ransomware-Angriff auf das taiwanesische Unternehmen Adata, einer der weltweit größten Speicherhersteller, hat die Hackergruppe Ragnar Locker 1,5 TByte sensible Daten erbeutet. Der Geschäftsbetrieb wurde durch die Abschaltung und Wiederherstellung der betroffenen Systeme mit unbekanntem Ausmaß gestört. Adata hat keine Details zum Ransom-ware-Angriff veröffentlicht.In einem bekannten Hackerforum wurden die Daten von 700 Millionen LinkedIn-Nutzern zumKauf angeboten. Potenziell sind 93 Prozent der derzeit weltweit 756 Millionen Menschen ... | Weiterlesen