Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
16
Sep
2014
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) 16. Sep 2014
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Bessere Zeiten - die Taschenuhr ist wieder "up to date"

Mit einer gut angeketteten Taschenuhr kann man keine Zeit mehr verlieren.

Ein neuer Taschenuhren Shop - taschenuhrshop24.de - bietet jetzt alles was sich ein Liebhaber von Taschenuhren nur ersehnen kann, von distinguierten goldenen Taschenuhren, Taschenuhren aus Silber und Edelmetallen, bis hin zu günstigen Motiv Taschenuhren.

Taschenuhren haben eine lange Geschichte. In vielen Leinwandstreifen sah man Männer, die stolz und souverän ihre Taschenuhr aus den Uhrentaschen ihres Fracks oder Anzugs zogen. Eine große Anzahl dieser Uhren waren nicht nur dazu da, die Uhrzeit anzuzeigen, sondern sie waren damals hauptsächlich ein Statussymbol der gut betuchten Herren.

Die Geburtsstunde jener oftmals außerordentlich attraktiven Taschenuhren begann schon in der Mitte des 16. Jahrhunderts. Die Taschenuhren wurden dereinst vor allem dosenförmig gestaltet. Am Ende des 16. Jahrhunderts gab es dann auch die Formuhren, die die Struktur von Muscheln, Sternen oder Kreuzen hatten. Die älteste Taschenuhr, die sogenannte Dosenuhr, hatte einen durchbrochenen Metalldeckel, den man zu einem späteren Zeitpunkt durch einen Deckel aus Kristall ersetzte. Nach der Kreuzuhr gab es die Savonnette mit Sprungdeckel, die schon eine seitliche Aufzugskrone besaß. Mittels Knopfdruck sprang der Taschenuhrdeckel auf und man konnte durch diesen "Zaubertrick" die Uhrzeit so manche staunende Menschen ersehen.

Die Taschenuhr war und sie ist es stellenweise auch noch heute, ein Statussymbol für Reichtum und Noblesse. Da es sich meist auch um außerordentlich aufwendig gearbeitete Uhren handelte, konnten sich eine Taschenuhr nur Personen leisten, die auch über das grundlegende "Kleingeld" verfügten. So wurde die Taschenuhr ästhetisch verziert, unter Zuhilfenahme von diversen Mustern und Gravuren gestaltet, die den Preis dieser Taschenuhren noch mehr steigen ließen. Es handelte sich in diesem Fall auch um angesehene Meisterstücke, die aus den bekanntesten Werkstätten abstammten. Auch auf vielen Portraits, teilweise sogar noch bis ins 20. Jahrhundert, ließen sich die stolzen Inhaber dieser Machwerke mit ihrer Taschenuhr ablichten.

Taschenuhren aus Gold und Silber

Ob in strahlendem Silber, funkelndem Gold oder im stilvollen, jedoch eher schlichteren Leder, Taschenuhren liegen dank der besonderen Erscheinungsform wieder mehr und mehr im Trend. Nicht bloß bei älteren Herren, sondern auch in der jüngeren Generation wird wegen des illusteren Designs und der außergewöhnlichen Handhabung zunehmend mit Vergnügen auf Taschenuhren zurückgegriffen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Wiebke Becker (Tel.: 08142-506555), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 2954 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Bessere Zeiten - die Taschenuhr ist wieder "up to date", Pressemitteilung becker designportal UG (haftungsbeschränkt)



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von becker designportal UG (haftungsbeschränkt)


   

Taschenuhr - die Geschenkidee für Individualisten

22.11.2014: Nicht nur ältere Herren, sondern auch in der jüngeren Generation wird aufgrund des edlen Designs und der überaus großen Praktik wieder gern auf die Taschenuhr zurückgegriffen. Doch worauf muss man beim Kauf von Taschenuhren aufpassen? Stil Das Ziel einer Taschenuhr ist eigentlich immer, möglichst stilvoll damit auszusehen - der Stil hängt dabei sehr von der Person ab, die die Taschenuhr tragen möchte. Bei jüngeren Herren sind oftmals die sogenannten Gürteltaschenuhren beliebt. Geschützt von edlem Leder, gefällt die oftmals silberne Uhr besonders der jüngeren Generation. Praktis...

   

Reisebericht Albanien

14.09.2014: Wer von einer Reise nach Albanien träumt, der möchte gewiss nicht nur an der Adriaküste baden und faulenzen. Selbst die Burgen von Kruja und Berat und andernorts die Funde aus der Römerzeit machen Albanien nicht zum Reisetraum. Wer in dieses Land fährt, sucht ein Land des Experiments abseits der Touristenströme. Deshalb sollte man eigentlich hier gar nichts schreiben, nichts vorwegnehmen, um die Fahrt zu einer Entdeckungsreise besonderer Art werden zu lassen. Nur einige wenige Gedanken hierzu: Albanien ist kein Entwicklungsland, sondern möchte ein Selbst-Entwicklungsland sein. Albanien...

   

Das kostenlose Ebook zum Traden lernen - Trading Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene

14.09.2014: Online Trading ist ein neuer Trend, um den sich zwar viele Mythen ranken, der aber ohne Zweifel die Möglichkeit für starke Renditen schafft. Um beim Traden nicht spielerischer Natur vorzugehen und den Gewinn oder Verlust dem Zufall zu überlassen, sollte man im Vorfeld Traden lernen und sich mit den am Markt bestehenden Trading Strategien vertraut machen. Tipps von Freunden oder Bekannten muss man nicht länger befolgen, wenn man sich für fundierte und leicht verständlich formulierte Informationen in diesem kostenlosen Ebook entscheidet und vom unerfahrenen Neuling zum Spezialisten beim Tr...