PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Media Asset Management, Schnittprojekte und übergreifende Verwaltung nahtlos verbunden

Von arvato Systems GmbH

arvato Systems intensiviert Zusammenarbeit mit Adobe

arvato Systems' Media Asset Management VPMS mit weiterer Effizienzsteigerung durch Adobe® Premiere® Pro CC Panel Integration EditMate, die neue Lösung für übergreifende Schnittprojekte, ergänzt Adobe Premiere Pro CC um Projektmanagement-Funktion...

Gütersloh, 11.09.2014 -

arvato Systems' Media Asset Management VPMS mit weiterer Effizienzsteigerung durch Adobe® Premiere® Pro CC Panel Integration

EditMate, die neue Lösung für übergreifende Schnittprojekte, ergänzt Adobe Premiere Pro CC um Projektmanagement-Funktion

Vorteile der intensivierten Zusammenarbeit werden auf der IBC 2014 in Amsterdam umfassend präsentiert

Sämtliche Prozesse in der Beitragserstellung für TV & Broadcast unterliegen dem Anspruch an Effizienz ? ganz gleich ob im Media Asset Management, bei gemeinschaftlichen Schnittaufgaben oder im Projektmanagement. Genau hier greifen die Funktionalitäten, die sich aus der verstärkten Zusammenarbeit von arvato Systems gemeinsam mit Adobe ergeben. Vom 12. bis 16. September werden die sich daraus ergebenden Vorteile im Rahmen der Amsterdamer IBC 2014, dem europaweit wichtigsten TV & Broadcast-Branchenevent, vorgestellt.

arvato Systems? VPMS - der Branche hinlänglich als leistungsstarke Media Asset Management-Lösung für den Enterprise-Bereich bekannt - bietet ergänzt um das Adobe Premiere Pro CC eine Vielzahl neuer zweckmäßiger Features. Die Produktkombination erlaubt zunächst einmal das Arbeiten in nur einer Applikation. Sämtliche MAM-Elemente sind nun im Adobe Premiere Pro CC Schnittprogramm direkt verfügbar und optimieren das nahtlose Zusammenspiel zwischen Schnitt und Media Asset Management. Schnittlisten und Warenkörbe können aus VPMS heraus importiert werden - fertiggestellte Beiträge wiederum können direkt zurück an das MAM-System übermittelt werden. Wichtiger Vorteil hier: in all den Arbeitsprozessen bleiben die Metadaten unberührt, so dass jede noch so kleine Sequenz auch nach Schnittbearbeitung ihre ursprüngliche Kennzeichnung behält.

Weitere Optimierungen erfährt der Nutzer durch die Anbindung von arvato Systems? EditMate, der neuen Softwarelösung für übergreifende Schnittprojekte, an Adobe Premiere Pro CC. Hier liefert EditMate das professionelle Projektmanagement zum Adobe Premiere Pro CC Schnittprogramm. Auf diese Weise ist die Verwaltung aller Schnittprojekte in der komfortablen Art eines MAM-Systems möglich und reduziert spürbar die Anzahl möglicher Fehlerquellen in der Beitragserstellung. Besonders die integrierte Vorlagenverwaltung trägt dazu maßgeblich bei.

'Adobe Kunden möchten alle Vorteile unserer leistungsstarken Funktionen nutzen, dies gilt auch für Adobe Premiere Pro CC', so erläutert Simon Williams, Director of Strategic Relations. 'Durch unsere Zusammenarbeit mit arvato Systems, dem führenden Lösungsanbieter für Media Asset Management, bekommen unsere Kunden Zugang zu Features, die ihren Workflow noch weit darüber hinaus optimieren.'

Auch Ralf Schürmann, Geschäftsführer der arvato Systems S4M GmbH, sieht viele Berührungspunkte beider Häuser, zumal das IT-Unternehmen bereits in anderen Lösungsbereichen sehr erfolgreich mit Adobe kooperiert. 'Dank der Integration von sowohl der Adobe Creative Cloud als auch der Adobe Marketing Cloud erfahren wir täglich, wie unsere Kunden von der engen Zusammenarbeit profitieren. Wir freuen uns daher darauf, diese Kooperation auch zukünftig zu fortzuentwickeln', betont er abschließend.

Mehr Informationen zu den Möglichkeiten, die sich aus den Adobe Panel Kombinationen für das Media Asset Management mit VPMS und auch für das collaborative Editing mit EditMate ergeben, erhalten Sie auf www.s4m.arvato-systems.de sowie während der IBC 2014 (12.-16.09.2014, Amsterdam) an unserem Stand 3B.26.

Über Adobe Creative Cloud

Die Creative Cloud steht für konstante Weiterentwicklung Ihrer Kreativanwendungen. Anlässlich der IBC zeigt Adobe die erste Vorschau auf neueste Innovationen im Video-App-Umfeld, inklusive Adobe Premiere Pro CC und Adobe After Effects CC. Neu sind hier z.B. Features für effizientes Medien- und Projektmanagement sowie das überarbeitete User-Interface mit HiDPI Unterstützung, das sämtliche Video-Desktop-Applikationen umfasst. Regelmäßige Updates machen es den Creative Cloud Abonnenten einfach, mit neuesten Business-Technologien, Hardware-Entwicklungen und Formaten inkl. GoPro CineForm stets Up-to-date zu sein. Erfahren Sie mehr über die neuen Acobe Creative Cloud Features auf www.adobe.com/go/video oder besuchen Sie uns auf der IBC an Stand 7.G27.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4389 Zeichen. Artikel reklamieren

Über arvato Systems GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 5

Weitere Pressemeldungen von arvato Systems GmbH

28.09.2021: Gütersloh, 28.09.2021 (PresseBox) -  Vidispine-Produkte laufen jetzt nativ auf Google CloudGoogle Cloud-User können komplette Media Supply Chain in der Cloud aufbauenAb sofort bietet das Arvato Systems Vidispine-Portfolio auch die Vorteile der Google Cloud: Ein großer Teil der Vidispine-Produkte wurde erfolgreich auf die leistungsstarke Google Cloud Platform portiert.Viele Produkte aus dem Vidispine-Portfolio, darunter das Medienmanagement-Backend VidiCore und die browserbasierte Videoproduktionslösung VidiEditor, laufen jetzt nativ auf der Google Cloud Platform. Dadurch können Anwendend... | Weiterlesen

27.09.2021: Gütersloh, 27.09.2021 (PresseBox) -  Arvato Systems ist einer von 75 Forenpartnern im Netzwerk der Gesundheitsforen, das rund 15.000 Kontakte aus der Gesundheitsbranche umfasstLeipziger Branchennetzwerk fördert interdisziplinären Wissenstransfer und Innovation im GesundheitsbereichArvato Systems, ein zentraler Akteur für den Betrieb und die Entwicklung der deutschen Telematikinfrastruktur (TI) des Gesundheitswesens, ist neues Mitglied bei den Gesundheitsforen in Leipzig.Die „Gesundheitsforen“ als führender Wissensdienstleister für die Gesundheitsbranche sehen sich als neutrales Netz... | Weiterlesen

Automatisierte Qualitätskontrolle für Broadcast-Videos

Quality-Control-Plattform von Interra Systems ergänzt VidiNet

31.08.2021: Gütersloh, 31.08.2021 (PresseBox) -Neuste Erweiterung der cloud-basierten Media-Services-Plattform VidiNetLösung zur automatisierten Qualitätskontrolle (QC) von Interra Systems rundet Broadcast-Workflows für VidiNet-Nutzer abBessere Video-Qualität durch Machine Learning und Künstliche IntelligenzAbrechnung pro verarbeiteter Content-Minute sorgt für Kostentransparenz(Arvato Systems) Köln – VidiNet ist die cloud-basierte Media-Services-Plattform der Arvato Systems Marke Vidispine. Die neuesten Erweiterungen des Systems ermöglichen nun eine automatisierte Qualitätskontrolle von Videom... | Weiterlesen