PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

SALUS Sachsen-Anhalt und Universitätsmedizin Göttingen führen Dokumentenmanagement- und Archivsystem PEGASOS ein

Von Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH

Zweimal wurde ein unternehmensweites Dokumentenmanagement- und Archivsystem (DMAS) ausgeschrieben und zweimal konnte sich der DMS- und Healthcare-Spezialist Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH gegen große Mitbewerber durchsetzen. Sowohl die Salus gGmbH...

Berlin, 04.09.2014 - Zweimal wurde ein unternehmensweites Dokumentenmanagement- und Archivsystem (DMAS) ausgeschrieben und zweimal konnte sich der DMS- und Healthcare-Spezialist Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH gegen große Mitbewerber durchsetzen. Sowohl die Salus gGmbH als Betreibergesellschaft für sozial orientierte Einrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt als auch die Universitätsmedizin Göttingen haben sich für die flächendeckende Einführung des DMAS PEGASOS entschieden.

Integrative Gesamtlösung für Medizin und Verwaltung bei SALUS

Die SALUS gGmbH vereint unter ihrem Dach 14 Krankenhaus- und Heimeinrichtungen, darunter psychiatrische Fachklinika, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Altenpflege und Kinder- und Jugendhilfe. Zum Verbund gehören des Weiteren drei Tochtergesellschaften. Das neue DMAS soll nach und nach in verschiedenen Unternehmensbereichen eingesetzt und für eine bessere Informationsverfügbarkeit sowie effizientere Prozesse sorgen.

Zum einen sollen neue Patienten- und Heimbewohnerakten digitalisiert, revisionssicher archiviert und ganzheitlich an allen Standorten über das Krankenhausinformationssystem Orbis und das Heimverwaltungssystem IBAS bereitgestellt werden. Darüber hinaus soll das DMAS unter anderem in folgenden Verwaltungsbereichen zum Einsatz kommen: Papieraktenverwaltung, E-Mail-Archivierung, Vertragsmanagement, Rechnungseingangsverarbeitung, Bauaktenarchiv. Das Ziel ist die Bildung einer integrativen Gesamtlösung mit dem administrativen und medizinischen Krankenhausinformations-, Heimverwaltungs- und ERP-System sowie weiteren Spezialsystemen.

Digitalisierte Patientenakte in Göttingen

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) fasst unter ihrem Dach die Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität und das Universitätsklinikum mit seinen rund 1.500 Betten zusammen. Vorrangiges Projektanliegen an der UMG ist die revisionssichere digitale Archivierung der Patientenakten. PEGASOS soll als unternehmensweites Dokumentenmanagement- und Archivsystem den Zugriff auf eine lückenlose Patientendokumentation ermöglichen und die Kommunikation zwischen den Leistungserbringern verbessern.

Dazu werden neue Papierbelege zeitnah digitalisiert und Dokumente aus weiteren (Sub-)Informationssystemen und Bildverfahren über Schnittstellen direkt in das PEGASOS Archiv übernommen. Über die Hauptinformati¬ons-systeme SAP IS-H und ixmid können hierzu berechtigte Mitarbeiter nach den digitalen Patientenakten recherchieren und sofort darauf zugreifen. Die PEGASOS Aktenverwaltung protokolliert die Bewegungen der Papierakten von ihrer Entstehung bei der Patientenaufnahme bis hin zur Digitalisierung. So kann der Verbleib der Patientenakte stets verfolgt und die notwendige Transparenz gewährleistet werden.

Marabu weiter auf Erfolgskurs

Mit den beiden neuen Projekten setzt Marabu seinen Wachstumskurs weiter fort. 'Wir können unseren Kunden eine überzeugende Gesamtlösung anbieten.', erklärt Marabu Geschäftsführer Ralf Günther den Erfolg. 'Auf der einen Seite unser auf den Gesundheitsmarkt spezialisiertes PEGASOS-System für ein ganzheitliches Enterprise-Content-Management und auf der anderen Seite eine hoch kompetente Beratung und Betreuung.'

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 3288 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 9

Weitere Pressemeldungen von Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH

26.10.2018: Berlin, 26.10.2018 (PresseBox) - Das Liechtensteinische Landesspital (LLS) ist im Fürstentum Liechtenstein Vertrauensspital und zentraler medizinischer Grundversorger. Rund 180 Mitarbeiter wickeln jährlich um die 7.000 Notfälle, circa 10.000 ambulante und 2.000 stationäre Fälle ab. Im Zuge der Unternehmensentwicklung führte das LLS in den letzten Jahren diverse Projekte in den Themen Digitalisierung, Lean Management, Qualitätssicherung und -steigerung durch. Dazu zählte in 2017 auch die Ausschreibung eines IHE-konformen medical eArchivs, um eine zentrale und standardisierte Datenbasis ... | Weiterlesen

10.10.2018: Berlin, 10.10.2018 (PresseBox) - Vom 17. bis 21. September kamen beim zweiten EPD-Projectathon IT-Fachleute aus 23 Firmen und drei Ländern wieder ordentlich ins Schwitzen. Innerhalb von 5 Tagen wurden im Eventforum Bern knapp 800 Tests durchgeführt, um die Kompatibilität der eigenen Produkte mit dem geplanten elektronischen Patientendossier (EPD) der Schweiz zu testen. Auch die NEXUS-Tochter MARABU entsandte ihre Spezialisten nach Bern, die ihre Testliste erfolgreich abarbeiten und viel neues Knowhow aufbauen konnten.Analog zur ELGA (elektronische Gesundheitsakte) in Österreich soll das el... | Weiterlesen

13.06.2018: Berlin, 13.06.2018 (PresseBox) - In einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren des Städtischen Klinikums Braunschweig (SKBS) konnte die Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH mit ihrem PEGASOS ECM-System mehrfach überzeugen. Sie erhielt den Zuschlag für die Einführung einer IHE-konformen und revisionssicheren Archivierungsplattform für den medizinischen und den administrativen Bereich sowie für die Implementierung eines digitalen Vertragsmanagements. Bestandteil des Auftrages ist außerdem die Ablösung des bestehenden Archivsystems.In einem ersten Schritt werden die Altdaten mit Signatu... | Weiterlesen