PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Berghof - Wechsel in der Hauptgeschäftsführung

Von Berghof GmbH

Eningen Seit dem 1. August 2014 ist Stefan Stemmer neuer Hauptgeschäftsführer der Berghof GmbH. Er folgt in dieser Position Nikolaus Rombach, der bisher für die Hauptgeschäftsführung der Holding und der fünf Tochter GmbHs Berghof Analytik + Umweltengineering, Berghof Automation, Berghof Fluoroplastic Technology, Berghof Membrane Technology und Berghof Products + Instruments verantwortlich war. Nikolaus Rombach, zieht sich nach 38-jähriger Firmenzugehörigkeit aus dem Management zurück, steht dem familiengeführten Unternehmen jedoch weiterhin beratend zur Seite.

Erfahrungen, die Berghof bereichern

Stefan Stemmer hatte bislang verschiedene Managementfunktionen in einem weltweit agierenden Medizintechnikkonzern inne. Zuletzt war er als Vice President Global Marketing maßgeblich für die Akquisition neuer Geschäftsbereiche und deren Integration in bestehende Strukturen und Unternehmenskulturen zuständig. Außerdem verantwortete der international erfahrene Experte die Überführung technologischer Innovationen  aus dem Forschungsstatus hin zur Marktreife. Dies umfasste bspw.  die Bewertung von Marktchancen, die Erschließung neuer Geschäftsfelder und gegebenenfalls die Gewinnung strategischer Partner sowie neuer Kunden.

Dieser Erfahrungsschatz ist äußerst bereichernd für unsere anvisierten Wachstumsziele und unsere zukunftsweisende Vision, Berghof als your innovation hub im Markt  zu positionieren, ist Nikolaus Rombach überzeugt. Ich sehe ein Riesenpotential bei Berghof, das noch ausgeschöpft werden kann. Berghof als Unternehmensnetzwerk mit seinen vielfältigen Geschäftsbereichen und externen Partnern bietet eine ideale Plattform für den Austausch des vorhandenen Spezialistenwissens. Ich bin mir sicher, dass durch die geschickte Kombination der Schnittstellen viele Synergien entstehen können. Nicht nur für Berghof, sondern vor allem auch für unsere Geschäftspartner. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe, so Stemmer.

 

Netzwerk als Basis für Innovationen

Stemmer hat sich die Verfestigung der Unternehmensvision your innovation hub und die Weiterentwicklung des Netzwerkgedankens auf die Fahnen geschrieben. Berghof ist ein sehr dynamisches Unternehmen. Ein Technologiepark, der sich momentan noch im Teenageralter befindet, mit einer gemeinsamen Infrastruktur, gemeinsamen Werten und Prinzipien. Berghof hat schon vieles erreicht, lässt aber auch noch viel Raum mitzugestalten. Das reizt mich extrem, sagt Stemmer.

 

Vor dem Hintergrund zunehmender Globalisierung, der Sicherung von Innovationsvorsprüngen sowie eines wachsenden Wettbewerbsdrucks hat sich das mittelständische Unternehmen innerhalb des letzten Jahres neu positioniert. Die Firmengruppe wurde neu strukturiert, eine flache, transparente Netzwerkorganisation geschaffen und das visuelles Erscheinungsbild (Corporate Design) modernisiert.

Mit seinen vielfältigen Produktbereichen ist Berghof einzigartig, kein anderes vergleichbares Unternehmen im Markt kann dies bieten. Zudem verfügen wir als ursprüngliches Forschungsinstitut über sehr viel Know-how. Die Entwicklung von Innovationen ist traditionell in unserer Unternehmensgeschichte verankert, erklärt Rombach. Aufbauend auf diesem Wissen schaffen wir Innovationen, die Gewinne erzielen, und damit uns und insbesondere unseren Kunden einen Vorsprung im Wettbewerb sichern, ergänzt Stemmer.

 

Neues schaffen motiviert

Die strategische Holding der Berghof Firmengruppe übernimmt in diesem innovation hub eine Dirigentenrolle. Bei ihr Laufen alle (Geschäfts)Fäden zusammen. Als treibende Kraft deckt sie neue Geschäftschancen und -ideen auf und bringt die dafür entsprechenden Profis und das Know-how aus den unterschiedlichen Geschäftsbereichen des Netzwerks zusammen. Gemeinsam werden daraus marktfähige, hochwertige Innovationen, hauptsächlich für Nischenmärkte, geschaffen. Es ist jedes Mal wieder eine Befriedigung und auch Motivation, am Ende des Tages von der Arbeit nach Hause zu kommen, mit dem Gefühl, etwas Neues geschaffen, etwas in Prozessen und Menschen in Bewegung gebracht zu haben, dass sich im Laufe der Zeit entwickelt hat und lange nicht mehr in Frage gestellt wurde, so Stemmer begeistert.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3985 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Berghof GmbH

Die Berghof Firmengruppe mit Sitz in Eningen u. A. (Region Reutlingen) ist führender Anbieter technisch anspruchsvoller, nutzenorientierter Industrieprodukte und Dienstleistungen. Die Produktbereiche Auftragsanalytik, PTFE-Produkte, Laborgeräte, Leittechnik, Membranfiltration, Prüftechnik, Steuerungen und Umweltengineering sind Teil der Unternehmensgruppe. Mit seinen Standorten in Eningen, Tübingen, Chemnitz, Mühlhausen und Ravensburg sowie einem weltweiten autorisierten Vertriebspartnernetzwerk auf nahezu allen Kontinenten ist eine globale Belieferung der Kunden gesichert.
Das Familienunternehmen wurde 1966 gegründet und wird, nach dem Tod von Prof. Dr. Georg Zundel, seit 2005 von dessen Söhnen Johannes, Georg und Maxim Zundel in zweiter Generation geleitet. Nikolaus Rombach ist Geschäftsführer der Berghof Firmengruppe.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 4

Weitere Pressemeldungen von Berghof GmbH

09.12.2015: Kinderhospiz bietet ganzheitliche Betreuung Rund 40.000 Familien in Deutschland müssen mit der Diagnose „Ihr Kind ist unheilbar krank, wir können nichts mehr tun.“ weiterleben. Diese Ausnahmesituation stellt für alle Betroffenen eine enorme Herausforderung und Belastung dar. Diesen Familien eine bedarfsgerechte ambulante oder stationäre Hilfe und Begleitung zu bieten, ist die Aufgabe, die sich das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gestellt hat. Die betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien erhalten Pflege, Betreuung und Entlastung auf diesem Weg und weit... | Weiterlesen

08.06.2015: Am 12. Juni findet bei der Berghof Analytik + Umweltengineering GmbH, Dresdner Str. 181 a in Chemnitz ein „Tag der offenen Tür“ für Kunden und Partner statt. Nach erfolgreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zog das Auftragslabor in die ehemaligen Gebäude der Chemnitzer Gerichtsmedizin.   Seit der Gründung als 2-Mann-Labor in 1992 ist die Niederlassung kontinuierlich gewachsen. Die stetig steigende Nachfrage nach Analysendienstleistungen erforderte  mehr Platz – insbesondere für die Laborräume. Gefunden wurde dieser in der ehemaligen Tierklinik.  „Das Bestandsgebäude bietet ... | Weiterlesen

03.06.2015: Berghof Automation, Bereich Prüftechnik präsentiert auf der automotive testing expo in Stuttgart die neue Prüflösung PIA – Powertrain Injector Application. Zudem wird das AI (automotive interior)-Plug-and-Play Testsystem mit umfangreichen Interior-Prüffunktionen vor Ort vorgestellt.   PIA basiert, wie auch andere Prüflösungen von Berghof rund um Einspritzventile, Direkteinspritzungen, Benzin-Saugrohre, auf National Instruments-Komponenten. Die Prüfabläufe sind vollautomatisch und fernsteuerbar: Ein übergeordneter Test-Server ermöglicht die zentrale Bearbeitung  aller Testparamet... | Weiterlesen