info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unidienst GmbH |

Unidienst GmbH schafft Transparenz bei der Provisionsabrechnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Zeit voraus! Flächendeckende Transparenz, wie sie der Bundesgerichtshof durch die Gesetzesverschärfung beim Verkauf von Kapitalanlagen fordert, bietet Unidienst GmbH schon seit 2005 als umfassende Branchenlösung "UniPRO/Finance auf Basis von Microsoft...

Freilassing, 19.08.2014 - Der Zeit voraus! Flächendeckende Transparenz, wie sie der Bundesgerichtshof durch die Gesetzesverschärfung beim Verkauf von Kapitalanlagen fordert, bietet Unidienst GmbH schon seit 2005 als umfassende Branchenlösung "UniPRO/Finance auf Basis von Microsoft Dynamics CRM" an.

Gemäß dem Urteil des Bundesgerichtshofs müssen Banken seit dem 1. August 2014 ihre Kunden beim Verkauf von Kapitalanlagen über sämtliche Provisionen aufklären. Ab sofort haben die Geldinstitute nicht mehr nur Pflichten gegenüber dem Aufsichtsrecht sondern, auch den Schadensersatzansprüchen der Kunden nachzukommen, sofern sie diese über Rückvergütungen nicht informieren.

UniPRO/Finance bietet Geldinstituten, Vermögensverwaltern, Versicherungen und Maklern die Möglichkeit, ihre Kundendatensätze transparent abzubilden. Alle Aktivitäten wie Akquisitionsgespräche, Beratungsprotokolle, Serviceanfragen und Kundenkontakte werden mit Microsoft Dynamics CRM dokumentiert.

Mit der integrierten Provisionsabrechnung werden die Provisionen von Finanzdienstleistern und dessen Beratern über den Vertrag verwaltet und direkt im System abgerechnet. Die Arbeit mit komplexen Excel-Listen und aufwändigen Berechnungen gehört damit der Vergangenheit an.

Neben der Erfassung der Vertragsdetails und -leistungen, der jeweiligen Einzahlungssummen und Prämien errechnet UniPRO/Finance die korrekten Beträge für sämtliche Provisionsvarianten, sowohl für Unternehmen als auch für den Vertrieb. Aussagen zu diesen Zahlen gegenüber den Kunden können mit höchster Aktualität und Verbindlichkeit getätigt werden - die verdeckten Innenprovisionen sind überhaupt kein Thema mehr!

Die Branchenlösung UniPRO/Finance mit den Komponenten Investment, Insurance, Family Office, Asset Management und Real Estate bietet eine umfassende Gesamtlösung für Finanzdienstleister. Je nach konkretem Geschäftsmodell können die Komponenten auch einzeln eingesetzt werden.

Als günstiges Mietmodell, aber auch als sogenannte On-Premise-Version, ist die führende CRM-Lösung für kleine, mittelständische aber auch für Großunternehmen attraktiv.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2189 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unidienst GmbH lesen:

Unidienst GmbH | 16.10.2014

Microsoft Dynamics CRM für die Medizintechnikindustrie

Freilassing, 16.10.2014 - Die Medizintechnikindustrie als Wachstumsmarkt erfährt aktuell weitreichende Umwälzungen. Der Gesundheitsmarkt entwickelt sich weg von der Kernkompetenz der Produktinnovation hin zur verstärkten wirtschaftlichen Profitabi...
Unidienst GmbH | 23.09.2014

Neues Buchungsmodul für Microsoft Dynamics CRM

Freilassing, 23.09.2014 - Der langjährige Microsoft Dynamics CRM-Spezialist Unidienst hat sein Buchungsmodul grundlegend überarbeitet und erweitert. Entstanden ist ein umfassendes System, welches erstmals ermöglicht, Besuchern von Veranstaltungen,...
Unidienst GmbH | 05.08.2014

Bestandsveränderungen von Microsoft Dynamics CRM nach DATEV pro übergeben

Freilassing, 05.08.2014 - Mit der von Unidienst entwickelten DATEV-Schnittstelle lassen sich aus Teilrechnungen in Microsoft Dynamics CRM nun Bestandsveränderungen für periodengerechte Umsätze in DATEV abbilden!Die Schnittstelle überträgt jetzt ...