PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

802.11ac-Lösungen von Meru Networks erlangen Microsoft Lync-Zertifizierung

Von Meru Networks

AP832 und AP822 erfüllen strenge Quality-of-Service-Standards des Unified Communication (UC)-Angebots von Microsoft

Wireless LAN-Experte Meru Networks (NASDAQ: MERU) hat für seine 802.11ac-Lösungen AP832 und AP822 als erster Hersteller die Microsoft Lync-Zertifizierung erhalten. Das Lync-Qualifizierungsprogramm stellt sicher, dass Produkte Microsofts strenge Richtlinien...

München, 25.08.2014 - Wireless LAN-Experte Meru Networks (NASDAQ: MERU) hat für seine 802.11ac-Lösungen AP832 und AP822 als erster Hersteller die Microsoft Lync-Zertifizierung erhalten. Das Lync-Qualifizierungsprogramm stellt sicher, dass Produkte Microsofts strenge Richtlinien für Sprach- und Videoqualität einhalten. Diese Zertifizierung erhalten nur Lösungen, die eine hohe Performance unter anspruchsvollen Netzwerkbedingungen demonstrieren.

Microsoft Lync bietet eine gleichbleibend hohe Qualität für Endnutzer, die statt Festnetztelefonie Click-to-Call-Funktionen in Microsoft-Applikationen nutzen wollen. Als Grundlage benötigt Lync einen zuverlässigen WLAN-Zugriff. In traditionellen Netzwerken kommt es oftmals zu Störungen bzw. Interferenzen, da sich dort Dutzende oder gar Hunderte Access Points (APs) auf verschiedenen Kanäle tummeln.

Die Technologie von Meru Networks geht einen anderen Weg und versorgt jedes Endgerät mit einem einzigen virtualisierten Zugriffspunkt, der wiederum dem Netzwerk ermöglicht, die Verbindungen über den am besten verfügbaren AP zu managen. Unabhängig von der Anzahl der APs im Netzwerk sind die oben genannten Kanalverteilungsprobleme in herkömmlichen Hub-ähnlichen WLANs durch die Bereitstellung einer einzigen, übergangslosen Verbindungsschicht eliminiert. Dies sorgt dafür, dass das Netzwerk (nicht wie üblich das Endgerät) die Entscheidung über die Verbindung hat und die Benutzer sich somit ungebunden und ohne störende Abbrüche bewegen können. Hiermit sind die kontinuierliche Bereitstellung der Dienste und eine herausragende Nutzererfahrung bei der Benutzung der Streaming-Applikationen wie Microsoft Lync gewährleistet.

Unified Communications-Funktionalitäten im WLAN nutzen

"WLAN bietet Firmen die Möglichkeit, mit verschiedensten Geräten auf ihre Netzwerke zuzugreifen oder Unified Communications-Funktionalitäten zu nutzen. Daher ist gerade die Performance von Lync in drahtlosen Netzwerken wichtiger denn je", erklärt BJ Haberkorn, Direktor des Lync-Produktmanagements bei Microsoft. "Die 802.11ac-WLAN-Lösungen von Meru Networks haben sich durch hervorragende Performance, selbst in Umgebungen mit hoher Client-Dichte, für Lync qualifiziert."

"Durch die hohe Qualität und die einfache Handhabung von Microsoft Lync sind Organisationen aller Art in der Lage, Festnetztelefonie abzuschaffen und Unified Communications einzuführen", erläutert Ajay Malik, Senior Vice President of Engineering and Quality Assurance bei Meru. "Die intelligenten WLAN-Lösungen von Meru unterstützen die optimale Leistung von Microsoft Lync, selbst wenn Nutzer mobil sind. Die Lync-Zertifizierung bestätigt, dass unsere 802.11ac-WLAN-Lösungen die hohe Qualität liefern, die Nutzer von Microsoft und Meru erwarten."

Die 802.11ac-Access Points AP832 und AP822 von Meru Networks sind vollständig zertifiziert und interoperabel zu Microsoft Lync-Servern. Weitere Informationen sind unter www.merunetworks.com/products/technology/microsoft-lync/index.html zu finden.

Hinweis: Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3242 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Meru Networks


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 5

Weitere Pressemeldungen von Meru Networks

01.10.2014: München, 01.10.2014 - Die Zeichen des WLAN-Marktes stehen auf Grün, so das Fazit des EMEA Partner Summit von Meru Networks. Jüngste Prognosen des Marktforschungsunternehmens Gartner bestätigen dies: In einer aktuellen Studie wird der Branche über die nächsten fünf Jahre ein jährliches Wachstum von 15,7 % vorhergesagt. Das Marktpotenzial schätzen die Forscher auf 9,2 Milliarden US-Dollar. Anbieter Meru und seine Partner blickten somit auf dem Partnertreff in Barcelona gemeinsam in eine rosige Zukunft. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch zwei neue Platinum Partner ernannt.Die vorans... | Weiterlesen

11.09.2014: München, 11.09.2014 - Wireless LAN-Experte Meru Networks (NASDAQ: MERU) verfügt über mehrere OpenFlow-konforme WLAN-Lösungen und hat nun den Meru Collaborator vorgestellt, der insbesondere die Handhabung von Microsoft Lync-Prozessen optimiert. Der Meru Collaborator ermöglicht WLAN-Nutzern, die Performance von Microsoft Lync über Multivendor-Netzwerke zu nutzen. Die Lösung wurde auf dem Software-Defined Networking (SDN)-Controller OpenDaylight installiert und arbeitet in OpenFlow-fähigen drahtgebundenen sowie drahtlosen Netzwerken. Zudem minimiert der Meru Collaborator die Kosten und di... | Weiterlesen

Meru Networks auf SPONSORs Sports Venue Summit 2014

Branchenevent am 17. und 18.09. in Hamburg: moderne 802.11ac-WLAN-Konzepte für Stadien und Arenen

09.09.2014: München, 09.09.2014 - Eine moderne IT-Infrastruktur mit starkem WLAN wird in Stadien immer wichtiger. Entsprechende Wireless-Technologien sind ein großes Thema auf dem SPONSORs Sports Venue Summit 2014 am 17. und 18. September in der Handelskammer Hamburg. Hier treffen sich unter anderem Verantwortliche der Verbände FIFA, NFL sowie Sportstättenmanager aus der Fußballbundesliga oder der englischen Premier League zum regen Informationsaustausch. Wireless LAN-Experte Meru Networks wird vor Ort seine 802.11ac-WLAN-Konzepte für Stadien und Arenen vorstellen. Die virtualisierten Hochleistungsn... | Weiterlesen