Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Link11 GmbH |

it-sa 2014: DDoS-Schutz Made in Germany für Webseiten, Shops und vernetzte Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der mehrfach ausgezeichnete deutsche DDoS-Schutzspezialist Link11 liefert auf der it-sa Fakten und Hintergründe zu DDoS-Attacken


"Es ist nicht die Frage ob, sondern wann man ins Visier von DDoS-Attacken gerät und was dann zu tun ist". Unter diesem Motto zeigen die IT-Security-Experten der Link11 GmbH auf der it-sa, wie Unternehmen die böswillige Überlastung ihrer Server verhindern...

Frankfurt, 16.09.2014 - "Es ist nicht die Frage ob, sondern wann man ins Visier von DDoS-Attacken gerät und was dann zu tun ist". Unter diesem Motto zeigen die IT-Security-Experten der Link11 GmbH auf der it-sa, wie Unternehmen die böswillige Überlastung ihrer Server verhindern können. Im Zentrum des Messestands 12.0-449 steht dabei die Bedrohungslage durch DDoS (Distributed Denial of Service)-Attacken und ihrer Abwehr.

In Video-Animationen veranschaulicht Link11 auf ihrem Stand, wie solche Angriffe ablaufen und die IT-Systeme von Firmen schädigen können. Das Frankfurter Unternehmen wird auch die Wirksamkeit seiner mehrfach ausgezeichneten Schutzlösung Link11 DDoS-Schutz demonstrieren und Einblicke in das WebGUI geben.

Link11 DDoS-Schutz filtert 700 Millionen Pakete pro Sekunde (pps) verteilt auf mehrere Rechenzentren. Im Vergleich: Die bisher größten dedizierten DDoS-Appliances erreichen nur eine Filter-Rate von 40 Millionen pps. Nicht legitime IP-Adressen filtert die cloud-basierte Schutzlösung von Link11 während einer DDoS-Attacke heraus. Gleichzeitig bleiben die Server im Rechenzentrum für "echte User" erreichbar.

Der in Deutschland entwickelte Rundumschutz vor DDoS-Attacken schützt Unternehmen aller Größenordnungen. Webseiten, Online-Shops, Banken und Versicherungen, Fertigungsbetriebe, Carrier und Provider sichern mit Link11 DDoS-Schutz ihre Verfügbarkeit und Performance.

In Halle 12, Stand 449 können sich Entscheider und IT-Beauftragte über DDoS informieren und beraten lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1557 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Link11 GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Link11 GmbH lesen:

Link11 GmbH | 02.05.2019

Link11 DDoS-Report: 70 % Wachstum bei Attacken-Volumen in Q1 2019


Frankfurt, 02.05.2019 (PresseBox) - Deutschland steht weiterhin im Fadenkreuz von DDoS-Attacken, das zeigen die aktuellen DDoS-Angriffszahlen aus dem Link11 Security Operation Center. Im 1. Quartal 2019 registrierte Link11 11.177 DDoS-Attacken auf Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die hohen Angriffsvolumen und die Vielzahl von Attacken-Vektoren stellen ungeschützte Unternehmen vo...
Link11 GmbH | 03.12.2018

Black Friday und Cyber Monday: E-Commerce doppelt so häufig unter DDoS-Beschuss


Frankfurt, 03.12.2018 (PresseBox) - Seit dem Black Friday am 23.11. läuft nicht nur die E-Commerce-Branche auf Hochtouren. Auch die Cyberkriminalität brummt. Am Black Friday registrierte das Link11 Security Operation Center (LSOC) über 70 % mehr DDoS-Attacken auf E-Commerce-Anbieter als an anderen Tagen. Am Cyber Monday waren es mit einem Plus von 109 % sogar mehr als doppelt so viele Angriffe....
Link11 GmbH | 20.11.2018

Link11 DDoS-Report: Attacken-Volumen um 75 % gestiegen


Frankfurt, 20.11.2018 (PresseBox) - Zwischen Juli und September 2018 ging eine besondere Gefährdung von sehr großen Angriffsvolumen und Multivektor-Attacken aus, stellt der neue Link11 DDoS-Report für das 3. Quartal 2018 fest. So stieg die Jahreshöchstmarke bei der Angriffsbandbreite von 212 Gbps aus dem 1. Quartal 2018 auf 371 Gbps, das entspricht einer Zunahme von 75 %. Dazu kamen weitere 35...